Hallo zusammen,

derzeit gibt es einfach so viele spannende, schöne Tags, die mich erreichen, dass ich heute gerne einen weiteren beantworten würde. Übergeben hat ihn mir die liebe Mel zu dem Thema „Perfect Palette“.
Hätte man mir diesen Tag vor ca. 3 Jahren gegeben, hätte ich ihn nahezu unausgefüllt gelassen, da ich Paletten einfach nicht mochte und niemanden verstehen konnte, der seine Monos depottet.

Heute wiederum liebe ich Paletten und in meiner Schminktasche befinden sich immer mindestens zwei Stück, aus denen täglich zumindest eine Farbe auf die Augen kommt. Reine „Mono-AMUs“ habe ich jedenfalls schon lange nicht mehr geschminkt. Um mich ein wenig zu beschränken, habe ich übrigens nur Paletten ab fünf
Lidschatten
in meine Auswahl aufgenommen. Trios oder Quads hätten die
Auswahl nahezu unmöglich gemacht – Also auf zum Tag zur perfekten Palette in acht Kategorien:

Die schönste Verpackung

Ich liebe, liebe, liebe die The Balm Designs, sodass vor allem einer meiner letzten Zugänge den Preis in dieser Kategorie gewinnt: Die The Balm Voyage Palette.
Wie bei allen The Balm Produkten ist die Verpackung unglaublich toll durchdacht und das Innere liebevoll in Szene gesetzt. Wie der Name erahnen lässt, ist sie als eine Palette zum Thema Flugreisen angelegt und genau das findet sich in den Nuancenamen wieder, im Cover, der Rückseite, dem Inneren des Deckels… Ein rundum gelungenes Gesamtpaket, das mit zu den schönsten Paletten gehört. Das Innenleben bleibt hier übrigens erstmal außen vor, da ich euch diesen Schatz morgen näher vorstellen werde.

Die beste Farbabgabe

Die, die in meiner Sammlung noch vertreten sind, haben eigentlich alle eine sehr gute Farbabgabe. Aber um mich hier für eine zu entscheiden, würde ich spontan die Urban Decay Naked 2 Palette nennen. Denn diese ist eine der wenigen, in der wirklich alle Farben ausnahmslos genial pigmentiert sind – selbst der hellste, matte Foxy, der auf meinen Augen trotzdem noch gut sichtbar ist.

Die vielseitigste Palette

Ist das sehr geschummelt hier eine selbst bestückte Palette zu nehmen? Wahrscheinlich schon ein wenig, aber es ist einfach die vielseitigste, die ich auch wirklich nutze! Enthalten sind zum Einen meine gepressten Lidschatten von TKB Tradings und Pony Hütchen sowie einige Kosmetik Kosmo Favoriten. Von Nude über Grün, Blau oder gar Pink lässt sich hiermit eigentlich alles schminken, weshalb sie definitiv vielseitig ist. (Ganz links unten ist übrigens mein zum dritten Mal geleerter Lidschatten „Creme“ von Kosmetik Kosmo).
Wenn es aber rein um „Komplettpakete“ geht, würde ich aus meiner Sammlung die The Balm Vol. 2 Palette nennen, die auch später noch einmal zu sehen ist.

Die beste Reisepalette

Wenn ich unterwegs bin, findet man eigentlich immer eine der folgenden vier Paletten in meinem Gepäck: Sleek Au Naturel, The Balm Vol. 2, Urban Decay Naked 2 oder die Clarins The Essentials. Dazu stets meine zusammengestellte von oben für die sonst fehlenden bunten Töne.
Um mich aber für eine zu entscheiden: Die Sleek Au Naturel Palette kommt am aller häufigsten mit, da sich mit ihr viele verschiedene Nude Make-Ups schminken lassen. Sowohl für den Alltag als aber auch für den Abend. Zusammen mit einem schönen Rouge und Lippenstift eine Palette, die viele Variationen offen lässt und gleichzeitig handlich ist.

Die größte Enttäuschung

Große Enttäuschungen überleben bei mir nicht wirklich lange. Eher werden sie fix weitergegeben an jene, die mit ihnen trotzdem gut etwas anfangen können. Oder im schlimmsten Fall gar weggeworfen, wenn ich es niemandem zumuten möchte.
Eine Enttäuschung gibt es trotzdem noch: Die Zoeva Ultra Schimmer Palette. Erstmal ist mir relativ fix beim einfachen Öffnen der Deckel herausgebrochen, was natürlich sehr ärgerlich ist. Dann sind viele der Lidschatten sehr staubig und schlecht pigmentiert. Der weiße Ton, der oben links fast leer ist, ist zum Beispiel bei nur einem einzigen! Schminkprojekt draufgegangen, da er so weich war. Insgesamt nutze ich sie also nur noch sehr selten für Projekte und nur, wenn ich eine bestimmte Farbfamilie brauche, von der ich sonst nicht viele Lidschatten habe.

Die besten Lidschatten-Namen

Hier musste ich nicht lange nachdenken, denn es gibt eine Palette, bei der ich mich sofort in die Idee hinter den Namen verliebt habe: Die Sleek Vintage Romance Palette.
Schon der Palettenname selbst passt zu der ganzen Geschichte, die sich in den einzelnen Namen wiederspiegelt. Begonnen bei Pretty in Paris, über Meet in Madrid, Propose in Prague bis hin zu Marry in Monte Carlo und Forever in Florence. Eben eine süße Romanze, deren Protagonisten ziemlich viel von der Welt gesehen haben. 

Die am wenigsten benutzte Palette

Meine am aller wenigsten benutzte Palette (Immaculate von MUA) habe ich erst letztens meiner Schwester vermacht, aber es gibt eine Zweite, die genauso selten genutzt wurde: Die Undressed Palette – ebenfalls von MUA. Gut, eigentlich wurde sie noch weniger verwendet, denn sie ist schlicht und einfach unbenutzt. Seit ihrem Kauf wartet sie darauf, fotografiert zu werden, aber irgendwie vergesse ich sie immer wieder aufs Neue und habe angesichts meiner Traumpaletten auch wenig Lust, sie auszuprobieren. Mal gucken, ob ich irgendwann dazu komme oder sie doch einfach verschenke.

Die am meisten geliebte und benutzte Palette

Eigentlich gibt es auch hier vier Kandidaten, die mit meinen Reisepaletten identisch sind. Aber wenn ich es auf lange Zeit sehe, dann ist es doch eindeutig die The Balm Vol. 2 Palette. Diese liegt wirklich immer in meiner Schminktasche und hat neben der Sleek Au Natural als einzige im letzten Jahr ihren Platz nie verlassen. Im Durchschnitt habe ich sicher jeden dritten Tag auf sie zurückgegriffen, da die Farben einfach immer gehen, sich wundervoll verarbeiten lassen und bis zum Abend halten. Egal wie schnell es also morgens gehen muss: Für die Vol. 2 ist immer Zeit, sodass sie aus meiner Routine nicht mehr wegzudenken ist.

Nun würde ich wirklich sehr gerne die liebsten Paletten von Sindy und Sarah sehen.

Außerdem gehen die Tag-Fragen natürlich auch an euch: Welche Palette mögt ihr am meisten?
Welche nehmt ihr am häufigsten mit? Welche ist am vielfältigsten?
Liebe Grüße