[Review + Swatch] MAC Riri hearts MAC Lipsticks - Pleasure Bomb, Riri Woo, Bad Girl Riri

Als die neuste Riri hearts MAC LE angekündigt wurde, muss ich sagen, dass ich den Produkten keine besondere Aufmerksamkeit geschenkt habe. Aber als dann in meiner Schminkmädels-Gruppe heiß darüber diskutiert wurde, habe ich mir die Schätze näher angesehen und mich prompt in Pleasure Bomb und Bad Girl Riri verliebt. Da ich zu ihrem Release im MAC Onlinestore dann online war, habe ich sie mir fix bestellt. Und dazu auch endlich Riri Woo, den ich jedes Mal! mitbestellt und immer wieder zurückgegeben habe, da er fast identisch mit Ruby Woo ist. Mein Sammelherz wollte ihn am Ende aber trotzdem und ich bereue es auch nicht.


Bevor ich zur Review komme fragen sich manche vielleicht berechtigt: Sind die Dinger nicht schon ausverkauft? Ja, in den meisten Stores schon, aber manche bekommen die LE tatsächlich erst am Jahresende. Insofern lohnt sich Augen offen halten und seine Stores durchtelefonieren, wenn sie einem so gut gefallen wie mir:


Preis und Kaufort: 21€ bei MAC, Douglas etc.

Inhalt: 3g


Erhältlich: Dezember 2013

Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Die Riri hearts MAC Kollektion besitzt ein Specialpackaging, welches ich überraschend gerne mag. Die Umhülle ist weiß und besitzt den rosé-goldenen Riri Schriftzug sowie alle wichtigen Informationen (Inhaltsstoffe, Inhalt, Firmensitz).
Im Inneren findet man dann den gewohnt geformten Lippenstift, der hier jedoch ein weißes Unterteil mit einem rosé-goldenen Deckel besitzt. Aufgedruckt sind auch hier das große Riri-R und ihre Unterschrift.


Pleasure Bomb: Beginnen wir gleich mit dem beliebstesten Produkt der LE. Pleasure Bomb gehört zu der "Matte"-Reihe und weißt damit ein mattiertes Finish auf, das jedoch bei weitem nicht so trocken ist, wie man es von anderen Kandidaten kennt. Im Gegenteil: Der knallig pinke Pleasure Bomb hat eine cremige, sehr gut aufzutragende und hochdeckende Textur, die stundenlang hält. Und selbst nach Entfernen bleiben die Lippen leicht pink getönt.


Riri Woo: Der Signature-Lipstick aller Riri LEs war Riri Woo, der, wie bereits angedeutet, ein fast perfektes Dupe zu Ruby Woo aus dem Standardsortiment ist. Es ist ein strahlendes, mittleres Rot, welches ich schon fast als klassisch beschreiben würde - auch wenn es dafür eigentlich einen Ticken zu hell ist.
Dank seines "Retro Matte"-Finishs ist er aber im gleichen Zuge leider sehr fest und gleitet bei weitem nicht so schön über die Lippen wie Pleasure Bomb. Dafür hält er natürlich grandios. Eine Pflege danach ist trotzdem ein Muss.


Bad Girl Riri: Ich habe das Gefühl, dass Bad Girl am Anfang von kaum einem beachtet wurde, dann jedoch einen regelrechten Hype ausgelöst hat. Und das ist kein Wunder. Denn der bräunliche Rosenholzton schmeichelt sehr vielen verschiedenen Typen und wirkt an jedem anders. Mal eher rot, mal braun, mal rosenholzig wie an mir. Aber egal wie er aussieht: Er weißt immer eine tolle, geschmeidige Textur mit hohem Tragekomfort, guter Haltbarkeit und einem leicht matten Finish auf. Eine ganz große Liebe, die mich in der vergangenen Woche oft in der Uni begleitet hat.


Kaufempfehlung: 

Pleasure Bomb: Ja
Riri Woo: Vielleicht (Trocken, vergleichbar mit Ruby Woo)
Bad Girl Riri: Ja

Fazit: Die beiden neu releasten Lippenstifte Pleasure Bomb und Bad Girl Riri sind wirklich zwei Schätze, die sich auch für den höheren Preis mit Special-Packaging lohnen. Denn die Farben sind außergewöhnlich, das Finish mattiert und die Trageeigenschaften perfekt. Wer sie also noch ergattern kann, sollte dies auf alle Fälle tun.
Bei Riri Woo würde ich hingegen sagen, dass es ein reiner Sammlerlippenstift ist. Denn er ist wirklich noch einen Ticken trockner als Ruby Woo, sieht aber praktisch genauso aus. Ich mag ihn dennoch, sehe ihn aber nicht als Muss an.


Habt ihr euch einen der drei Lippenstifte oder etwas anderes aus der LE gegönnt?
Vielleicht jagt ihr aber auch noch einem hinterher? Und welcher ist hier euer Favorit?


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich konnte mich beherrschen ;) Die Lippenstife sehen wunderschön aus und auf deinen Lippen nochmal schöner ;)

    AntwortenLöschen
  2. Pleasure Bomb gefällt mir am besten und auch die Verpackung und die Prägung in den Lippis ist wunderschön! lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Lippenstifte! Besonders der letzte ist wirklich sehr alltagstauglich und passt zu vielen Looks. :-)

    Hab einen schönen 4. Adventsabend!
    Evi

    AntwortenLöschen
  4. Bad Girl Riri hat mich angesprochen, aber als ich am Erscheinungstag um 16 Uhr in der Filiale war, waren ALLE Lippenstifte schon ausverkauft. Aber drum weinen tu ich ausnahmsweise mal nicht, so gut gefiel er mir dann wiederum nicht ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist bei MAC LEs sowieso immer der pure Wahnsinn. Und das trotz der stetig steigenden Preise (mich selber nehme ich da auch nicht aus). Wenn er einem dann aber ohnehin nicht so gut gefällt, freu dich lieber, die 21€ gespart zu haben - da gibts in der nächsten LE sicher was hübscheres/passenderes für!

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Riri Woo habe ich mir gleich bei der ersten Riri Le gekauft und war sofort verliebt. Dieses Mal habe ich mit auch unter anderem Pleasure Bomb bestellt, er kam gestern an und ich kanns gar nicht erwarten ihn am 24sten aufzumachen. Ahhh, er ist so schön!
    Liebst,
    Lavinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, dann mal ganz ganz viel Spaß beim Auspacken und ersten Testen! Ich bin mir sicher, dass du ihn lieben wirst!

      Viele Grüße

      Löschen
  6. Ich find sie schön! Aber lustigerweise gerade den Riri Woo nicht sooo

    AntwortenLöschen
  7. Pleasure Bomb sieht wirklich wahnsinnig toll aus, aber ich habe ihn verpasst. Hab die LE gar nicht so genau verfolgt, aber wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte, hätte ich ihn wohl bestellt. Dabei mag ich das Matte-Finish gar nicht, aber er sieht wirklich nicht so furchtbar austrocknend aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte ihn auch beinahe verpasst und mich im Nachgang dank der schwärmenden Mädels wohl geärgert. Denn von der Textur her ist er wirklich ganz anders als die normalen matten MAC Lippis. Wesentlich feuchtigkeitsspendender und sanfter im Auftrag. Aber dennoch nicht rutschig - schön, wenns immer so wäre ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Pleasure bomb und Bad girl riri interessieren mich noch immer sehr, Bad girl allerdings wesentlich mehr :D! Schade nur, dass ich ihn wohl nicht bekommen werde, an meinem Counter waren sie nach einer Stunde alle ausverkauft :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, kannst du vielleicht einmal mal online z.B. bei Douglas gucken, in welcher Filiale es noch einen gibt und ihn dir dann dort ordern? In der Regel schicken sie ja auch in die Wunschfiliale, wo man ihn dann normal kaufen kann. Ich drücke dir jedenfalls mal die Daumen, da es ein richtiger Schatz ist :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. RiRi Woo habe ich auch und liebe diesen Lippenstift.♥
    xoxoo Paula. :)

    AntwortenLöschen
  10. Pleasure Bomb ist ja wunderschön! Ich muss gestehen, das ich seit Ewigkeiten kein limitiertes MAC Produkt mehr gekauft habe aus dem einzigen Grund, dass es mich nervt wenn ich mich morgens auf die Lauer legen muss und nonstop die Online Shops durchforste. Und kaum ist was online, ist es auch schon weg. Ne ne, da verzichte ich lieber auch wenn mir dann so was schönes wie eben Pleasure Bomb vielleicht auch entgeht.

    AntwortenLöschen
  11. Ich dachte am Anfang, dass es eine ganz normale MAC Riri LE wird und nicht weitere beachtet, aber nachdem ich die Lippies geswatcht gesehen habe war ich verliebt. Besonders gut gefällt mir Pleasure Bomb, die Farbe sieht klasse aus :).

    Ich wünsche dir frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!
    lg Neru

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)