[Review + Swatch] China Glaze Autumn Nights Part I - Strike Up A Cosmo, Read-y & Willing, Don't make Me Wine, Scandalous Shenanigans, Tongue & Chic, Goldie but Goodie

Einen schönen Sonntagnachmittag ihr Lieben,

vergangene Woche habe ich euch eine Preview zu der China Glaze Autumn Nights LE gezeigt, von der nicht nur ich, sondern auch viele von euch richtig begeistert waren. Bei mir ging es sogar soweit, dass ich kurzzeitig überlegt hatte, meinen Kaufstopp zu brechen und mir die ganze Reihe zu bestellen.
Und ich muss sagen: Zum Glück bin ich stark geblieben! Denn kurz darauf erreichte mich ein PR-Paket aus den USA, in dem die ganze Kollektion enthalten war. Mit Luftsprüngen habe ich mich gleich daran gemacht, alles zu swatchen und nachdem ich die ersten getragen habe, möchte ich euch heute gleich mein liebstes Set vorstellen: "Strike Up A Cosmo".


Preis und Kaufort: 

$2,99 bei Transdesign
5,45€ bei Enchantra

Inhalt: 14ml

Erhältlich: Herbst 2013

Produkthaltbarkeit: 36 Monate


Allgemein: Die Kollektion befindet sich in der China Glaze typischen Verpackung, welche ich selber sehr gerne mag. Die Fläschen sind rund bauchig, durchsichtig und besitzen einen nach oben hin zulaufenden, schwarzen Deckel.
Aufgedruckt sind auf dem Fläschchen das Firmenlogo, Inhalt und ein paar Infos. Unten findet man außerdem den Nuancename. Die Pinsel sind auch die ganz gewohnten: Relativ dünn, aber schön auffächernd, sodass man mit ihnen super lackieren kann.


Strike Up A Cosmo: Beginnen wir direkt mit einer Perle der LE, die die letzten fünf Tage ohne Tipwear auf meinen Nägel verbracht hat. Strike Up A Cosmo ist ein wundervolles Altrosa mit größeren Goldpartikeln, die man in jenach Licht unheimlich gut sieht.
Er deckt in zwei Schichten sehr gut, trocknet super und hält wie gesagt lange. Nur bei der Entfernung muss man sich zwei Minuten mehr Zeit nehmen. Denn die Goldpartikel haften wie eine Blattgoldschicht auf dem Nagel. Trotzdem kriegt man diese auch mit einem Schwammentferner runter.


Read-y & Willing: Und direkt der nächste Schatz, den ich absolut liebe. Read-y & Willing ist ein traumhaftes, glänzendes Kirschrot mit einer Portion wundervollem Glimmer. Ganz fein und fast leicht holografisch - jenach Lichteinfall. Mich erinnert er ein wenig an Rose Bower von A England, auch wenn sie sich doch noch gut voneinander unterscheiden.
Auch diese Nuance deckt problemlos in zwei Schichten, lässt sich toll verteilen, trocknet gut und lässt sich anders als Strike Up A Cosmo super entfernen.


Don't make Me Wine: Spätestens beim dritten Lack dürftet ihr ahnen, warum ich dieses Set liebe. Diese Nuance ist ein wundervolles, pinkstichiges Violett, das einen ähnlichen, faszinierenden Glimmer besitzt wie Read-y & Willing.
Wieder sind die Eigenschaften top! Deckend in zwei Schichten, gut trocknend und leicht zu entfernen. Eine tolle Farbe für Herbst, Sommer und eigentlich auch alle anderen Jahreszeiten.


Scandalous Shenanigans: Wenn ich Blau trage, dann meist Nuancen in diese Richtung. Schimmernd, ein Mittelding zwischen Hell und Dunkel, gut deckend, problemlos streifenfrei. Schlicht und ergreifend eine schöne Farbe.


Tongue & Chic: Diese Nuance finde ich fast noch schöner als alle anderen. Tongue & Chic ist das perfekte Mittelding aus Grün und Türkis. Und auch hier gibt es nicht viel zu sagen. Er hat ein leicht metallisches, glimmerndes Finish mit den idealen Eigenschaften der anderen Töne.


Goldie but Goodie: Ich habe das Gefühl, dass dieses Jahr jeder Hersteller einen Goldton in seiner Herbstkollektion hat. "Golden Honey" bei Manhattan, "Magnificant Feast" bei MAC, "Coat of Arms" bei Sally Hansen usw.
Bisher gefällt mit Goldie but Goodie mit am besten. Ein toller Goldlack mit recht groben Goldplättchen, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht sieht. Auch er lässt sich gut auftragen und hält prima. Nur beim Ablackieren muss man wieder mehr Zeit mitbringen.


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Alle sechs Lacke sind qualitativ sehr gut. Bisher wurde ich allgemein nur selten von China Glaze enttäuscht und diese Kollektion konnte mich wieder komplett für sich gewinnen. Ein Lack schöner als der andere, alle unkompliziert im Auftrag und mit einer super Trocknungszeit.
Der zweite Part (mit den eher herbstlich dunkleren Farben) wird dann morgen folgen.


Wie gefallen euch die sechs Nuancen aus dem Set "Strike Up A Cosmo"? Welcher
ist euer Favorit und welcher sagt euch nicht so zu?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. wunderschön!
    weisst du wann und wo (internet) mann diese lacke bekommt, bin sonst der drogeriemensch abr die übertreffen alles!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal oben bei "Preis und Kaufort" :) Ansonsten wird es sie sicher auch noch bei Shining-Cosmetics.de und Shades-of-Pink.de geben. Da wird man sich aber sicher noch bis September gedulden müssen.
      Bei Transdesign/Nailsupplies und Enchantra sind sie schon alle online und verfügbar!

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. danke
      ein grosses lob wie schnell du antwortest o_O :-)

      Löschen
    3. oh ja jetzt seh ichs kaufort
      ich sollte mir abgewöhnen die lnks zu ignorieren

      Löschen
    4. Kein Problem :) Ich les manchmal auch drüber hinweg und schaue mir nur Bilder sowie die wichtigsten Infos an.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Alle, alle, alle will ich haben! <3 :-D

    China Glaze enttäuscht mich zwar immer wieder mal mit ihrer Deckkraft, aber das ist bei den Farben absolut zu verschmerzen. Meine liebste Lackmarke! :-) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. China Glaze enttäuscht dich von der Deckkraft? :o

      Darf man fragen welche Lacke genau?

      Löschen
    2. Das wäre auch meine Frage gewesen! :) Ich habe nur ein paar, mit denen ich nicht zu 100% glücklich bin, was die Deckkraft angeht. Beispielsweise Skyscraper - aber es ist ja schließlich auch ein reiner Glitzerlack, weshalb ich auch mit nichts anderem gerechnet hatte.
      Ansonsten fallen mir gerade aber echt kaum welche ein - egal, wie sehr ich nachdenke :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. toll, wie kommst du nur immer an solche tollen PR aktionan :) Ich will die auch haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die ganz normalen Presseverteiler und Kontakte :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. lol- entschuldige- ich hab vergessen die Kommentare zu abonnieren und hab jetzt erst deinen unter dem Preview- Beitrag gesehen, aber ich mache das jetzt gleich hier mit hihi :o

    Gekauft hab ich: Dont make me wine und Tongue and Chic (Farblich konnte ich an T&C nicht vorbei gehen *g*).

    Und (bezogen auf deinen Kommentar aus dem Preview- Post): Ja, die Geschmäcker sind verschieden und ich glaub, dass die LE so "normal" ist, stört mich gerade *g* (Anm.: Für mich ist OPI für die "langweilig", klassischen LE zuständig und CG für die etwas experimentierfreudigieren^^)

    Also ich find die beiden Lacke auch technisch gut und wunderbar und sie lassen sich toll marbeln und überhaupt gehören sie zu den metallischen Lacken, die nicht sooo streifig werden und alles gut^^

    Denn zB der Read-y & Willing- der ist an sich schön und auch wenn sie nicht unbedingt vergleichbar sind, denk ich instant an den Wocka Wocka von OPI (ich weiß echt nicht warum, wenn andere so was sagen würden, würde ich denken: Spinnt die? oO xD) und ich weiß, dass den Wocka Wocka zB nix toppen kann- also der ist eher samtig und irgendwie... wie der rote samtige Kinovorhang^^

    Also keine Ahnung, wo ich hinwill mit diesem Kommentar *g* :o

    Vielleicht habe ich "das" alles schon plus eben das Finish.
    Die metallischen würde ich hier noch den Frost/Foil- Lacken vorziehen. Und die paar/Paar Cremelacke find ich ok *g*

    Aber ich finds natürlich trotzdem schön, dass dich die LE so begeistert! :)

    Für mich ist es auch mal schön, dass mich der Herbst kalt lässt (im wahrsten Sinne hehe).

    Aus der OPI LE wurde es bei mir übrigens wirklich nur Muir Muir on the wall :)
    Aber wenn man Germani-cure hat- und vor allem Oktoberfest-, ist es vmtl kein Must Have. Aber ich hatte es vermisst OPI zu lackieren :D Ein Träumchen ♥

    So, dass wars nun wirklich :o

    Liebste Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar kein Problem! Vielen Dank für deine ausführliche Antwort (Ich erwähn übrigens mal nicht, dass ich nach deinem Kommentar die OPI Herbstkollektion gegooglet habe und mich mal direkt in 4 Lacke verliebt habe)!

      Was dieses "Besondere" bei sonstigen CG-Kollektionen angeht, kann ich gut verstehen. Allerdings finde ich auch diese LE irgendwie... besonders. Du hast Recht: Die Farben sind an sich sehr normal, fast langweilig, aber trotzdem besitze ich von keiner einzigen ein richtiges Dupe. Und gerade deshalb gefallen sie mir so unheimlich gut.

      Nun werde ich mich mal wieder an den nächsten Teil für morgen setzen und OPI schnell wieder aus dem Gedächtnis streichen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. mir gefallen alle ... und Kompliment für die schönen Fotos ... LG Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :) Weißt du schon, ob du dir welche gönnen wirst?

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Oh die sind wirklich alle toll!! *__*

    AntwortenLöschen
  7. Mich spricht die Kollektion nicht so ganz an, aber Read-y & Willing finde ich schön. lg Lena

    AntwortenLöschen
  8. schade, dass ein paar Lacke etwas streifig im Auftrag sind aber alles in allem schöne Kollektion. Eine Frage: hast du schon mal bei Transdesign bestellt? Wenn ja, wie fallen die Versandkosten in etwa aus? Die Preise wären ja dort sehr gut, aber ich bin aufgrund des Seitendesigns etwas skeptisch :S

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Transdesign ist vom gleichen Anbieter wie Nailsupplies.us, deren Onlineshop nochmal etwas seriöser wirkt.
      Inzwischen habe ich ungefähr viermal dort bestellt und jedes Mal kam alles nach einer guten Zeit ideal verpackt hier an :) Der Versand ist leider relativ hoch. Für eine "Flatrate-Box" von 9 Lacken liegt er bei etwa $28. Pro Lack also ca. $3, was dann umgerechnet jenach Wechselkurs etwa 4€ gesamt macht. Also immer noch ein super Preis und wenn man zusammen bestellt noch besser :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Oh da ist ja einer schöner als der andere :) wow... ich finde spontan Tongue & Chic am schönsten. Die Nuance habe ich auch so in noch keiner Form und daher finde ich sie ganz besonders interessant. Ich finde es auch schön, dass du sie alle auf den natürlichen Nagel aufgetragen hast und nicht nur auf dem wheel. Ich finde da wirken die Farben einfach natürlicher und man kann sich den Ton viel besser vorstellen.

    Ganz viele Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch etwas Arbeit, aber ich muss auch sagen, dass es sich lohnt, sie alle auf den Nägeln zu swatchen :) Gefällt mir persönlich so auch viel besser und ist auch sinnvoller, um später nochmal nachzuschauen, falls man sich nicht entscheiden kann, was man tragen will.

      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Ohje, ich habe noch gar keinen Lack von China Glaze, aber nach diesen tollen swacthes ändert sich das wohl :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja schon fast eine Sünde ;) Neben OPI und Catrice stellt China Glaze den größten Teil meiner Sammlung dar und ich möchte keinen davon mehr hergeben. Meine ersten fünf komplett geleerten! Lacke stammen auch allesamt von China Glaze. Insofern musst du sie definitiv mal testen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Der Rote O_O Ich glaub ich bin spontan verliebt. Ich hab ca eine Million roter Lacke, aber ich kann echt an keinem vorbeigehen *seufz* Ich brauch den ganz dringend :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich darf gar nicht erst in meine rote Sammlung gucken! Da regt sich sonst noch ein schlechtes Gewissen, da man die im Leben nicht tragen kann.
      Aber insofern kann ich dich gut verstehen: Mir fällts auch sehr schwer, drumherum zu gehen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  12. Wow, ich bin spontan ganz geflasht von "red-y & willing" und "tongue & chic". *schmacht* Vor allem der Rote ist der helle Wahnsinn... dass du dich da so über das Paket gefreut hast wundert mich kein Bisschen. ;)

    Bisher waren mir OPI, China Glaze und Konsorten ja immer zu teuer (sprich: es war es mir nicht wert, das Geld dafür auszugeben, ich war Drogielack-Typ ;)) bzw. ich zu faul, ggf. für ein paar Lacke im Ausland zu bestellen, aber bei den beiden könnte ich echt schwach werden... zumal da aus dem Rest der Kollektion auch noch ein paar interessant werden könnten. (Leider erkennt man ja auf den Pressebildern ziemlich gar nichts, da sah "red-y & willing" auch pink für mich aus, daher warte ich mal deine nächsten Fotos ab.) Mindestens der Rote hat jedenfalls sofort ein akutes "Haben-Wollen"-Gefühl ausgelöst, was mir bei Lacken jenseits meiner üblichen Kauf-Komfortzone quasi noch nie passiert ist.

    Vielen Dank für's Anfixen! ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ich. Muss. Die. Lacke. Bestellen. *__*
    Tongue & Chic, Read-y & Willing und Don't make Me Wine sind soo toll ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind auch echt drei Lieblinge, von denen nun Read-y & Willing wieder längere Zeit meine Nägel zieren darf :)
      Also, falls du bestellst: Sie werden dich nicht enttäuschen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  14. Ich habe mir von diesen auch 4 bestellt und warte UNGEDULDIG!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, welche 4 sind es denn geworden? :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  15. Also Read-y & Willing spricht mich ja total an! Ich entdecke gerade eine ganz neue Leidenschaft für Rottone, ich glaube der Herbst wird bei mir Burgund und Kirschrot! Dieser Glanz, zum dahinschmelzen!

    AntwortenLöschen
  16. read-y and willing ist ja toll! ich suche schon seit einer weile so einen Ton! Wow!

    AntwortenLöschen
  17. Ach nein, ich weiß gar nicht wo ich hinschauen soll! Die ganze Kollektion ist ein einziger Traum! :-D China Glaze wird mich in den kommenden Monaten wirklich arm machen :-D Vor allem Strike Up A Cosmo, Tongue & Chic und Red-y and Willing MUSS ich einfach haben ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
  18. Bei Shining Cosmeticswird es die Lacke ab Freitag für die gewohnten 6,95 geben! :D

    AntwortenLöschen
  19. Welchen Base und Top Coat benutzt du denn? Bei mir halten alle Nagellacke höchstens 2 Tage :/
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)