Auch wenn das Wetter uns hin und wieder mit tristen Wolken und Regen ärgert, ist in meinem Schminkherzen der Frühling angekommen. Dunkle, trübe Nuancen bleiben jetzt im Schrank und stattdessen dominieren softe, helle Farben meine Routine.Im Rahmen unserer Frühlingstage möchte ich also gerne eines meiner wohl liebsten Frühlingsmake-Ups mit euch teilen. In dieser Form habe ich es Sonntag zum ersten Mal geschminkt, aber ich bin mir sehr sicher, dass es bei Weitem nicht das letzte Mal war. Denn die Kombination ist für mich der Inbegriff des Frühlings: Sanfte Pfirsichnuancen wohin man nur sieht.

Augen:

  • RdL Base
  • Benefit Sippin‘ n Dippin‘ (Gesamtes Lid)
  • Kosmetik Kosmo Creme (Innenwinkel)
  • Shiseido Beach Gras Orange (Bewegliches Lid)
  • The Balm Curvy Cami (Außenwinkel)
  • MeMeMe Liner
  • Clinique High Impact Mascara
  • Catrice Long Lasting Liner 070

Gesicht & Lippen:

  • RBR Concealer Orionis
  • Essence Puder Soft Beige
  • MAC Blush Cream Soda
  • MAC l/s Ever Hip

Ich liebe, liebe, liebe diesen pfirisch-goldenen Ton aus dem Shiseido Beach Gras Trio, der über dem Cremelidschatten von Benefit einfach fantastisch leuchtet. Außerdem bin ich sehr froh, den MAC Ever Hip noch im Kleiderkreisel gefunden zu haben, da er der perfekte Frühlingston ist. Strahlend, frisch und in meiner Sammlung einzigartig.
Auch Steffi wird euch einen Alltagslook zeigen – allerdings erst morgen, da dieses Posting ursprünglich auch erst am nächsten Tag veröffentlicht werden sollte 😉

Wie gefällt euch der eher zarte Pfirsichlook? Mögt ihr solche Nuancen gerne oder muss es schon im Frühling ordentlich knallen? Und kann euch der Ton von Shiseido genauso verzaubern wie mich?

Liebe Grüße