[Review + Swatch] Catrice Ultimate Nail Lacquer - 04 Orange-Utan, 11 Miss Piggys BF, 28 You Better Think Pink

Wahrscheinlich könnt ihr sie nicht mehr sehen, denn aktuell scheinen diese drei Nuancen in der Bloggerwelt omnipräsent zu sein. Dies liegt aber nicht daran, dass wir alle den Farben vollkommen verfallen sind, sondern viel mehr daran, dass Cosnova allen dieselben fünf zugesendet hat. Ich bin wirklich kein undankbarer Mensch - im Gegenteil. Auch nach drei Jahren Blog freue ich mich immer noch wie ein kleines Kind, wenn Päckchen eintrudeln. Und dennoch finde ich, dass man es besser hätte gestalten können. Jedem ein paar andere Nuancen - gerne auch nur ein oder zwei - und man hätte sich gleich ein umfassendes Bild über die neuen Lacke machen können. So muss aber auch ich mich leider auf "04 Orange-Utan", "11 Miss Piggy's BF" und "28 You Better Think Pink" beschränken.
Wer diesen Post bis zum Ende gelesen hatte, weiß, dass keine der drei Nuancen auf meiner Wunschliste stand. Insofern sind sie farblich schon mal nicht meins, aber ich bin natürlich trotzdem unvoreingenommen ans Testen gegangen. Kunterbunt durften sie übrigens seit Samstagabend meine Nägel zieren:


Preis und Kaufort: 2,79€ bei dm, Rossmann, Müller etc.

Inhalt: 10ml

Erhältlich: Ab März 2013 Standardsortiment

Produkthaltbarkeit: k.A.



Allgemein: Die neuen Catrice Lacke wurden optisch geringfügig verändert. Das runde Fläschchen besitzt nun unten eine kleine Delle, in der sich der Lack spiegelt, einen längeren Flaschenhals sowie einen hervorstechenden Schriftzug auf dem Deckel. Leider sind diese Schriftzüge in der Mitte scharfkantig und allgemein eher unangenehm. Ich bin schon diverse Male dran hängen geblieben, was man u.a. an dem Fussel beim mittleren Lack sehen kann. Diese Unterschiede könnt ihr sehr schön bebildert bei Lilo sehen.


Die Pinsel: Meinen ersten Pinseleindruck könnt ihr hier im Vergleich vom alten und neuen George Blueney sehen. Leider ist er auch bei diesen drei Exemplaren nicht anders. Die Borsten sind allesamt etwas kratzig, starrer und sorgen so für einen eher streifigen Auftrag. Schaut man sie sich im Direktvergleich mit den Alten näher an, fällt auf, dass die einzelnen Borsten außerdem dicker sind.

Die neue Speichertechnologie macht sich insofern bemerkbar, dass nach und nach Farbe aus den Borsten läuft. Leider so viel, dass sich am Ende dennoch eine zu große Lackpfütze für einen Nagel bildet.


04 Orange-Utan: Ein knalliges Sommerorange, das mittelmäßig deckt und mindestens zwei dickere Schichten benötigt. Die erste sollte man dank der kratzigen Borsten recht gut antrocknen lassen, da man sich sonst unschöne Macken reinpinselt. Nach 3 Tagen gab es erste Tipwear.


11 Miss Piggy's BF: Der Name ist Programm: Ein richtiges Froschgrün, das allerdings dunkler als das von Kermit ist und mit dem Pressebild nicht viel gemein hat. Mich erinnert es eher an ein saftiges Grasgrün. Hier habe ich ebenfalls zwei Schichten benötigt und auch diese gut antrocknen lassen. Tipwear ist nun ebenfalls an Tag 3 erkennbar.


28 You Better Think Pink: Ein sehr knalliger Pinkton, der auch nur wenige Ähnlichkeiten mit dem rosigen Pressebild aufweist. Im Fläschchen wirkt er fast neon - auftragen ist er aber etwas dezenter. Auch hier empfehle ich mindestens zwei Schichten. Erste Tipwear war heute Morgen (Tag 4) zu sehen.


Kaufempfehlung: Nein

Fazit: Ich bin und bleibe enttäuscht von den neuen Pinseln zu 30 Cent mehr. Keine der Farben konnte mich wirklich überzeugen, was erstrangig aber wirklich am Auftrag liegt. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich die Deckkraft generell etwas verschlechtert hat. Aber das war ja schon immer von Lack zu Lack unterschiedlich.
Ich hoffe jetzt einfach immer noch, dass die anderen Farben besser werden, sich schöner applizieren lassen und mir gefallen. Wohl ein Wunschtraum, aber ich werde sicher berichten.

Weitere Berichte gibt es bei Anna, Sally, Lilas oder bald auch bei Steffi.


Was haltet ihr von diesen drei neuen Nuancen? Habt ihr sie vielleicht selber testen können und wie sieht euer Fazit aus? Oder gehört ihr zu denen, die noch sehnsüchtig auf das neue Lacksortiment warten und es trotz der negativen Reviews kaum erwarten können, zuzuschlagen?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Die schlechten Reviews schrecken tatsächlich etwas ab. "You better think pink", finde ich von der Farbe her eigentlich sehr schön - aber nicht unbedingt einzigartig. Da kaufe ich mir Lacke von Essie z.B. Da kann ich mir der Qualität sicher sein. LG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, du machst mir ja Hoffnung. Habe mich schon total auf die neuen Lacke gefreut, da doch einige Farben dabei sind, die mich sehr ansprechen. Aber das der Auftrag mit dem neuen Pinsel eher bescheiden sein soll und die Deckkraft anscheinend schlechter ist als vorher, nimmt mir doch etwas von meiner Vorfreude.
    Diese drei Nuancen die du hier vorgestellt hast, gefallen mir persönlich überhaupt nicht. Ich glaube auch nicht, dass die lange im Sortiment bleiben werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich "freue" mich auch nach wie vor auf die sechs Nuancen, die auf den Pressebildern toll aussehen. Nur schmälern diese Pinsel halt echt sehr die Vorfreude und ich hoffe inständig auf eine Überarbeitung vorm endgültigen Release.
      Bei den Farben würde ich auch vermuten, dass sie gen Herbst wieder verschwinden. Man sieht ja auch jetzt, welche Nuancen im Ausverkauf hängen bleiben. Bei unseren Läden sind es vor allem diese ganzen Knalltöne von Grün, Gelb und Pink.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Vielen Dank zunächst mal für die Verlinkung :)))

    Ich muss dir auch in vielen Dingen zustimmen. Bei mir sind die Pinsel der größte Kritikpunkt! Der Orange Utan schneidet jedoch etwas besser ab, da er bei mir nach zwei (auch dünneren) Schichten gut deckt (und es gibt ja auch einen Hinweis auf der Flasche, dass hier 2 Schichten benötigt werden). Einzig mein etwas rilliger Ringfinger brauchte drei Schichten...

    Leider überwiegt dennoch eher die Enttäuschung... denn nachdem Catrice tatsächlich auch Lacke im Sortiment hatte, die sogar nach einer Schicht perfekt waren, hätte man sie nun nicht so verschlimmbessern müssen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, in der Theorie würde mein Orange-Utan auch in zwei dünneren Schichten decken. Aber in der Praxis hauen mir die kratzigen Borsten leider solche Streifen rein, dass es einfach ungleichmäßig wirkt.
      Ich habe meine Review auch veröffentlicht, da ich hoffe, dass sich Cosnova die viele Kritik zu Herzen nimmt und die Pinsel noch einmal überarbeitet. Denn so werden die neuen Lacke und ich keine Freunde.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich finde es auch schade, dass nur gleiche Farben verschickt wurden, denn sie gefallen mir auch alle gar nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ohnehin das Gefühl, dass die Farben bei der breiten Masse eher weniger beliebt sind. Da frage ich mich, warum man dann nicht wenigstens eine "gängigere" Auswahl verschickt hat. Beispielsweise mit Rot, Nude und einem Schimmerlack. Ich glaube, ich schreibe Cosnova mal an und frage, warum es so ist.


      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ich finde die neuen Lacke VIEL besser.. komisch. Meine Review dazu hier:
    http://www.sofiabeauty.de/2013/02/reviewswatches-catrice-nagellack.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langsam glaube ich, dass man jedem andere Pinsel zugeschickt hat :-D Meine nehmen nämlich leider gar nicht "die richtige Menge" auf, sondern ich muss sie wie eh und je abstreifen und relativ zügig arbeiten. Nicht schneller als sonst, aber eben auch nicht gemütlicher.
      Und bei der Trockenzeit konnte ich offengestanden keine Unterschiede feststellen. Hatte allerdings auch mit den alten Lacken nie nennenswerte Probleme. Insofern habe ich darauf kaum geachtet.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Vielleicht sind wir nur Teil einer Marktrecherche, welche Pinsel sie letztendlich einbauen sollen ;D das wär's... aber ich wage es zu bezweifeln ;)

      Löschen
    3. juhu, dann bin ich wenigstens nicht alleine :D ich habe mir schon Sorgen um mein Urteilsvermögen gemacht, aber bei mir habe ich zumindest auf den Nagelrädern nichts schlimmes merken können, weder kratziges noch streifig. Streifig ist es bei mir echt gar nicht geworden.

      Löschen
  6. Ich hab die Farben ja auch (danke für's Verlinken^^) und finde sie an sich schön sommerlich und knallig. Leider überzeugt mich die Qualität, besonders die Deckkraft auch nicht so richtig und ich find's echt schade um die schönen Farben, dass der Pinsel so mistig ist :(

    Catrice hat bei FB auf meinen Artikel kommentiert, dass die Pinsel geprüft werden sollen. Hoffen wir mal das Beste - meinetwegen sollen sie einfach den alten Pinsel wieder reinmachen, ich brauch kein Reservoir ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde den pinken am schönsten. Und ich muss dir Recht geben, dass Cosnova ruhig verschiedene Farben an die Blogger hätte verschicken können. lg Lena

    AntwortenLöschen
  8. Habe sie gestern auch in meinem Briefkasten gehabt und werde sie mir demnächst vornehmen. Bis jetzt hab ich erst zwei Flasche geöffnet und mir ist aufgefallen das die Konsistenz viel angenehmer, bzw. flüssiger ist. Ich möchte sie direkt testen, hab aber leider noch keine Zeit.

    AntwortenLöschen
  9. Die Farben gefallen mir sehr! Aber aus beriflichen gründen kann ich keinen Nagellack tragen denn wer will shcon bunte stücke in Brot,Brötchen oder Kuchen!?

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Sommerfarben. Für Ombre Nails sind die Lacke bestimmt perfekt geeignet.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)