Nachdem heute Mittag meine Review zum YSL Quad No. 6 online ging, hatte ich spontan Lust, mein heutiges Make-Up mit diesen Nuancen zu gestalten. Da wir heute Nachmittag auf eine Feier eingeladen sind, habe ich mich dazu entschieden, zu den eher schlichten Nuancen auf den Augen etwas dunkle Farbe auf die Lippen zu bringen.
In der Kombination mit meinem aktuellen Nagellack ist es zwar eine recht wilde Farbmischung geworden, aber so im Gesamtbild wirkt es doch überraschend harmonisch. Deshalb möchte ich es euch nicht vorenthalten:

Augen:

  • RdL Base
  • Kosmetik Kosmo Creme (Innenwinkel)
  • YSL No. 6 Rosa (Bewegliches Lid)
  • YSL No. 6 Violett (Außenwinkel)
  • Catrice C03 Dance in Gion (Außenwinkel)
  • MeMeMe Liner
  • Essence I love Extreme Volume Mascara
  • Catrice Long Lasting Liner 010

Gesicht:

  • Essence Puder Soft Beige
  • P2 Concealer Natural Beige
  • Bobbi Brown Blush Desert Rose

Lippen:

  • Chanel La Somptueuse

Nägel:

  • Catrice Dirty Berry

Wie oben angedeutet, mag ich diese ganze Kombination sehr. Sie mag nicht stimmig sein, wenn man die einzelnen Nuancen anschaut, aber irgendwie fühle ich mich damit trotzdem sehr wohl.
Der Titel kommt übrigens von dem Chanel Lippenstift, der übersetzt „prächtig“ heißt. Oder aber auch „lukullisch“ – ein Wort, mit dem ich persönlich bis dato nichts anfangen konnte, weshalb ich mich für die gewöhnlichere Variante entschieden habe. Und der Frühlingsgruß erklärt sich mit dem AMU wohl von selbst 🙂

Wie gefällt euch diese Kombination der Nuancen auf Augen und Lippen? Würdet ihr es ähnlich tragen? Und was haltet ihr von den einzelnen Produkten? Favoriten dabei, die ihr vielleicht selbst besitzt? Oder euch noch wünscht?

Liebe Grüße