Einen schönen Dienstagmorgen ihr Lieben,

nachdem ich euch bereits das Clinique Quad in „Pink Chocolate“ gezeigt habe, folgt heute eine Review zu zwei Lippenprodukten. Und zwar zu den Butter Shine Lipsticks in „Baby Baby“* und „Rose Quartz“*. Auf diese Produkte war ich besonders gespannt, da sie laut dem Herstellerversprechen ideale Eigenschaften mitbringen sollen. Glanz, brilliante Farbe und Feuchtigkeit.

Preis und Kaufort: 

19,50€ bei Clinique
19,95€ bei Douglas
19,50€ bei Breuninger
19,50€ bei Pieper

Inhalt: 4g

Produkthaltbarkeit: k.A.

Allgemein: Auch hier gibt es wieder die schöne, zart geblümte Umverpackung aus Pappe. Auf ihr stehen ein paar Infos, Nuancename und Inhalt.
Im Inneren erwartet einen dann eine silberne Lippenstifthülse, die leichte Wellen besitzt. Gut zu sehen auf dem Promobild bei Clinique. Der Deckel schließt gut und leiert auch nach mehrmaligem Öffnen nicht aus. Unter den Stiften steht außerdem jeweils der Nuancename.

Auftrag und Haltbarkeit: Beide Nuancen lassen sich sehr einfach und geschmeidig auftrag. Sie gleiten nahezu über die Lippen, wobei sie einen schönen, schimmernden Farbglanz hinterlassen. Er ist nicht komplett deckend, sondern eher sheer, tönt die Lippen aber dennoch deutlich.
Die Haltbarkeit beläuft sich trotz der leichten, feuchtigkeitsspendenden Konsistenz auf ganze 2 Stunden. Das ist für ein solches Produkt nicht schlecht.

438 – Baby Baby: Diese Nuance kann ich am ehesten als Nude mit Rose-Pfirsicheinschlag bezeichnen. Ihr merkt, wie schwer es ist, sie zu umschreiben. Sie besitzt einen sehr feinen Schimmer.

457 – Cherry Quartz: Momentan habe ich Cherry Quartz immer in meiner Tasche. Es ist ein sheerer Rotton mit minimalen Glitzerpartikeln, die dem ganzen einen tollen Glanz verleihen. Spüren tut man sie zum Glück überhaupt nicht. Der einzige Nachteil: Ist die Farbe runter, sind die Glitzerpartikel meist noch da. Stört mich nicht, da sie so subtil sind, könnte aber für einige störend sein.

Positiv:

  • +Pflegewirkung
  • +Nuancen
  • +Auftrag
  • +Haltbarkeit
  • +Tragegefühl

Negativ:

  • -Preis

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Für manche wird es auf den ersten Blick nicht mehr sein, als ein gut getönter Pflegestift. Ich denke, man muss die Butter Shine Lipsticks einmal selber getragen haben, um entscheiden zu können, ob sie es preislich wert sind. Mit gefallen sie jedenfalls super für die Frühlingszeit und ich werde mir demnächst noch ein paar „knalligere“ Nuancen anschauen

Was haltet ihr von den Butter Shine Lipsticks? Habt ihr schon viel darüber gelesen oder sind sie für euch Neuland? Und findet ihr, dass es sich lohnt, so viel Geld auszugeben, wenn der Lippenstift nicht 100%ig deckt?

Liebe Grüße

*Diese Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. Vielen Dank!