[Review + AMU] P2 Deep Water Love LE Eyebase

Nach einer Reihe von tollen, empfehlenswerten Produkten gibt es heute mal wieder einen Ausflug in die Kategorie Entpfehlungen. Gegenstand: Die limitierte Lidschattenbase von P2.

Preis und Kaufort: 2,75€ im dm

Inhalt: k.A.

Produkthaltbarkeit: 6 Monate

Allgemeines: Die Base befindet sich in einer ganz schönen, flachen Dose, die Meergrün schimmert. Der Deckel ist flach und durchsichtig, sodass man direkt einen Blick auf das Innere werfen kann. In diesem Fall auf eine weiße, einfache Base.




Auftrag und Effekt: Die letztendlich durchsichtige Base zerschmilzt unter den Fingern zu einer fettigen Masse. Verteilen lässt sie sich dadurch zwar ganz gut, aber ich habe überhaupt kein Gefühl dafür, wann sie eingezogen ist. Oder anders ausgedrückt: Ich habe das Gefühl, dass sie nie ganz einzieht. Irgendwie bleibt immer ein leicht fettiger Film zurück.
Die Wirkung ist auch leider mehr schlecht als recht. Manche Lidschatten lassen sich gar nicht erst auf die Base bringen (Beispielsweise Sleek), während andere einfach nach einer Weile in die Falte kriechen. Für eine besondere Farbintensivierung sorgt die Base ebenso wenig.


Auf den Tragebildern kriegt ihr außerdem schon mal einen Eindruck von dem limitierten Eyeliner, dessen Handhabung ich noch nicht ganz hinbekomme ;-) Das AMU war lediglich ein Test für die neuen Farben und die Base.


Nach kaum einer Stunde - Der Hauch von Schwarz war 
ursprünglich das intensive Noir aus einer Sleek Palette, 
das die Base knallhart abgewiesen hat ;-)


Positiv:
  • +Preis

Negativ:
  • -Keine Intensivierung
  • -Schlechte Haltbarkeit
  • -Weist manche Lidschatten ab

Kaufempfehlung?: Nein

Fazit: Ich habe mich bisher allgemein von diesen farblosen, eher fettigen Bases distanziert und nun fühle ich mich in meiner Vermutung bestätigt. Leider erfüllt sie keine der Eigenschaften, die eine gute Base haben sollte. Außer den leichten Auftrag.
Vielleicht ist es aber auch gar nicht schlecht, da limitierte heilige Grale immer etwas blöd sind, wenn man nicht gerade etliche BackUps kaufen will.


Habt ihr bereits Erfahrungen mit solchen Bases gemacht? Vielleicht sogar mit dieser limitierten?  Ich würde mich über eure Berichte sehr freuen.

Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. danke für den hinweis :) somit bleibt die base bei dm und darf nicht zu mir ;)

    liebe grüße
    anka

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück hast du eine Review geschrieben!!
    Ich hätte fast die Base gekauft.. hatte ihn schon in meinem Körbchen :D

    LG

    AntwortenLöschen
  3. danke für die review :)
    http://sofiabeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Na da bin ich ja froh über deinen Post, so greife ich schonmal nicht zu der Base. Ich hatte vorher shconmal eine von P2 und die war auch so mies - anscheinend können die das einfach nicht :D

    AntwortenLöschen
  5. Schade eigentlich. Der letzte Primer in Stoftform war damals echt top und ich liebe ihn immer noch sehr. Das nun solches Fehlprodukt auf den Markt kommt ist doch echt schade.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte die Base aus der Meet me at 12:30 gekauft und diese hier nochmal zum Testen zugeschickt bekommen. (MMn sind das die gleichen^^)
    Ich komme mit der Base irgendwie besser klar als du^^ Sie intensiviert die meisten Farben sehr gut, wnn auch nicht so wie die Artdeco Base. Dieses "Abweisen" habe ich auch nicht feststellen können. Aber das mit der Haltbarkeit stimmt schon. Bei mir verkriecht sich der Lidschatten auch irgendwann in die Lidfalte, meistens aber erst nach mehreren Stunden (manchmal auch gar nicht).
    Aber damals mit der 12:30 Base - da habe ich auch fast nur schlechte Erfahrungen gelesen, während ich wiederum einigermaßne mit ihr klar kam^^ Naja, gut finde ich sie trotzdem nicht. Meine Pinsel sind immer so "ranzig", wenn ich diese Base benutze :/

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)