Hach, endlich kann ich euch mal wieder einen Duft meiner liebsten Parfummarke Anna Sui vorstellen. Seit Mitte des Jahres ist er in meinem Besitz und hat sich seitdem zu einem Favoriten gemausert, den ich euch einfach näher vorstellen muss. Denn begonnen bei der Umverpackung, über den Flakon selbst, bis hin zum Geruch ist das recht neue „La Vie de Bohème“ ein durch und durch tolles Produkt, das sich nicht vor den anderen Anna Sui Düften verstecken muss:

Meine 30ml-Variante kostet bei Douglas rund 30€, für 50ml legt ihr nochmal 10€ obendrauf, was definitiv ein fairer Preis ist. Der Duft ist permanent erhältlich und eine Haltbarkeitsangabe von 36 Monaten.

Allgemein: Zeigt mir nur eine Umverpackung von Anna Sui, die nicht zauberhaft ist. La Vie de Bohème wird in einer dunkelvioletten Pappverpackung mit roten Schmetterlingen, Rosen und Schnörkeln geliefert. Dazu ein paar goldene Akzente, das Logo und der Kitsch ist absolut perfekt.
Dieser setzt sich dann auch in dem hellen Fliederflakon weiter, der die Form zweier Rosen hat. Als Deckel thront ein goldener Schmetterling auf einer zulaufenden Kappe, auf die der Duftname graviert ist.

Duftnoten:

Kopfnote: Birne, Beere, Drachenfrucht, Türkische Rose
Herznote: Pfingstrose
Basisnote: Sandelholz, Moschus, Vanille

Der Duft: Diesen Duft zu beschreiben, finde ich sehr schwer. Trotz des kitschigen Designs hat er für mich etwas Erwachsenes. Er riecht frisch, etwas blumig, interessant und doch gewissermaßen bekannt. Edel, schick, leicht verspielt – eine bestimmte Komponente kann ich nicht herausriechen. Mal überwiegt die Pfingstrose um einen Hauch, dann wieder ein schwerer Duft im Wechsel mit einer weiteren Blume, vielleicht auch Frucht. Fast meine ich, etwas Himbeeriges erschnuppern zu können – auf meiner Haut. Allerdings ist es wie bei jedem Duft von Mensch zu Mensch sehr verschieden, weshalb ich empfehle: Besucht euren lokalen Douglas und schnuppert einmal selbst daran.

Fazit: Wie bei den meisten Düften spreche ich keine Kaufempfehlung aus, sondern empfehle wie geschrieben, selber zu schnuppern. Ich persönlich finde, dass La Vie de Bohème eine absolute Wucht ist, die für mich sowohl in den Herbst als auch in den Frühling passt. Er ist mal leicht, mal schwerer, erwachsen, verspielt – zusammen mit dem Design ein kleiner Liebling, den ich allein wegen seiner Optik in meiner Sammlung liebe.

Kennt ihr die Düfte von Anna Sui und seid ihr auch Liebhaber dieses Designs? Oder ist es euch zu kitschig? Und habt ihr schon einmal an La Vie de Bohème geschnuppert?

Liebe Grüße