[Halloween Week] Rotkäppchen und der große, böse Wolf

~ Es war einmal ein kleines süsses Mädchen, das hatte jedermann lieb, der sie nur ansah (...)
Wie nun Rotkäppchen in den Wald kam, begegnete ihm der Wolf ~

(Zitat: Grimm Märchen)


Dass ich kein Halloween-Mensch bin, habe ich euch schon im ersten Look unserer kleinen Halloween Week verraten. Deshalb habe ich auch in den vergangenen Blogjahren nie entsprechende Looks, geschweige denn eines der typischen Wunden-Vampir-Zombie-Make-ups gezeigt.
Doch in diesem Jahr ist alles etwas anders. Denn zum ersten Mal flatterte eine Einladung für eine Halloweenparty ins Haus und zum ersten Mal hat es mich tatsächlich in den Fingern gejuckt, auch mal etwas thematisch passendes zu schminken.


Was mir von vorneherein klar war, war jedoch, dass es auf gar keinen Fall ein Vampir/Volturi, Zombie oder Geist werden sollte. Denn nichts davon passt so wirklich zu mir und da ich mich im Kostüm wohlfühlen und gleichzeitig nicht viel dazukaufen wollte, habe ich mich für etwas anderes entschieden.
Sicher geht der Dank an dieser Stelle an mein wunderbar rotes, neues Kleid und meine Freundinnen, die sofort sagten: Du siehst aus wie Rotkäppchen oder Schneewittchen. Letzteres wäre also auch eine Option gewesen, aber Rotkäppchen hatte es mir angetan.


Also nur noch fix ein rotes Cape besorgt - weiße Strumpfhose und rote Pumps lagen bereits Zuhause -, etwas Uhu-Kleber, Kunstblut, Locken ins Haar und schon konnte ich meiner Interpretation von Rotkäppchens Wolfbegegnung Leben einhauchen.
Und was soll ich sagen? Überlebt hat sie es, aber die Narben werden sicher noch lange bleiben.


Augen:
  • RdL Base
  • The Balm Tempting Tara (Innenwinkel)
  • Clarins Essentials Palette:
  • Farbe 8 (Bewegliches Lid)
  • Farbe 5 (Bewegliches Lid)
  • Farbe 10 (Außenwinkel)
  • MUF Liquid Liner
  • LCN Lashes
  • MaxFactor 2000 Calorie Mascara
  • ck Kajal

Gesicht & Lippen:
  • Catrice Camouflage
  • Catrice Skinfinish Natural Beige
  • MAC Blush Simmer
  • Sleek PPQ Noir
  • Sleek PPQ Chris de Burgundy
  • Grimas Kunstblut
  • MUF Liquid Liner
  • Uhu Kleber
  • Taschentuch 
  • Chanel l/s La Somptueuse

Und statt euch nun eine ganze Anleitung herunterzuschreiben, empfehle ich euch einfach diesen Post von Sandy. Denn nach ihrer Anleitung hat es wirklich super geklappt und ich war doch recht begeistert, dass ein erster Versuch so aussehen kann - ganz ohne Latex oder andere, professionelle Mittel. Die Entfernung der Wunden war übrigens dank wasserlöslichem Kleber ganz simpel, sodass ich diese Variante jederzeit wieder nutzen würde.

Für weitere, schön schaurige Kostümlooks werft mal einen Blick in die Halloween-Blogparade bei This is what we love. Hier gibt es neben tollen Make-Ups nämlich noch mehr schöne Kostüminspirationen. Außerdem findet ihr heute im Rahmen unserer Hello Girls, it's Halloween-Reihe einen gruselig-schönen Look bei Samira.


Werdet ihr euch dieses Jahr verkleiden oder würdet es gerne? Und wäre diese Variante
von Rotkäppchen auch eine Idee für euch? Oder doch zu ungruselig?


Liebe Grüße



Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Deals.com

Kommentare:

  1. Cooler Look! Schneewittkäppchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. wow... der HAMMER...

    LG Bibi
    von Like a Wish

    AntwortenLöschen
  3. Hui sieht super aus. Die Wunde sieht sehr gut aus, aber auch das ganze Make up an sich gefällt mir gut. Ich hätte mich gerne verkleidet dieses Jahr, aber ich bin immer viel zu spät dran.
    Wenn ich mich als Rotkäppchen verkleiden würde, dann würde ich mich vermutlich an der Version von Once upon a time orientieren, die finde ich sehr hübsch :) Deine Version finde ich aber für Halloween sehr passend, einen Hauch Grusel gehört da ja schon dazu.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig cool aus!!!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag <3

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt super aus!
    Da kann einem Rotkäppchen ja schon leid tun! :)

    AntwortenLöschen
  6. Klasse! Ich finde, du machst dich sehr gut als Rotkäppchen :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das ist sehr cool geworden, besonders das Bild zwischen Gesicht und Augen gefällt mir sehr gut! Ich werde bei einer Halloween-Party im Jugendzentrum aushelfen und dafür meinen Sugarskull schminken.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön. Das AMu finde ich auch sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
  9. Richtig tolles Make Up! Schönes creepy Rotkäppchen! :)

    AntwortenLöschen
  10. Wow, sieht klasse aus :)! Gerne kannst Du deinen Look in meine Halloween-Parade eintragen: http://www.mscocoglam.de/2013/10/blogparade-nr-2-halloween.html

    AntwortenLöschen
  11. Wow die Spuren im Gesicht sind richtig gut geworden und sehen entsprechend gruselig aus, echt toll gemacht! lg Lena

    AntwortenLöschen
  12. Gruselig! Die Kratzer sehen verdammt echt aus ^^*

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Das sieht wirklich unglaublich gut aus!!

    AntwortenLöschen
  14. Eine großartige Idee! Bin ganz hin und weg *-*

    AntwortenLöschen
  15. Hey, woher hast du denn das Cape? (:
    Und der Look sieht RICHTIG toll aus. Vielleicht lasse ich mich davon inspierieren <:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cape habe ich hier in einem Kostümshop gekauft, der allerdings auch einen Onlineshop hat: Party Discount. Wenn du in die Suche "Cape" eingibst, findest du es direkt an erster Stelle :) In der Realität ist es etwas dunkler - ebenso wie oben auf den Fotos.

      Liebe Grüße und vielen Dank!

      Löschen
    2. Vielen Dank dir für die schnelle Antwort! (:

      Löschen
  16. Habe ich das jetzt übersehen oder hast du den tollen Lippenstift den du trägst nicht aufgelistet? ;) Kannst du mir verraten welcher es ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, den habe ich tatsächlich vergessen aufzulisten, obwohl es einer meiner liebsten Rottöne ist :) La Somptueuse aus der Chanel Rouge Allure Velvet Reihe.

      Liebe Grüße

      Löschen
  17. wow echt schoen gemacht und wie ich finde nicht einer der klassiskochen halloweenkostüme! schade dass du kein bild von deienm kleid gemacht hasst abr, na gut
    hatt mich sofort zu einem halb-toten-und-fast-verwesten-schneewittchenlook inspiriert

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin auch kein Halloween Typ, aber wenn würde ich auch was von den Grimm Brüdern nehmen <3
    Ich finde du hast das richtig toll hinbekommen! Dezent und trotzdem wirkungsvoll ^^

    Ich würde auch gerne ein komplettes outfit sehen ;)

    Liebste Grüße
    http://mitsukisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Ein schönes - verletztes - Schneewitchen. :D Die Wunden hast du echt gut hinbekommen. :)

    AntwortenLöschen
  20. wow, du siehst aber klasse aus! Das ist mal eine neue Variante des Rotkäppchen! Super klasse, ich bin echt total begeistert. Das könnte ich mir für Halloween auch echt vorstellen. dankeschön für so einen tollen Look!

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)