[Review] Rival de Loop Young Eyebase

Hallo ihr Lieben,

vor einer Weile habe ich ein paar Meinungen zu der RdL Young Lidschattenbase gelesen, die durchweg positiv waren. Teilweise wurde sogar von einem Dupe zu der bekannten Artdecobase gesprochen. Leider kann ich hier keinen Vergleich ziehen, da ich diese nicht besitze. Deshalb gibt es nun eine normale Review für euch:


Preis und Kaufort: 1,99€ bei Rossmann

Inhalt: 4,5g

Produkthaltbarkeit: 24 Monate

Allgemeines: Die Base verspricht das, was eine Base versprechen sollte: Langer Halt vom Lidschatten ohne Absetzen in der Lidfalte oder Auslaufen - auch wenn ich letzteres noch nie erlebt habe ;-) Diese Informationen findet man übrigens nur auf der Homepage von Rossmann. Auf dem Tiegel selbst sind nur unfassbar winzig die Haltbarkeit und Inhaltsstoffe aufgedruckt.


Auftrag und Finish: Das Entnehmen der Base gestaltet sich mit längeren Fingernägeln etwas schwierig, da der Durchmesser der Öffnung gerade einmal 2,6cm beträgt.
Ansonsten lässt sich die sehr cremige Masse gut verteilen. Man muss sich jedoch angewöhnen, sie super dünn aufzutragen, da sie sonst nur langsam einzieht. Das Finish, was sie hinterlässt, ist schimmernd, sodass ich sie Matt-Liebhabern nicht empfehlen kann.

Haltbarkeit und Intensität: Die Base verstärkt die Farbe der Lidschatten sehr deutlich. Außerdem hält sie diesen bis zum Abend (und noch länger) an Ort und Stelle. Im Endeffekt erfüllt sie also die Eigenschaften einer guten Base. Doch leider gibt es zeitweise ein kleines Problem: Denn ist die Base noch nicht 100%ig eingezogen, ist das richtige Verblenden nahezu unmöglich. Mir ist es schon öfter passiert, dass meine dunkle Farbe im Außenwinkel so fest gehaftet hat, dass selbst mit minutenlangem Blenden noch eine sichtbare Kante zurückblieb.


Beispiele: Für folgende AMUs auf dem Blog habe ich die Base benutzt:

Positiv:
  • +Intensiviert den Lidschatten
  • +Hält den ganzen Tag
  • +Lässt sich gut verteilen

Neutral:
  • Schimmerndes Finish

Negativ:
  • -Verpackung
  • -Schwere Verblendbarkeit bei zu dickem Auftrag

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Insofern man die Zeit hat, die Base richtig einziehen zu lassen, ist sie klasse. Sie hält demnach wirklich, was sie verspricht und wenn man erst etwas Übung mit der richtigen Dosierung hat, klappt das mit dem Verblenden auch besser. Deshalb kann ich vom Grundprinzip her eine Empfehlung aussprechen, auch wenn ich wohl bei der Base von P2 bleiben werde.


Nun würde mich eure Meinung zu der RdL Base interessieren: Habt ihr sie selber gekauft und getestet? Und wie kommt ihr mit ihr klar? Oder habt ihr es bisher ignoriert?

Liebe Grüße
Jadeblüte

Kommentare:

  1. ich habe die Base von ARTDECO, mit der ich sehr zufrieden bin... sollte sie irgendwann mal leer sein (ist zwar ein wiiinziger Tiegel, aber man braucht auch wirklich wenig davon), schaue ich mir die RdLY mal genauer an...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.

    Ich hab auch die RdL Base und find die echt klasse... vor allem halt auch für den Preis. Warum sollte man mehr Geld ausgeben, wenn man auch für relativ wenig Geld ein wirklich gutes Produkt bekommt?
    Stören tut mich etwas die größe... Mit längeren Nägeln hat man immer Base unter den Nägeln und das find ich schon schade...:(

    Liebe Grüße
    Stephi

    stephiskleinerblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. ich werde mir die base auf jeden fall mal zulegen, da ich schon lange eine billige base aus der drogerie suche.

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu <3
    Ich habe die Base noch nicht getestet. Nutze immernoch seit einem Jahr die Base von Artdeco, mit der ich mehr als zufrieden bin.
    Wie lang braucht die Base von RdL denn zum Einziehen? (grobe Zeitangabe wäre suuuupi!)
    Liebe Grüße
    Anka

    P.S. bist du bei der Blogger Beauty Box im Juli dabei?? http://ankas-geblubber.blogspot.com/2011/06/aktion-blogger-beauty-box.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze diese Base schon lange und bin auch super zufrieden damit. Ich putze mir während die Base einzieht die Zähne :D
    Wenn man sie nur dünn aufträgt, dann schimmert sie nicht allzustark, also ist das mit den matten Looks auch kein Problem. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ihr solche Probleme mit langen Nägeln habt, könnte man die Base nicht mit einem Pinsel oder Lidschatten-Applikator entnehmen und auftragen?

    AntwortenLöschen
  7. @Anka: Gute Frage. Also jenach Dicke würde ich sagen 1 bis 5 Minuten - Wobei man bei letzterem schon richtig tief in den Pott gegriffen haben muss. Und das habe ich leider zu Beginn oft gemacht, da ichs von P2 gewohnt bin, viel zu nehmen.

    @Mrs Fussel: Ich hoffe, ich finde irgendwann die perfekte Dosierung :) Dann probiere ich auch nochmal einen ganz matten Look.

    @Soraya: Das hatte ich auch erst noch in einem Nebensatz dort stehen, aber da es mir zu viel Text wurde, habe ichs gekürzt.
    Ich persönlich bevorzuge einfach den Finger, weils so schnell geht und ich hinterher nichts auswaschen muss.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch schon viel Gutes gelesen und überlege, sie mir zuzlegen. Derzeit benutze ich die von alverde, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese Base den Lidschatten zwar haltbar macht, aber die Farbe nicht intensiviert. Da ich nur günstige Lidschatten habe, die nicht so stark pigmentiert sind, möchte ich vor allem diesen Effekt von einer Base.

    AntwortenLöschen
  9. Hab schon viel Gutes darüber gelesen, und sobald ich alle meine anderen Bases aufgebraucht habe (was aber noch dauern kann :( ), werde ich sie mir zulegen.

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe die RdL, hatte bisher auch noch keine Probleme mit dem Einziehen. Aber ich nutze sie auch schon viele Monate und bin bestimmt geübter darin ;)

    AntwortenLöschen
  11. Auch benutze diese Base seit Jahren immer wieder. Die Textur wurde zwischenzeitlich verändert, aber sie ist die beste Drogeriebase für mich.

    Dass sie auf dem Auge schimmert, finde ich allerdings nicht. Zumindest sieht man es bei definitiv nicht. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich hatte sie und habe sie weitergegeben, wiel ich sie nicht vertragen habe. >.< Seit Anfang des Jahre nutze ich zoeva und bin sehr zufrieden!

    AntwortenLöschen
  13. Die Base ist mein HG. Ich kaufe sie immer wieder nach und das wichtigste ist eigentlich: weniger ist mehr. Ich gebe sie auf meine Lider und fange dann direkt mit dem AMU an und hatte bisher noch nie Probleme damit.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Irgendwie habe ich die Base schon öfter gesucht, aber im Regal einfach nicht gefunden! =(
    Kannst du mir einen Tipp geben wo ca. im Regal die steht? :D
    Und wie lange sollte man sie einziehen lassen?

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab die auch und mag sie echt gern
    Aber mir war noch gar nicht klar, dass man die einziehen lassen muss :'D Vielleicht hatte ich deswegen teilweise so Probleme beim verblenden... :'D

    AntwortenLöschen
  16. ich hab die früher auch nie gefunden. Aber seit kurzem gibt es auch in meinem Rossmann endlich eine RdLY Theke. Da war die Base zwar schon ausverkauft, aber wenn sie nachgeliefert wird, werde ich sie bestimmt kaufen. Bisher nutze ich auch p2 und kann mich nicht beklagen.

    AntwortenLöschen
  17. ich benutze schon die zweite Dose der Manhattanbase und bin nach wie vor begeistert von ihr.

    glg oli

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)