Anzeige [Weihnachtszauber] 
Türchen 19 mit Olaz


Ich mag gar nicht glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist, aber schon in fünf Tagen ist Heiligabend. Bei mir bedeutet es, dass die letzten Vorbereitungen anstehen, die letzten Geschenke verpackt werden und ich mir erste Gedanken um das neue Jahr mache. Ich weiß, dass mich viele Änderungen erwarten werden, aber wie diese genau aussehen, kann ich noch nicht sagen. Was ich jedoch sicher weiß, ist, dass im Januar ein neues Produkt herauskommt, auf das ich mich jetzt schon sehr freue.

Die Rede ist von der Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege. Einer ultraleichten Pflege für Anti-Aging-Einsteiger Mitte Zwanzig, die ihr schon jetzt gewinnen und testen könnt.


In der Kurzfassung: Die Federleicht Tagespflege wird ab Januar 2016 für 10,99€ (UVP) erhältlich sein. Sie fasst 50ml und hat anders als gewohnte, reichhaltige Pflegeprodukte eine sehr leichte Konsistenz, die schnell in die Haut einzieht. Für die Anti-Aging-Wirkung enthält es den bewährten VitaNiacin-Komplex und einen LSF 15, der die Haut effektiv vor UV-Strahlung schützt.


Ich persönlich verwende die Pflege jetzt seit zwei Wochen und komme trotz empfindlicher Haut sehr gut mit ihr klar. Sie duftet traumhaft, aber nicht aufdringlich, zieht so schnell ein, dass ich danach problemlos mein Puder auftragen kann und lässt ein samtig-weiches Gefühl auf der Haut zurück. Zu der Anti-Aging-Wirkung kann ich nach so kurzer Zeit natürlich noch nichts sagen, aber im Endeffekt ist es immer besser, Vorsorge zu treffen, bevor die richtigen Falten überhaupt entstehen. So wie sich meine Haut anfühlt und aussieht, bin ich aber sehr zufrieden. Demnach freue ich mich, drei Exemplare an euch verlosen zu können.


Um teilzunehmen, beachtet bitte die Teilnahmebedingungen. Natürlich könnte ich euch jetzt fragen, warum ihr das Produkt gerne testen möchtet, aber so kurz vor Weihnachten würde mich für die Kommentarlose viel mehr interessieren:

  • Wie geht ihr mit dem ganzen Stress in der Weihnachtszeit um? Habt ihr vielleicht ein bestimmtes Entspannungsritual? Etwas, das euch zwischendurch immer wieder runterbringt? Oder habt ihr einfach einen guten Plan, sodass gar kein Stress aufkommt?

a Rafflecopter giveaway
Da uns Stress ja bekanntlich schneller altern lässt, bin ich sehr gespannt, wie ihr mit dem
damit in der Weihnachtszeit umgeht. Also her mit euren Tipps, Tricks und Ritualen!


Liebe Grüße






Dieser Beitrag wird unterstützt von Olaz

Kommentare:

  1. Der üble Stress in der Vorweihnachtszeit.... Jedes Jahr freue ich mich auf den Advent und jedes Jahr wird es stressig. Leider habe ich noch nicht so ein richtig gutes Rezept dagegen gefunden. Ich wäre auch für jeden Tipp dankbar.
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich schon seid Jahren keinen wirklichen Weihnachtsstress mehr habe. Die Geschenke habe ich bis spatestens Anfang Mitte Dezember alle zusammen. Anfang November wird mit der gesamten Familie geplant an welchem Feiertag sie alle zu uns kommen( so ist es 1 Tag und jeden Tag woanders hin). Ende Dezember plane ich das Menü und bestelle Fleisch beim Metzger und hänge mir eine Einkaufsliste an den Kühlschrank. In diesem Jahr werde ich an dem Montag vor Heiligabend ALLES einkaufen, was ich aus dem Supermarkt brauche und einen Tag vorher nur noch die frischen Produkte auf dem Markt besorgen. Unser Baum steht schon seiddem dritten Advent und Plätzchen haben wir am zweiten Advent gebacken.
    DiesesJahr ist es wirklich entspannt....
    Liebste rüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, der meiste Weihnachtsstress ist nicht notwendig, sondern man macht ihn sich selbst.
    Ich fange nicht erst im Dezember an, mit über Geschenke Gedanken zu machen, sondern habe eine andauernde Liste, auf der ich immer mal wieder Geschenkideen für verschiedene Menschen notiere und kann entsprechend früh welche besorgen. Plätzchen backen ist für mich kein Stress, sondern Freude - hätte ich die nicht, würde ich welche kaufen statt zu backen. Und sonst? Es muss an Weihnachten nicht alles perfekt sein, Hauptsache es gibt etwas zu essen und der Baum steht ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wenn's bei mir stressig wird, dann kann ich mich mit autogenem Training immer ganz gut runter bringen... auch das Zeichnen von Zentangles nimmt in der stressigen Weihnachtszeit vorübergehend das Tempo aus dem Alltag :)

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ehrlich gesagt in der Weihnachtszeit nicht viel gestresster als sonst. :-P Ich muss nicht sehr viele Personen beschenken, daher hält sich das in Grenzen. Ansonsten schaue ich zur Zeit total gerne die Folgen der Nanny bei Amazon Prime. Das ist ja schon ewig her, aber ich liebe die Serie! lg

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir ist leider die Weihnachtszeit nicht wegen dem Geschenke kaufen so stressig, sondern Geschäftsbedingt. Bei uns ist im Winter immer am meisten Arbeit und dazu kommt leider noch der Jahresabschluss. Mittlerweile versuche ich das gelassener zu sehen und am Wochenende zu entspannen und einfach mal nichts zu machen.Das hilft mir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Eigentlich lasse ich Stress erst gar nicht zu, aber ein schönes Schaumbad vor dem Schlafengehen kann ja trotzdem nicht schaden ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehme mir am Abend gerne Zeit für mich, mache Kerzen an, esse was Leckeres und gucke Serien. Oder ich male aus, kann "Enchanted Forest" von Johanna Basford sehr empfehlen :)
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. mhm.. ja wenn ich schlafen gehe.. dann entspann ich mich auch mal xD nene also ich habe zurzeit nur stress.. muss noch geschenkkarten basteln und geschenke verpacken.. und dekorieren.. da ich es aber liebe und es zum teil auch mein hobby ist kreativ zu sein macht es mir mehr spaß als das es stress ist.. aber dennoch unter zeitdruck :)

    naja ist ja nur einmal im jahr :)

    lg jule

    AntwortenLöschen
  10. Meine Frau und ich gehen immer im heimischen Wald spazieren und die Ruhe genießen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich versuche mich zwischendurchvmal zurück zu ziehen und Zeit für ein gutes Buch zu finden. Das entspannt mich dann wieder!

    AntwortenLöschen
  12. Um den Stresspegel möglichtst klein zu halten versuche ich möglichst viele meiner Geschenke online zu bestellen, es gibt für mich nichts schlimmeres als Zeit in völlig überfüllten Geschäften zur Weihnachtszeit verbingen zu müssen. Außerdem helfen ein Bad mit einem guten Buch oder Beautyvideos auf youtube :-)

    AntwortenLöschen
  13. Da verlost Du wirklich etwas ganz Tolles :) ich versuche mal mein Glück, drücke mir Daumen und wünsche Dir eine weitere schöne Adventszeit. Und zur Frage: ich versuche, mich einfach gar nicht erst stressen zu lassen - Geschenke rechtzeitig besorgen, ein paar Tage vor Heiligabend schon verpacken und dann lasse ich einfach alles auf mich zukommen :) Liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. ich höre zu Entspannung wahnsinnig gerne Hörbücher von Harry Potter, das zieht mich für ein oder zwei Stunden in eine komplett andere Welt :)


    liebe grüße
    Meli♥

    AntwortenLöschen
  15. Ich versuche mir einfach immer Zeit für mich zu nehmen! :)
    LG Lea

    AntwortenLöschen
  16. Musik aufrehen oder ein schönes entspannendes Bad nehmen und ein bisschen lesen entspannt mich ultimativ :) LG Silvia (silvialemiel@outlook.com)

    AntwortenLöschen
  17. Ich ziehe mich abends gerne mit einem interessanten Buch zurück, das hilft immer.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    ich versuche mir Freiräume zu schaffen und lege mich ab und an in die Badewanne

    Liebe Grüße

    kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde die Weihnachtszeit nicht wirklich stressig.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    ich versuche Geschäfte zu meiden, wenn alle anderen einkaufen sind. Also am besten früh morgens oder spät abends. Ansonsten bestelle ich viele Sachen online.
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  21. Ich finde es nicht wirklich stressig.

    AntwortenLöschen
  22. Hi
    meine Lieblingsmusik aufdrehen.lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  23. Für mich ist es gar nicht stressig, aber falls das so ist, sitze ich dann im Warmen, lese ein Buch und trinke Tee.

    AntwortenLöschen
  24. Eine gemütliche Tee- oder Kaffeepause kann schon Wunder bewirken und ich denke, es wird keiner einem das übel nehmen, wenn man sich auch mal ein wenig abkapselt und kurz die Ruhe genießt ;)

    VG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  25. Ich verkrümmle mich gerne mit einem guten Buch und meinem Lieblingstee auf die Couch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Eine Runde Joggen und anschließend ein wohlduftendes Vollbad nehmen..das wirkt Wunder und läßt all den Streß abfallen..LG, Anisa
    anisaz73@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  27. Ehrlich gesagt genieße ich diesen Stress. Denn wenn man Stress hat, heißt das, dass man viele liebe Menschen hat die Zeit mit einem verbringen wollen. Deswegen genieße ich diese Zeit einfach nur!

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe einfach gar keinen Stress. Klar, wenn man die Geschenke auf den letzten Drücker kauft und permanent Glühwein trinken geht, wirds schwierig. Aber mit guter Planung und der Fähigkeit, nein zu sagen, komme ich immer recht entspannt durch die Adventszeit.

    AntwortenLöschen
  29. Zur Entspannung lese ich gerne Blogs :-D Allgemein probiere ich aber mich gar nicht so stressen zu lassen.
    LG

    AntwortenLöschen
  30. Bei mir sind es Klassiker: ein guter Film, ein Bad, ein schönes Buch. Dazu eine heiße Schokolade^^

    AntwortenLöschen
  31. Mich bringt ein Bad und ein gutes Buch immer runter.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  32. Ich habe im Dezember meist nicht viel Zeit zum entspannen :D
    Aber ich mag weihnachten daher ist das nicht schlimm.
    Letztes waren wir nach dem Sport einfah mal in der Sauna, das war natürlich auch Entspannung pur!

    AntwortenLöschen
  33. Ich versuche eigentlich, mich nicht großartig stressen zu lassen. Obwohl das vielleicht mal nötig wäre, damit ich die Geschenke früher kaufe :D
    Ansonsten backe ich Plätzchen und das bringt mich immer runter.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  34. Ein schönes Vollbad, ein gutes Buch lesen oder mal eine Tasse Tee, das bringt wieder Ruhe ins Leben und über Geschenke grüble ich nicht mehr so lange, da wird vieles spontan gekauft und für mehrere Verwandte oder Freunde gleich mit.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo,
    ich habe kein bestimmtes Ritual, aber abends mit einer Tasse Tee auf der Couch sitzen und einen Film schauen oder Blogs lesen hilft sehr ;).
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  36. Sauna hilft immer! Und viel Tee trinken, Zeit für Sport freischaufeln :-)

    AntwortenLöschen
  37. Ich nehme immer ein schönes entspannendes bad :)

    AntwortenLöschen
  38. Ich lese gerne Bücher, um von stressigen Alltag abzuschalten :-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  39. sobald ich bei meinen Eltern zu Hause bin geht es erstmal ab in die Badewanne!! :)

    AntwortenLöschen
  40. Huhu Franzi,
    da ich ja meine BA fertig schreiben musste, hatte ich schon ziemlich stress und kaum Zeit für Entspannung. Was mir aber immer wirklich gut tut ist einfach ein heißes Bad zu nehmen. Das ist für mich Auszeit und Ruhe und Entspannung und hilft mir meistens dann doch ganz gut, selbst wenn es nur 20 Minuten sind oder so.

    Kurz noch zur Creme. Ein LSF von 15 ist eigentlich zu gering, um die Haut effektiv vor UV-Strahlung zu schützen :-). Aber LSF in
    Tagescreme ist aufjedenfall wünschenswert und wichtig.

    Liebe Grüße
    Fussel

    AntwortenLöschen
  41. Da mein Freund und ich während der Feiertage 1000 km zurücklegen dürfen, bedeutet das Stress pur. Leider habe ich noch kein Heilmittel dagegen entdeckt, doch freue ich mich über die anregenden Kommentare :)

    AntwortenLöschen
  42. Da ich Weihnachten ausfallen lies, hatte ich gar kein Stress.

    AntwortenLöschen
  43. Ich bin immer voll im Organisationsstress :)
    Aber ich sehe das irgendwie als positiver Stress - es ist immer die Vorfreude mit dabei!

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  44. Ich habe leider kein besonderes Ritual, ich versuche aber viel zu Schlafen und mir nicht zuviel vorzunehmen.

    AntwortenLöschen
  45. Unsere Adventstunden am Sonntag. Da werden die Kerzen am Adventkranz angezunden, Geschichten vorgelesen und ein paar Kekse gibt es auch. LG Angelika

    AntwortenLöschen
  46. Ich versuche mal auf den letzen Drücker meinen Glück und werfe meinen Namen in den Lostopf. Vielleicht ist mir Fortuna auch mal hold.

    LG r0sali
    rosa at tantalo.de

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)