[Review] Jean Paul Gaultier Eau de Toilette - Classique

Hallo meine Lieben,

ich hoffe, euch haben die Parfumtage bisher gut gefallen und ihr habt auf dem ein oder anderen Blog schon einen Duft entdeckt, der euch gut gefällt.
Heute möchten euch Diana und ich gerne zusammen einen weiteren Schatz vorstellen, der allein von der Optik einiges hermacht und damit sicher gut auf jeden Wunsch- oder Einkaufzettel passt. Die Rede ist von Jean Paul Gaultiers Classique.



Preis und Kaufort:

78,12€ bei Pieper
95,00€ bei Douglas

Inhalt: 100ml


Außerdem erhältlich: 35ml (limitiert), 50ml

Erhältlich: Standardsortiment


Verpackung: Wie bereits in der Einleitung angedeutet, ist die Verpackung auch hier eines der Highlights. Geliefert wird Classique wie alle Jean Paul Gaultier Düfte in einer rosen Metalldose, die den wunderschönen Classiqueprint trägt. Dieser besteht beim Klassiker aus dem Werbemodel in zart rosa Dessous vor einer schönen Kulisse.
Der Flakon selbst besitzt die Form eines Frauentorsos, der eine Corsage mit Strapsen trägt. Diese wird durch eine matte, milchige Optik auf dem sonst durchsichtigen Flakon angedeutet.
Das einzige kleine Manko ist für mich der nicht vorhandene Deckel. Stattdessen gibt es eine Klammer, an der ein im Matrosenstil gehaltenes Band mit der Aufschrift "Tirer/Pull" trägt. An sich ein durchaus stimmiges Konzept angesichts der Markengeschichte, aber ich bevorzuge dennoch richtige Deckel, die fest schließen.


Duftnoten:

Kopfnote: Birne, Mandarine, Orangenblüte, Rose, Sternanis
Herznote: Ingwer, Iris, Orchidee, Pflaume, Ylang-Ylang
Basisnote: Amber, Moschus, Vanille


Der Duft: Sucht man nach einem feinen Rosenduft, stößt man fast immer auf Classique. Kein Wunder, ist dies doch eine der Hauptnoten des Parfums. Aber wie beschreibt man den Rest nun am besten?
Insgesamt ist es ein sehr pudriger, femininer Duft, in dem zwar die Rose klar mitschwingt, sich aber auch andere blumige und teils leicht fruchtige Noten mit untermischen. Auf meiner Haut sind dabei Vanille, Orchidee, etwas Moschus und Orange besonders präsent. An einer Freundin riecht er wiederum einen Ticken fruchtiger und damit etwas leichter. Dennoch würde ich sagen, dass die pudrigen Noten deutlich dominieren und Classique damit zu einem wunderbaren Abendduft machen.
Trotz der Tatsache, dass es ein Eau de Toilette und kein Parfum ist muss ich sagen, dass die Haltbarkeit prima ist. Auf Kleidung und Schal hält es wirklich einen ganzen Tag, während es auf meiner Haut nach etwa neun Stunden langsam verblasst.


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Wieder gilt: Eine Empfehlung für einen Duft auszusprechen ist eine sehr subjektive Sache. Mir persönlich gefällt Classique unheimlich gut, da er pudrig, weiblich und rosig ist, was in mein Beuteschema passt - vor allem jetzt im Winter. Dazu finde ich den Flakon in meiner Parfumecke sehr sehr hübsch und hoffe, dass er nicht lange alleine bleiben muss. Denn auch das Classique Eau de Parfum und ein paar andere Variationen sprechen mich noch sehr an.

Und da zwei subjektive Meinungen besser sind als eine, schaut doch einfach mal bei Diana vorbei, bei der ihr jetzt auch eine Review zu Classique findet.


Wie gefällt euch Jean Paul Gaultiers Classique äußerlich? Und habt ihr schon einmal dran
 geschnuppert oder ihn euch gar auftragen lassen? Vielleicht besitzt ihr ihn auch selbst?


Liebe Grüße


Enthält Affiliate Links

Kommentare:

  1. Hi!

    Das ist mein absoluter Lieblingsduft! Du hättest ihn nicht besser beschreiben können ;-)

    VLG,
    Dominique

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab zwar noch genug Parfüm - aber ich muss zugeben, dass die Gaultier Düfte jedes mal rein optisch schon eine große Verlockung sind. Das Design ist einfach wunderschön.

    liebe Grüße~

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos!
    Ich kenne den Duft nicht, werde aber sicherlich demnächst mal daran schnuppern, hört sich nämlich genau nach meinem Geschmack an.
    LG Krissy

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)