[Review] Kanebo Sensai Bronzing Gel - BG61 Soft Bronze

Hallo ihr Lieben,

erinnert ihr euch noch an meine Hochzeits-Reihe? Als Foundation habe ich bei der Hochzeit zwei Produkte von Kanebo verwendet, die ich euch hier vorgestellt habe. Neben der Brightening Make-up Base und der Hydrachange Tinted Gel Cream habe ich damals zwei weitere Teint Produkte zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Eines davon ist das Bronzing Gel in der Nuance BG61 Soft Bronze.


Verpackung und Design: Das Bronzing Gel wird in einer dunkelgrauen Pappverpackung verkauft, auf der auch die Inhaltsstoffe stehen.


In dieser Verpackung befindet sich die dunkelbraune Tube mit dem Bronzing Gel und eine kurze Anwendungsbeschreibung auf einem schwarzen Beipackzettel.

Preis und Inhalt: 31,95€ für 50ml bei Parfumdreams

Produktbeschreibung: Das Bronzing Gel ist in drei Nuancen erhältlich, von denen ich die hellste BG61 Soft Bronze besitze.

Auf dem Beipackzettel wird das Produkt folgendermaßen beschrieben: "Diese Gel-Foundation mit einer speziell entwickelten Formel von Kanebo enthält 70% Feuchtigkeit. Sie verleiht der Haut einen frischen Teint und versorgt sie perfekt mit Feuchtigkeit. Für eine seidig-zarte, gleichmäßig gebräunte Haut. Enthält Kanzo Extract, der die Haut nach dem Sonnenbad beruhigt und vor Austrocknung bewahrt. SPF6 schützt die Haut vor UV-Strahlen."



Das Bronzing Gel ist relativ flüssig, weshalb man bei der Entnahme nicht zu stark auf die Tube drücken sollte. Die braune, gelige Flüssigkeit ist von vielen kleinen Schimmerpartikeln durchsetzt. Sie lässt sich sehr leicht auf der Haut verteilen und spendet ihr Feuchtigkeit. Meine Haut wird außerdem ganz leicht und gleichmäßig getönt. Durch die Schimmerpartikel bekommt sie einen richtigen Glow. Edward Cullen in der Sonne als Vergleich ist dann vielleicht doch etwas übertrieben aber es glitzert schon ein wenig.


Ich finde, dass der Duft des Gels sehr dezent pudrig ist.

Kaufempfehlung:
Ja, wer sich eine leichte, gleichmäßige Bräune zaubern möchte.

Fazit:
Ursprünglich hatte ich gehofft, das Bronzing Gel als getönte Tagescreme verwenden zu können. Für meine Haut war die Deckkraft jedoch viel zu gering. Ich wollte mich zur Hochzeit zwar nicht zuspachteln, wollte aber auch keine Unreinheiten oder Rötungen sichtbar haben. Das Bronzing Gel deckt wirklich fast gar nicht. Die geringe Deckkraft reicht lediglich zum leichten Bräunen der Haut aus, wofür das Gel ja auch eigentlich gedacht ist. Wer sehr reine Haut hat und sein Gesicht leicht bräunen möchte, der wird seine Freude an dem Produkt haben. Für Leute mit zickiger Haut, die etwas verbergen möchten, ist es jedoch eher nichts.


Verwendet ihr gerne Produkte mit Soforteffekt? Und wäre dieses Gel etwas für euch?
Vielleicht habt ihr aber auch eine gute Empfehlung für eine getönte Tagescreme?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hallo Ju, ;-) das hört sich ja wirklich prima an! Da ich trotz der tropischen Hitze hier vor ein paar Wochen immer noch weiß wie die Wand bin, muss ich jetzt wohl ein bisschen tricksen, um mir die sommerliche Bräune auf die Haut zu holen. :-D Der arg dunkle Ton der Creme schreckt mich zwar noch etwas ab, aber wenn sich das tatsächlich so toll verteilen lässt, dann wäre es genau das, was ich jetzt brauche! ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
  2. Das Gel hört sich auf jedem Fall sehr interessant an. Bronzing Produkte finde ich sowieso immer sehr spannen. =)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)