Schon seit einer ganzen Weile habe ich den schönen „Erika F.“ Lidschatten von Lancôme angeschmachtet. Es ist ohne Frage einer der bekanntesten Lidschatten dieser Marke – wenn nicht gar einer der bekanntesten aus der ganzen High End-Riege. Und das hat definitiv seine Gründe. Angefangen bei der Farbe, über die Textur bis hin zu dem Effekt auf den Augen… Aber bevor ich mich bereits hier in Lobeshymnen verliere, komme ich lieber gleich zur Review:

Preis und Kaufort: 21,95€ bei Parfumdreams

Inhalt: 2,5g

Erhältlich: Standardsortiment

Produkthaltbarkeit: 24 Monate

Allgemein: Die Lidschatten von Lancôme besitzen eine silberne Umverpackung, auf der alle wichtigen Infos stehen und die kleine Lancômerose zu finden ist. Diese ist auch auf dem Deckel des Lidschattendöschens zu finden. Ansonsten ist es komplett in Schwarz gehalten, besitzt einen Spiegel und einen beiliegenden Applikator.

Farbe: Erika F. ist ein unglaublich tiefer, stark schimmernder Silber-Khaki-Ton.

Auftrag und Haltbarkeit: Schon beim ersten Rühren im Pfännchen war ich von der Textur begeistert. Ich kann es euch nicht beschreiben, denn man muss es am besten selber fühlen, aber der Lidschatten ist unglaublich buttrig und toll pigmentiert.
Dadurch lässt er sich krümel- und staubfrei auftragen, verblenden und hält den ganzen Tag. Selbst ohne Base strahlt er richtig schön, was ich bei nur sehr wenigen Lidschatten gesehen habe – deshalb habe ich ihn euch auch ohne Base mit nur einmal drüberstreichen geswatcht. Mängel kann ich hier wirklich keine auflisten. Deshalb ist mein Fazit wohl klar.

Tragebild: 1

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Der Hype um Erika F. ist in meinen Augen absolut berechtigt. Ich habe noch nie einen Lidschatten mit einer solch buttrigen Textur und guten Pigmentierung gesehen. Er lässt sich so leicht auftragen, dass man auch problem als Anfänger ein tolles Make-Up damit zaubern kann. Denn auch als Solokünstler macht er sich hervorragend. Mehr brauche ich deshalb wohl nicht zu sagen, oder? Außer: Klare Kaufempfehlung.

Wie gefällt euch Erika F.? Besitzt ihr diesen oder einen anderen Monolidschatten von Lancôme? Oder habt ihr sie bisher unbeachtet gelassen?
Liebe Grüße