Gestern habe ich euch ein Lippenbild ohne Titel gezeigt und gefragt, um welches Produkt es sich handeln könnte. Viele haben auf Manhattan getippt, was allerdings nicht ganz richtig war.Heute löse ich es aber gerne auf: Es war einer der neuen Astor Soft Sensation Lipcolor Butters, die Mitte Mai erhältlich sein werden. Bunte Stifte, die sofort an Chubby Sticks erinnern und vom Namen her mit den gehypten Revlon Lip Butters verwandt sein könnten.
Erhalten habe ich die Nuancen „008 Hug Me„, „011 Feeling Feline“ und „012 Unguilty Pleasure„, die ich euch nun gerne etwas detaillierter zeigen möchte. Bei Paddy findet ihr außerdem heute drei andere Nuancen.

Preis und Kaufort: 6,99€ bei Rossmann etc.

Inhalt: k.A.

Erhältlich: Ab Mitte Mai im Standardsortiment

Produkthaltbarkeit: 30 Monate

Allgemein: Die Lipcolor Butters sollen laut Astor Lippenstift, Balm und Gloss in einem vereinen. Dafür sorgen unter anderem pflegende Squalane-Öle aus der Kokosnuss. Daneben soll er glossige Farbe abgeben, sehr lange halten und die Lippenstruktur sichtbar verbessern. Viele Versprechungen für so einen Stift.
Verpackungsmäßig wirkt er dank der leicht transparenten Plastikkappe etwas billiger als die beliebten Chubby Sticks.

Was mir allerdings gut gefällt ist dass die Stifte auch alle in der Farbe ihrer Nuance gehalten sind. So findet man schnell das Produkt, das man sucht.
Herein- und herausdrehen lassen sie sich jeweils an dem goldenen Ende. Außerdem ist die Spitze angeschrägt, sodass er sich präzise auftragen lässt.

008 Hug Me: Als ich diese Nuance geöffnet habe, was ich erst einmal skeptisch. Denn es handelt sich um ein Rosenholz-Nude mit viel goldenem, feinen Glitzer.
Aufgetragen wird es allerdings zu einem sehr hübschen, schlichten Rosa mit einem feinen Goldschimmer, den man nicht spürt und der gleichmäßig verschwindet.

011 Feeling Feline: Feeling Feline ist eine bombastische Sommernuance, die sicher der absolute Renner sein wird. Ein klares, glitzerfreies Korall-Rosa, das recht gut deckt und einen schönen Stain hinterlässt. Für mich eine der schönsten Nuancen soweit ich es auf den PR Bildern beurteilen kann.

012 Unguilty Pleasure: Noch so eine Sommernuance, die ohne Glitzer auskommt. Ein strahlendes Pink, das mich irgendwie an Wassermelone erinnert. Auch dieses deckt richtig toll und sticht im Gesamtbild heraus.

Auftrag und Haltbarkeit: Da sich die Nuancen in diesen Punkten nicht groß unterscheiden, fasse ich es einmal zusammen: Alle Nuancen lassen sich sehr einfach auftragen und gleiten angenehm über die Lippen. Die Textur ist sehr cremig, aber nicht schmierig, zart, pflegend. Die Lippen wirken nach dem Auftrag definitiv geglättet und voller – nichts verkriecht sich bei mir in die Lippenfältchen.
Ob eine angeschrägte Spitze hierfür unbedingt notwenig ist, bezweifel ich aber, denn zum einen nutzt sie sich nach einer Weile ab und zum anderen muss man sich auch keinen Kopf machen, wenn man mal etwas über die Kontur kommt. Das lässt sich leicht korrigieren.
Die etwas utopische Haltbarkeitsangabe von Astor, die bei 5 Stunden liegt, kann ich so übrigens nicht unterschreiben. Das schöne Tragegefühl hält jenach Bedingungen etwa 1,5-2 Stunden an. Dann verabschiedet es sich langsam, auch wenn bei jeder der Nuancen ein leichter Stain zurückbleibt. Von diesem hat man dann nochmal gute 1,5 Stunden etwas.

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Mit den Soft Sensation Lipcolor Butters hat Astor es geschafft, mich richtig zu überzeugen. Das Tragegefühl ist durch die Bank weg gut, die Farben auf den Lippen deutlich zu unterscheiden und die Haltbarkeit für diese Kategorie klasse. Wer sich übrigens Sorgen bezüglich Geruch und Geschmack macht, den kann ich beruhigen: Sie riechen dezent vanillig, schmecken tut man davon jedoch nichts.
Sobald die Schätze im festen Astorsortiment sind, werde ich sie mir sicher näher anschauen und die ein oder anderen Nuance mit nach Hause nehmen. Eine gelungene Sortimentserweiterung – Perfekt für den Sommer.

Weitere Farben gibt es heute im Laufe des Tages bei:

  • Paddy (005 Pretty Poppy, 013 Magic Magenta, 014 Amazon Chic) 
  • Sally (010 Pink Lady, 013 Magic Magenta, 014 Amazon Chic)
Wie gefallen euch die neuen Lipcolor Butters von Astor? Habt ihr bereits vorher von ihnen 
gehört? Oder seht ihr sie zum ersten Mal? Würden euch weitere Nuancen interessieren?
Liebe Grüße