Guten Mittag ihr Lieben,

am Dienstag zeigte ich euch bereits in Part I fünf tolle Nagellacke und Rouges für den Frühling. Heute seht ihr diese beiden Kategorien bei Steffi, während ich mich wiederum den schönsten Lidschatten und Lippenstiften widme. Dazu sei zu sagen, dass ich hier wieder eine kleine Ausnahme gemacht und mir ganze zehn Lippenstifte ausgesucht habe. Fünf aus dem High End Bereich und fünf aus der Drogerie. Erst hatte ich überlegt, letztere wegzulassen, fand es aber dann doch zu schade. Demnach Bühne frei für insgesamt fünfzehn tolle Produkte:

  1. The Balm Curvy Cami: Für den Außenwinkel absolut ideal. Ein toller Pflaumeton mit Goldglitzer, der auf dem Lid ganz soft wirkt.
  2. Clinique Frosted Blossom: Ein frostiger, sehr schlichter Rosaton, der sich sowohl im Innenwinkel als auch auf dem beweglichen Lid toll macht.
  3. MAC Prance: Ebenfalls ein Rosaton, der mit seinem metallischen Schimmer das Auge strahlen lässt und toll die Frühlingssonne reflektiert.
  4. Benefit Sippin‘ n Dippin‘: Ein Cremelidschatten auf diesem Blog? Und dann noch in den Favoriten? Aber ja – und was für einer! Ein gold-orange changierender Ton, der jedes frühlingshafte Make-Up als Base oder solo getragen besonders macht.
  5. P2 Green Crocodile: Aber auch frische Grüntöne dürfen im Frühling nicht zu kurz kommen. So wie beispielsweise der Metal e/s Green Crocodile von P2.

Im Frühling mag ich es in Punkto Lidschatten gerne frisch und bunt. Deshalb bevorzuge ich häufg Rosa- und Pflaumetöne, sowie aber auch ein hübsches Grün oder Orange. Wichtig ist für mich nur, dass die Farben auf dem Lid toll harmonieren und irgendwie ein softes, aber klar erkennbares Ergebnis liefern.

_____________________________________________________________

  1. Clarins Coral Pink: Es ist einer der neuen Rouge Eclat Lippenstifte, der sich schnell in mein Herz geschminkt hat. Ein knalliger Korallton mit Pinkeinschlag.
  2. Shiseido PK417: Von meinem Freund zu Weihnachten bekommen und seitdem sehr lieb gewonnen. Auch wenn ich bisher seltener Pink getragen habe, macht mir der Frühling richtig Lust darauf.
  3. Couleur Caramel Martinez: Dieses Schätzchen wirkt so unscheinbar, zaubert aber einen klasse Rosaton auf die Lippen. Inkl. Feuchtigkeit.
  4. MAC Hot Gossip: Noch ein Pinkton. Dieses Mal mit etwas minimalem Schimmer, der die Lippen schön voll wirken lässt.
  5. Dior Collection: Die Addict Lippenstifte sind mit ihrer pflegenden, leichten Konsistenz allgemein perfekt für den Frühling. Besonders der hübsche, pinke Collection.

Für mich wird der Frühling ganz klar von pinkstichigen Nuancen dominiert, die zusammen mit den zarten Tönen auf den Augen harmonieren. Besonders schätze ich an den oben gezeigten Exemplaren die angenehmen Texturen, die ohne zu Stocken über die Lippen gleiten.

_____________________________________________________________

  1. Catrice Tickled Pink: Ein abgeliebtes, einfach tolles Teil. Ein pinker, etwas sheerer Ton, der die Lippen aber strahlen lässt. Ganz ohne sie auszutrocknen.
  2. Kiko 11: Dieser Smart Lipstick ist der trockenste meiner Kandidaten und doch mag ich ihn unheimlich gerne. Jede meiner Ausmist-Aktionen hat er überlebt, denn mit seiner Korall-Rosa Farbe überzeugt er einfach komplett.
  3. Alverde Satin Rose: Ein traumhafter Roséton mit leichtem Schimmer, der auch noch nach Rosen duftet. Allein dieser Geruch passt für mich toll in den Frühling.
  4. Rival de Loop Velvet Rose: Dieser Lippenstift wurde zurecht in der Bloggerwelt gehypt. Ein fast matter, gedeckter, aber doch irgendwie strahlender Pinkton.
  5. Essence Smooth Berry: Kein Lippenstift in diesem Sinne, aber doch eines der tollsten Lippenprodukte für die kommende Jahreszeit. Ein semi-mattes, beeriges Pink, das ordentlich leuchtet.

Auch unter meinen Drogerielippenstiften gibt es traumhafte Frühjahrs-Kandidaten. Diese fünf sind zum Teil schon richtig abgeliebt und das nicht ohne Grund. Und ich bin mir sicher, dass sie in den kommenden Monaten alle wieder regelmäßig ihren Weg auf meine Lippen finden werden. Trotz der vielen High End Konkurrenz.

_____________________________________________________________

Welches sind eure „Five for Spring“ in diesen beiden Kategorien? Welche Farbgruppen dominieren zu den wärmeren Zeiten eure Augen und Lippen? Oder sind auch hier wieder keine Vorlieben im Vergleich zum Rest des Jahres erkennbar?

Liebe Grüße