Guten Morgen zusammen,

heute zu einem Lack, der mir erst vor kurzer Zeit auf einem anderen Blog ins Auge gestochen ist. Leider kann ich euch nicht mehr sagen, welcher Blog es war, aber sobald ich es wieder weiß, werde ich ihn nachverlinken.
Jedenfalls war ich beim Anblick des „Sparkling Surprise“ von P2 ganz verzaubert und fragte mich, warum ich ihn bisher übersehen habe. Da er nun bald aus dem Sortiment fliegt bin ich also kurzerhand zum dm gestiefelt und habe ihn für schmale 1,55€ mitgenommen (inzwischen kostet er wohl in einigen Filialen im Ausverkauf 95 Cent! Gucken lohnt sich also).
Bevor ich zur Review komme, noch zwei, drei Worte zu Farbe: Meine beste Freundin findet ihn toll, mein Freund absolut gruselig, Schwester Nr. 1 findet ihn total geil, Schwester Nr. 2 richtig unschön, Mama hingegen liebt ihn – ebenso wie ich. Es scheint also echt ein Lack zu sein, der die Geschmäcker spaltet:

Preis und Kaufort: 1,55€ bei dm
Erhältlich: Bald ausverkauft
Inhalt: 8ml
Farbton: Stark metallisches, changierendes Altrosé-Gold
Deckkraft: 2-3 Schichten
Auftrag: Gut
Trockenzeit: Mittel bis gut
Haltbarkeit: Gut (3-5 Tage)
Ablackierbarkeit: Sehr leicht
Kaufempfehlung: Ja

 (Auf dem Zeigefinger: Alessandro Opalsplitter)

Fazit: Einige klagten über Streifigkeit bei diesem Lack, aber ich fand es mit zwei Schichten recht einfach, ein (für einen Metalliclack) gleichmäßiges Ergebnis hinzukriegen. Insgesamt finde ich die Farbe ziemlich außergewöhnlich und bin beigeistert, dass er seit inzwischen 5 Tagen Tipwear-frei! hält. Wobei es natürlich auch immer eine Frage von Unter (CND Stickey)- und Überlack (Essence BTGN High Gloss Sealer) ist. Dennoch ein toller Drogerielack.

Wie gefällt euch Sparkling Surprise? Ist er euch bisher auch durch die Lappen gegangen oder schließt ihr euch ohnehin eher der „Gruselige Farbe“-Front an? Und werdet ihr ihn nun noch im Ausverkauf ergattern? 

Liebe Grüße