Hey,

anfangs haben mich die Pressebilder zur Glitter & Ice LE von MAC kalt gelassen. Die Verpackung fand ich nicht schön und die Produkte irgendwie auch nicht so besonders. Als bei Twitter dann die ersten Tweets kamen, dass es die LE bei Douglas schon gäbe, musste ich aber doch einmal schauen. Die Facekits klangen schon nicht soooo schlecht und ich bin momentan sowieso so im Palettenfieber…. Also schnell bei Temptalia Swatches geschaut und direkt zugeschlagen. Im Nachhinein habe ich mich dann aber gefragt welches Set ich gekauft habe…. aus der einen Palette hatte ich nämlich bereits 3 Produkte. Bei Douglas gab es online aber nur ein Face Kit und das sah keinem von beiden vollständig ähnlich. In der Zeit, die ich auf mein Set warten musste hat mich diese Frage sehr gequält. Ich habe im Internet weiter nach Swatches geschaut und bin bei Karla Sugar auf ein Kit gestoßen, dass es exklusiv bei Nordstrom geben sollte. In das Set habe ich mich verliebt! Leider liefern sie es jedoch nicht nach Deutschland.
Irgendwann hatte das Warten und Hoffen dann endlich ein Ende und herein flatterte:……..DAS EXCLUSIVE KIT!!!! Meine Freude war und ist einfach riesig! Es ist genau die Palette, die ich unbedingt wollte! =)
Das Set setzt sich zusammen aus:
– drei Pinseln
– einem Lipgloss
– einem Lippenstift
– einer Palette mit einem Blush und vier Eyeshadows
– einer Tasche
In diesem Post werde ich genauer auf die Palette, für mich das Herzstück des Face Kits, eingehen.
Verpackung und Design:
Die Palette an sich ist weiß. Die Oberseite des Deckels ist silber und darauf befindet sich eine sehr flache Schneekugel mit silbernem Glitzer. Wenn man die Palette schüttelt, verteilt sich der Glitzer in der „Kugel“. Vorn auf dem Deckel befindet sich in silberner Schrift das Firmenlogo. Unter der Palette stehen in Silber die Farben, die in der Palette enthalten sind. Klappt man die Palette auf, so erhascht man den ersten Blick auf die Lidschatten und auf den Spiegel im Deckel der Palette. Die Lidschatten muss man nach rechts zur Seite schieben um an das Blush zu kommen, das sich da drunter befindet. Die Palette hat eine super Größe zum Mitnehmen.
Produktbeschreibung:
In der Palette befinden sich folgende vier Lidschatten: Once Upon A Time, Below Zero, Expensive Pink und Embark. Zusätzlich zu den Lidschatten ist das Blush Buff in der Palette.
Die Farbzusammenstellung der Palette finde ich super gelungen, sie trifft genau meinen Geschmack! Die Lidschatten sind super pigmentiert. Sie lassen sich leicht entnehmen und sind sehr leicht und gleichmäßig aufzutragen. Die Lidschatten krümeln überhaupt nicht, das finde ich super, erwarte ich bei dem Preis aber eigentlich auch. Meine Augen Make-ups haben bislang jeden Tag gut überstanden und sahen abends noch genauso aus wie morgens. Ich habe allerdings auch immer die Artdeco Lidschattenbase darunter aufgetragen.
Buff ist ein helles, bräunliches Orange, dass besonders jetzt im Winter eine zarte Frische zaubert. Im Winter werde ich stets verhältnismäßig hell und kann die Farbe auch gut zum kontuieren verwenden. Mit meinen MAC Pinseln muss ich nur ganz leicht in die Farbe stippen und habe dennoch eine schöne Farbwiedergabe auf der Haut. Auch Buff hält bei mir einen ganzen Tag durch und verblasst im Laufe des Tages nur wenig.
Dieses Make-up habe ich mit der Palette geschminkt:
Fazit:
Ich bin einfach super glücklich mit meiner Palette! Die Farben haben eine sehr gute Qualität und passen farblich genau in mein Beuteschema. Vielleicht habt ihr ja die Chance über Freunde/Bekannte, die in der Nähe von Nordstrom sind an die Palette zu kommen oder über eBay. In Deutschland gibt es zwei andere, sehr schöne Face Kits. Einen Teil der Produkte aus dieser Palette findet man auch im festen Sortiment von MAC.
Liebe Grüße
Eure