Guten Mittag ihr Lieben,
wie angekündigt gibt es nun die letzte Review zu meinen The Balm-Produkten. Und zwar zu dem Overshadow in der Nuance „Work is overrated„. Leider habe ich Magis Review erst später gelesen, sodass ich ihn bereits gekauft und geöffnet hatte… Sonst wäre er wohl bei Brands4friends liegen geblieben 😉
Preis und Kaufort:
15,50€ bei Kosmetik4less
15,99€ bei Shades of Pink
Inhalt: 0,57g
Inhaltsstoffe: Mica, Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Titanium Dioxide (CI 77891)
Farbton: Work is overrated ist ein sehr schimmerndes, leicht glitzriges und vor allem helles Altrosa. Da es theoretisch nur ein „Überlidschatten“ sein soll, ich es nicht verwunderlich, dass man im Sortiment keine dunklen Pigmente findet, sondern eben lediglich hell schimmernde Nuancen.
Auftrag: Auch wenn es ein Overshadow ist, nutze ich ihn vor allem für den Innenwinkel und zum Highlighten unter dem Brauenbogen. In beiden Fällen trage ich das Pigment über einer Base auf und erziele so ein richtig schön brilliantes Ergebnis. Allerdings muss man wie bei allen Pigmenten auf Fallout achten und ggf. den Pinsel leicht anfeuchten oder Papier unters Auge halten, damit einem nicht das Gesicht zuglitzert.
Haltbarkeit: Habe ich nichts dran auszusetzen. Feucht und mit Base hält das ganze super.
Positiv:
  • +Farbton
  • +Farbbrillianz
  • +Ergiebigkeit
  • +Haltbarkeit
Negativ:
  • -Preis
  • -Inhaltsstoffe
Vergleich: Ich habe mir überlegt, einfach eine kleine Rubrik „Vergleich“ einzuführen, in der ich ggf. direkt das vorgestellte Produkt mit einem anderen vergleiche. Bestenfalls sind es natürlich Dupes 😉

Beim Tippen dieser Review habe ich Prance aus der MAC Peacocky Collection auf meinem Schreibtisch liegen sehen und dachte: Huch, irgendwie sieht es ähnlich aus. Fix geswatcht und was soll ich sagen? Die beiden Töne sind sich sehr sehr ähnlich. Auf dem Lid gibt es kaum einen Unterschied. Wer also einen der beiden besitzt, braucht den anderen definitiv nicht.


(Prance, 3,4g 22€ – Work is overrated, 0,57g 16€)


Kaufempfehlung:
Nein
Fazit: Lauter positive Aspekte und doch keine Kaufempfehlung? Das hängt auch schlicht und ergreifend mit den Inhaltsstoffen zusammen, über die Magi bereits geschrieben hat. Im Endeffekt besteht dieser Overshadow aus super wenigen Zutaten, die man sich bei Behawe etc sehr günstig bestellen kann. Da sind fast 16€ für nicht einmal 1g wahnsinnig überteuert, sodass ich euch keine Empfehlung ohne schlechtes Gewissen geben könnte.
Wie steht ihr zu den Overshadows von The Balm? Findet ihr den Preis für solch einen hübschen Farbton gerechtfertigt? Und achtet ihr auf die Inhaltsstoffe oder kommt es lediglich auf das Ergebnis an? 
Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen. Ein AMU inkl. dem Overshadow folgt.
Liebe Grüße
Jadeblüte