Einen wunderschönen Sonntagmorgen ihr Lieben 🙂
Da ich bekanntermaßen besonders Blushs und Lippenstifte liebe, gibt es schon wieder eine Blush-Review und praktischer Weise aus dem Bereich Drogeriemarkt:
Preis und Kaufort: 3,25€ im DM
Farbauswahl: In 4 Nuancen erhältlich
Aussehen: Das Rouge-Döschen ist ziemlich flach, quadratisch und hat unten einen bogenartigen Ausschnitt, sowie es bei Manhattanverpackungen typisch ist.
Der Deckel ist komplett durchsichtig, trägt das Firmenlogo und lässt sich mit einem Klappmechanismus öffnen.
Auf der Rückseite sind in Weiß diverse Infos aufgedruckt. Firmensitz, Haltbarkeit und vor allem die Inhaltsstoffe! Zwar sehr klein, aber durchaus lesbar. Dafür fehlt leider eine Mengenangabe.
Im Inneren finden wir neben dem Produkt selbst noch einen kleinen Pinsel, der sich an den „Bogen“ unten formtechnisch anpasst. Doch zu diesem später.
Der Rouge selbst ist ein kräftiger Rot-Pink-Violetton. Irgendwie eine Mischung aus allem, aber so oder so farbintensiv 😉

Geruch: Kaum bis gar nicht wahrnehmbar. Ich bin extra sehr dicht mit der Nase dran und konnte minimal etwas künstliches erschnuppern. Also hier ein absoluter Pluspunkt.
Der Pinsel: Der Pinsel ist extra in einer kleinen Plastikhülle verpackt und flach, was ich für einen Rougeauftrag recht unpraktisch finde. Denn am liebsten tupfe ich ihn auf und das ist natürlich mit so einem Pinsel fast unmöglich.
Die Borsten fühlen sich sehr weich an, halten aber leider so gut wie keine Farbe fest… Und geben demnach genauso wenig ab. Deshalb rate ich vom beigelegten Pinsel ab.

Auftrag und Haltbarkeit: Wenn man nicht gerade das beigelegte Pinselchen nimmt, hat der Rouge eine wunderbare Farbabgabe und der Auftrag geht dank der seidigen Beschaffenheit schön einfach.
Aufgetupft kann man zwischen einem wirklich auffälligen Effekt, aber auch einem dezenten, frischen Ergebnis wählen. Glitzer enthält der Rouge keinen, sodass er durchaus alltagstauglich ist.
Die Haltbarkeit ist okay, auch wenn die Intensität gegen Abend etwas nachlässt. Da mag ich meine Alverderouges ein wenig lieber. Sichtbar ist es aber dennoch.
Das Weiße ist ein kleiner Pigmentfleck. Denn ansonsten lässt sich das Rouge sehr gleichmäßig ohne Flecken auftragen.

Positiv:
  • +Farbton
  • +Auftrag
  • +Verpackung
  • +Preis
  • +Farbabgabe
Negativ:
  • -Intensität nach Stunden
Fazit: Noch so ein Rouge, was ich liebend gerne im Alltag verwende – Inzwischen gibt es eigentlich viel zu viele *lach*.  Jedenfalls finde ich den Preis von 3,25€ angemessen und werde mir noch weitere Nuancen zulegen.
Dank der Ergiebigkeit wird er mir wohl noch lange einen frischen Teint bescheren 🙂

Ganz liebe Grüße
Jadeblüte