Freitag, 31. Oktober 2014

[Ankündigung] Es ist wieder soweit: Der NaNoWriMo und der Blog


2012, 2013 sind vergangen und schon wieder ist ein Jahr um, sodass ich der nächsten Ankündigung gegenüberstehe. Langzeitleser wissen inzwischen um meine zweite Leidenschaft: Das Schreiben. Mal schreibe ich wochenlang sehr intensiv, dann wieder eine Weile gar nicht, aber es gibt in dieser Passion eine Konstante, die mich jedes Jahr in eine Routine versetzt: Der NaNoWriMo (= National Novel Writing Month).


Auch in diesem Jahr gehört der November wieder ganz dieser tollen, weltweiten Schreibaktion, die ich zum dritten Mal im Team Tintenzirkel bestreite. Wieder geht es darum, in einem Monat 50.000 Wörter an einem völlig neuen Romanprojekt zu schreiben, wobei mein Ziel dieses Mal weit über den 50k liegt. Denn am liebsten würde ich noch im November das Ende schreiben. Und das heißt natürlich auch, dass meine Aufmerksamkeit währenddessen voll meinem Roman und nebenbei der Uni geschuldet ist.


Damit ihr hier nicht ganz leer ausgeht, habe ich meine letzte Woche allerdings genutzt, zumindest zwei Postings pro Woche für euch vorzubloggen. Mehr war leider nicht drin, aber ich hoffe, dass sie euch  ebenso gut gefallen werden wir mir. Und wenn ihr Interesse hättet, würde ich hin und wieder ein kleines Statusupdate aus dem NaNo geben.
Nun heißt es aber erst einmal: Wohnung fertig putzen, um heute Abend zwei Zirklerinnen Willkommen zu heißen, die mit mir live den NaNo beginnen werden. Wer selber mitmacht, kann mich wieder gerne unter meinem Nutzernamen "philithia" adden und bei nanowrimo.org anschreiben.


Nehmt ihr in diesem Jahr selber teil - sofern ihr auch schreibt? Oder ist diese Aktion für euch noch völliges Neuland? Und hättet ihr Interesse an kleinen Wochenrückblicken im NaNo?


Liebe Grüße


Donnerstag, 30. Oktober 2014

[Review + Swatches] Chanel Illusion d'Ombre - Épatant, New Moon, Illusoire, Diapason und Co.

Sehr lange habe ich mich auf dieses Posting gefreut und freue mich ebenso, es endlich veröffentlichen zu können. Außerdem weiß ich, dass auch viele von euch darauf gewartet haben, denn als ich vor Monaten meine beiden Neueinzüge "New Moon" und "Utopia" bei Instagram gezeigt habe, wurde immer mal wieder nach dem passenden Posting gefragt. Und nun möchte ich euch also endlich meine neun Schätze von Chanel zeigen, die sicher noch Zuwachs erhalten werden:


Die Chanel Illusion d'Ombre Lidschatten liegen preislich bei rund 31€, sind bei Douglas, Pieper, Parfumdreams und Co. erhältlich und fassen jeweils 4g. Außerdem sind sie mit einer Haltbarkeit von 12 Monaten angegeben, halten der Erfahrung nach jedoch bedeutend länger.


Allgemein: Beginnen wir mit der schlichten, aber wunderschönen Verpackung der Cremelidschatten. Geliefert werden sie in einer schwarz-goldenen Pappverpackung mit dem weißen Chanel-Logo und den wichtigsten Infos, die man benötigt.
Im Inneren erwartet einen dann neben einem Pinsel ein runder Tiegel mit schwarzem Deckel und Logo. Schraubt man diesen auf, enthüllt man das wunderschöne, kuppelartig eingefüllte Produkt. Die Oberfläche sieht leicht körnig, glimmernd aus und lässt die Textur nicht einmal ansatzweise erahnen.


Verarbeitung: Und mit eben jener Textur machen wir gleich weiter. Für gewöhnlich bin ich keine Liebhaberin von Cremelidschatten, habe aber mein Schminkherz trotzdem an diese Exemplare verloren. Denn die Textur ist einfach einzigartig. Sie schmilzt ganz zart unter der Fingerspitze, aber ebenso unter einem Pinsel, sodass man alle Chanel Illusion d'Ombre wie gewöhnliche Puderlidschatten verarbeiten kann. Und wahrscheinlich ist es genau das, was ich so gerne mag. Sie lassen sich leicht applizieren, sheeren kaum aus und ergeben einfach immer einen grandiosen Effekt. Bei mir halten sie auf einer Base zudem bis zum Abend und länger, was ein weiterer Pluspunkt ist.


Diapason: Beginnen wir mit der violetten Schönheit, die ich euch hier bereits näher vorgestellt habe. Diapason ist grundlegend ein sattes, satiniertes Violett mit feinem Glimmer und changiert gerne bräunlich.

Ébloui: Diesen Schatz bekam ich zu Weihnachten geschenkt und werde ihn an selbigem auch wieder tragen. Denn es ist ein perfektes, rauchiges Rot-Braun mit demselben feinen Glimmer wie Diapason.

Épatant: Dass diese Perle bisher keinen eigenen Post hat, ist eigentlich unglaublich, denn es ist einer meiner Lieblingslidschatten. Ein perfektes silbriges Khaki mit satiniert metallischem Schimmer. Und entsprechend auch mein am häufigsten benutzter Lidschatten von Chanel.


Fatal: Leider war Fatal sehr exklusiv limitiert. Leider, weil es ein wirklich toller Ton ist. Auch er besitzt diesen besonderen Chanel-Schimmer, aber satinierter - hier in Form eines tiefen Mauves.

Illusoire: Von Mauve kommen wir zum zweiten Violettton meiner d'Ombre Familie. Illusoire ist ein wunderschönes, gräuliches Flieder, das perfekt zu Diapason auf dem beweglichen Lid passt.

Impulsion: Diesen habe ich bisher am seltensten verwendet, obwohl er wirklich wunderschön frühlingshaft ist. Es ist ein zartes, schimmerndes und eher sheeres Rosa, das sich aufbauen lässt. Volle Review hier.


Initation: Meine Weihnachtsnuance Nr. 2, die ich bereits im vergangenen Jahr getragen habe. Es ist nämlich ein grandioser Gold-Braunton, den ich hier näher vorgestellt und hier in einem Look gezeigt habe.

New Moon: Es ist einer meiner jüngsten Einzüge und einer meiner liebsten. Er ist sehr multichrom glitzrig mit einem vielfältigen Braunton als Hauptfarbe und Mauveeinschlag. Schwer zu beschreiben, aber einfach wunderschön zu tragen.

Utopia: Zusammen mit New Moon kam auch Utopia. Er besitzt keinen starken Glitzer, sondern nur einen ganz satinierten Schimmer, der perfekt zu seiner zarten, fliederrosa Farbe passt.


Fazit: Ich denke, neun Exemplare dürften für sich sprechen. Ich liebe diese Produktkategorie von Chanel und möchte auf alle Fälle noch Emervaille und Mirage haben, aber auch Mirifique stelle ich mir im Außenwinkel ganz zauberhaft vor.
Insgesamt weisen sie einfach eine tolle Textur auf, einen besonderen Glimmer mit außergewöhnlichen Farben und halten auf meinen Augen sehr lange. Der Preis hat es natürlich ohne Frage in sich, aber ich bereue keinen einzigen Kauf. Und da sie knapp über 30€ kosten, könnt ihr beispielsweise prima einen 5€-Code für Douglas nutzen. Die aktuellen Coupons für alle Seiten findet ihr unter anderem hier bei Deals.de. Und bei dem Preis kann man dann denke ich wirklich nicht meckern - meine kommenden Käufe sind jedenfalls ganz fest geplant. Ebenso wie ein paar hübsche Looks für euch.                     


Nun frage ich mich aber erst einmal: Liebt ihr die Illusion d'Ombre genauso sehr? Welche Farbe hat es euch besonders angetan oder habt ihr ihnen bisher keine Beachtung geschenkt?


Liebe Grüße


Mittwoch, 29. Oktober 2014

[Gekauft + Swatches] MAC Heirloom Mix und Keepsakes


Gestern war es soweit: Mein aller erstes MAC Preview Event stand auf dem Plan. Vor einer Weile flatterte die Einladung ins Postfach, die übrigens jeder mit Glück kriegen kann, der in der MAC Kundenkartei seines Stores registriert ist.
Geladen wurde zu Häppchen, Getränken und natürlich einem Presale der beiden riesen großen, einfach wunderschönen Weihnachtslooks: Heirloom Mix und Keepsakes. Die beiden Kollektionen haben es preislich wieder ohne Frage in sich, warten dafür aber mit einem absolut traumhaften Packaging auf, dank dem ich nahezu alles hätte kaufen können.



Wie ihr seht, habe ich mich vorherst auf eine kleines, aber trotzdem teure Auswahl beschränkt, die allerdings beim offiziellen Release noch zwei Freunde dazugewinnen wird. Dazu jedoch später. Beginnen wir erst einmal mit den Basisfakten, die wichtig sein dürften: Erhältlich sind die beiden Kollektionen im Store und am Counter ab dem 03.11. Wann genau sie online sein wird, weiß ich leider nicht, man munkelt jedoch etwas vom 07.11. Preislich sieht es bei meinen Artikeln folgendermaßen aus:
Pressed Pigments: 21,50€
Lipsticks: 22,00€
Mineralize Blushs: 29,00€
Cremesheen Glass: 24,00€
Fluidline: ca. 21,00€
Nagellack: ca. 14,00€
Keepsakes Palette: 45,00€


Zu den Preisen der anderen Produkte kann ich euch leider nichts sagen. Denn auch wenn die Preview Night an sich klasse war, war es brechend voll und schwierig an alle Infos heranzukommen. Ich hoffe, dass ich sie dank PR noch nachreichen kann.
Aber kommen wir nun zu meiner schönen Ausbeute. Von Anfang an wusste ich, dass bei meiner Sammelleidenschaft beide Blushs mit müssen: Sweet Sentiment und Modest Blush.


Modest Blush ist ein wahnsinnig schöner Korallton, der eher für helle Hauttöne geeignet sein dürfte. Sweet Sentiment hingegen ein intensives Beeren-Pink, das bei allen funktionieren müsste. Beide fühlen sich typisch Mineralize Blush seidig an und lassen sich gut verblenden.
Nicht auf meiner Wunschliste standen die Pressed Pigments, aber ich kann euch eines sagen: Wenn ihr sie auf keinen Fall haben wollt, swatcht sie nicht! Sie sind dermaßen schön, intensiv pigmentiert und vielseitig. Demnach durften Modern Majesty und Victorian Plum mit. Getragen habe ich sie noch nicht, aber allein beim baselosen swatchen konnten sie begeistern.


Ein absoluter Spontankauf, der mich aber ebenso begeistert hat, war eine der Keepsakes Eyeshadow Paletten. Eigentlich wollte ich gerne die Schwarze oder Graue haben - nur wurde mir im Chaos der Preview die falsche eingepackt. Insofern zeige ich euch nun erst einmal den weißen Schatz Smokey Eyes. Zu Beginn fand ich das Design furchtbar, inzwischen bin ich von dem Kitsch aber richtig angetan und freue mich schon tierisch auf die anderen beiden. Denn die Farben sind wirklich traumhaft, die Qualität solide und die Kombination ideal für verschiedene, komplette Looks. Siehe die Swatches unten.


Von Wangen und Augen kommen wir zur letzten Produktkategorie meines Einkaufs, zu der wohl auch nichts mehr hinzukommen wird: Den Lippen. Im Rahmen der Kollektion gibt es neben der Viva Glam Lippenpalette, Lipbags und Co. auch fünf normale Lippenstifte und Cremesheen Glasses. Mich haben dabei natürlich wieder mal die Rottöne besonders angesprochen.


Insofern habe ich bei den Lippenstiften Salon Rouge und den wirklich außergewöhnlichen Sparks of Romance mitgenommen. Letzterer enthält neben seinem strahlenden Rot nämlich ganz feine, multichrome Glimmerpartikel. Nicht zu spüren und kaum zu sehen, aber jenach Lichteinfall ergeben sie einen tollen Effekt.
Auch Glass-Seite war mir von Anfang an klar, dass der rote Courting Chic mit muss. Es ist der perfekte rote Glitzergloss, der mich prompt an Ruby Pumps oder kandierte Äpfel erinnert hat. Und ganz spontan durfte dann noch das hübsche, rosa Gefunkel Social Season mit. Hätte ich den stolzen Preis vorher gewusst, wäre Social Season übrigens da geblieben. Er ist ohne Frage schön, aber nicht so einzigartig wie Courting Chic.


Ich glaube, die ganzen Bilder sprechen für sich: Ich liebe den neuen Weihnachtslook von MAC und finde, dass das Packaging wirklich hübsch ist. Und auch bei den Produkten sind richtige Perlen dabei, die man nur finden muss, wenn man sich mit den Kollektionen richtig beschäftigt. Von mir gibt es insbesondere eine Empfehlung für die beiden Rouges, den Lippenstift Sparks of Romance, die zwei Pressed Pigments und Courting Chic. Salon Rouge ist sehr schön, aber leicht dupebar, bei Social Season dasselbe, die anderen Pigmente sind eher gewöhnlich und die Glasses ebenso. Bei den Keepsakes Sachen müsst ihr selbst entscheiden. Mögt ihr das kitschige Design: Perfekt! Wenn nicht: Könnt ihr auch überspringen.


Wie gefällt euch der neue Holidaylook von MAC? Mögt ihr die Keepsakes Sets mit ihrem kitschigen Design? Und auf welche Produkt habt ihr es am 03.11. abgesehen?


Liebe Grüße

Samstag, 25. Oktober 2014

[NOTD] Goldene Pflaume im Herbst

Hallo ihr Lieben,

der Oktober neigt sich langsam bereits dem Ende zu und noch immer habe ich auf der Festplatte ein paar hübsche Lackbilder, die ich euch längst gezeigt haben wollte. Denn die Rede ist von dem Lack "Golden Plum-e", den es im Rahmen der Feathered Fall Kollektion von Catrice zu kaufen gab und jenach Filiale auch immer noch gibt:


Getragen habe ich diese Schönheit inzwischen zweimal für je ca. eine Woche, die er auch ganz problemlos durchgehalten hat. Dabei changiert er die gesamte Zeit zwischen einem irisierenden Gold-Grünton und einer Art rötlichem Pflaumeton. Besser weiß ich es leider nicht zu beschreiben und lasse deshalb auch lieber die Bilder für sich sprechen.


Die Deckkraft ist übrigens bedeutend besser als ich erwartet hätte. Oft sind solche duochromen Schätze sehr sheer und wirken nur auf einer schwarzen Base richtig gut. Aber für Golden Plum-e brauchte es gerade einmal zwei zarte Schichten, um das hier zu sehende Ergebnis hinzukriegen, was mich zusätzlich begeistert.
Allgemein ist es für mich einer der schönsten Herbstlacke, die dieses Jahr erschienen sind, sodass ich allen, die ihn noch nicht gekauft haben, raten kann, ihn sich zumindest näher anzusehen :) Bereuen werdet ihr es nicht, sofern ihr beide changierenden Farben gerne mögt.


Habt ihr euch Golden Plum-e oder einen anderen Lack aus der Kollektion gekauft? Oder seid ihr bisher komplett drumherum gekommen bzw. findet es unspektakulär?


Liebe Grüße


Donnerstag, 16. Oktober 2014

[Gekauft + Swatches] MAC und die Rocky Horror Picture Show

~ I'm just a sweet transvestite from transexual Transylvania 
Let me show you around, maybe play you a sound ~

Or do a MAC collection. Frei nach dem Motto hat sich die Rocky Horror Picture Show anlässlich ihres 40. Geburtstags mit MAC zusammengetan, um gemeinsam eine LE zu entwerfen. Seit den ersten Gerüchten war ich Feuer und Flamme für diese Kooperation, da ich die Rocky Horror Picture Show liebe. Ich muss gestehen, dass ich noch nie bei einer Show war, Film und Lieder jedoch auswendig kenne und die Charaktere einfach nur klasse finde. Entsprechend groß war auch meine Begeisterung für die Kollektion.


Ich weiß, dass das Design von vielen abgelehnt wird, aber für mich passt es perfekt. Es spiegelt einfach Rocky wieder, das Logo, den Schriftzug auf gläzendem Schwarz - ideal. Über die Produkt- und Farbauswahl kann man natürlich streiten, aber mein Schminkherz ist glücklich. Vier Lippenstifte, ein Blush, zwei Lacke. Meine drei Lieblingskategorien wurden bedient und das trotz Repros ganz wunderbar. Insofern war klar, was ich kaufen würde: Alle Lippenstifte außer Sin, da ich diesen aus dem Standardsortiment habe, das Blush und mindenstens einen Lack. Und vielleicht auch noch die Riff Raff Palette.



Nun gab es leider nach der Novel Romance LE schon wieder ein großes Desaster, was die RHPS angeht. Am 1.10. hat MAC groß angekündigt, das Ganze würde am nächsten Tag online gehen - alle haben geguckt und nichts ist passiert. Und dann ging die große Warterei los. Nach vielen Falschinformationen ging die LE Donnerstag dann teilweise für genau 2 Minuten online. Ich hatte das Glück, gerade on gewesen zu sein, habe fluchs die verfügbaren Produkte in den Warenkorb geworfen und das war das Ergebnis: Strange Journey, Oblivion, Formidable und Crazed Imagination. 


Von der PR gabs dann tatsächlich noch die Riff Raff Palette* und den Franknfurter* Lippenstift on top, worüber ich mich tierisch gefreut habe. Vor allem der Lippenstift war ein riesen Zufall, da er versehentlich mit "Deep Love" beschriftet wurde - und sich dann doch als mein heißester Favorit entpuppt hat. Entsprechend kann ich euch hier alle vier Lippenstifte geswatcht zeigen. Und ich muss sagen: Sie alle lohnen sich jenach Beuteschema absolut!


Und bevor ihr jetzt denkt: Wie? Die zeigt uns den Kram, an den ich eh nicht mehr rankomme? Keine Sorge: Die Kollektion wird noch in die Stores (nicht Counter) kommen. Online gegangen ist sie heute nochmal, aber aufgrund von umfassenden Lieferschwierigkeiten gab es leider kein richtiges Releasedatum. Am besten ruft ihr einfach fix euren Store an, auch wenn ich es gut verstehen kann, wenn viele nach dem Hin und Her keine Lust mehr haben, etwas zu kaufen. Ich für meinen Teil möchte die Produkte trotzdem gerne empfehlen, da ich sie bisher alle sehr gerne mag. Und was Kleines bestellt habe ich mir vorhin auch noch.

Riff Raff Palette, Crazed Imagination

Franknfurter, Strange Journey, Oblivion, Sin, Formidable, Bad Fairy


Habt ihr bereits zugeschlagen oder wartet ihr noch auf den richtigen Release im Store?
Was steht auf eurer Liste und wie gefällt euch die LE gesamt? Oder könnt ihr damit nichts anfangen?



Liebe Grüße