Sieben ganze Jahre Jadeblüte und ja, es war ein verflixtes Jahr! Während es früher mal 500 Postings gab, kam ich in den vergangenen zwölf Monaten auf gerade einmal 79. Ziehen wir davon den großen Adventskalender ab … Okay, lassen wir das einfach. Um es kurz zu machen: Es war kein besonders blogreiches Jahr. Aber dennoch ein sehr spannendes – in vielerlei Hinsicht.

Turbulent, entspannt, aufregend, Herzklopfen, nervenaufreibend, traurig, lustig – das letzte Jahr hatte viel zu bieten. Ich habe meine große Liebe gefunden, mein Studium abgeschlossen und einen ersten Job angenommen. Leider war er so fordernd, dass ich kein Privatleben mehr hatte und letztendlich krank geworden bin. Also habe ich wieder gekündigt und bin in einen neuen, bisher ganz wundervollen Job gewechselt. Fernab der Beautybranche, aber immer noch im Social Media Bereich. Oder um es anders zu sagen: es passt!

Die letzten Monate standen außerdem ganz im Zeichen von unvergesslichen Erlebnissen (Stockholm, Holland, London, Edinburgh, viele Musicals etc.) und der großen Frage: Wollen wir zusammenziehen? Wie ihr mitbekommen habt, lautete die Antwort am Ende: Ja, auf alle Fälle. Die beste Entscheidung, die ich seit langem getroffen habe. Aber natürlich waren die letzten Monate dadurch sehr stressig und dank diverser Mängel in der neuen Wohnung stand ich ein paar Mal davor, alles hinzuschmeißen. Dank Partner, Freunden und meiner Familie haben wir alles durchgestanden und leben nun in einer absoluten Traumwohnung. Es wird noch ein Weilchen dauern, bis wir komplett angekommen sind und sich der Blogalltag normalisiert, aber ich bin auf einem guten Weg dahin.


Ein knappes Kapitel und doch ein Spannendes. Denn im vergangenen Jahr gab es drei große Meilensteine: 1) Die Erkenntnis, nicht bloggen zu müssen, sondern es dann tun zu können, wenn ich wirklich Lust darauf habe, 2) Der Umzug zu WordPress, der nur dank einer guten Freundin möglich war und 3) Aus Jadeblüte wurde Franzi. Alle Ereignisse haben mir dabei geholfen, meine Leidenschaft für das Bloggen wiederzufinden und mich davon zu lösen, nur noch über Beauty zu schreiben. Stattdessen konzentriere ich mich auf die Dinge, die mir Spaß machen und mich als Person ausmachen.

In der Kaufliste 2016 war es deutlich zu sehen: Etwas hat sich verändert. Aus unkontrollierten Massenkäufen wurden wenige ausgewählte Shoppingtrips, bei denen viele Lieblinge nachgekauft wurden. Angefangen hat es bereits vor dem letzten Bloggeburtstag mit dem Umzug in meine winzige Studentenwohnung. Um es mir ein bisschen gemütlich machen zu können, habe ich viel Schminke aussortiert, verkauft und auch später mein Geld lieber in andere Dinge investiert. Besagte Reisen, Erlebnisse, aber auch Möbel und Deko.

Ein paar Monate nach dem ersten großen Sale wurde mir bewusst, dass ich nichts vermisse. Es gab nicht ein Produkt, dem ich hinterher trauere und genauso ging es mir auch mit den letzten Sales. Bedingt durch den Umzug war ich außerdem fünf Wochen lang „gezwungen“, mich mit einem winzigen Produktportfolie zu schminken. Die Lippenstifte kann ich zwar heute kaum noch sehen, aber ich habe mich dennoch jeden Tag wohlgefühlt. Ja, ich gestehe, dass es mich hin und wieder in den Fingern juckt, etwas zu kaufen, aber ich bin deutlich vernünftiger geworden. Und habe Favoriten festgelegt, die ich euch noch zeigen werden.

Obwohl ich das Jahr über so wenig gebloggt habe, gibt es Kooperationspartner, die mir die Treue gehalten und sich bereiterklärt haben, den Bloggeburtstag mit tollen Gewinnen zu unterstützen. An dieser Stelle bereits ein ganz herzliches Dankeschön an:

Wenn ihr mehr über die Partner erfahren möchtet, klickt einfach auf das entsprechende Logo. Und wer noch keinen Bloggeburtstag miterlebt hat, dem kann ich so viel verraten: Ab morgen erwartet euch eine ganze Woche mit wunderbaren Gewinnspielen, dem ein oder anderen Posting zu meinen Jahresfavoriten und natürlich ganz viel Herzblut.

Für alle Gewinnspiele während der kommenden Woche gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Du musst einen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben (Ausnahmen stehen in den entsprechenden Postings).
  • Du musst mind. 18 Jahre alt sein oder die Einverständnis deiner Eltern haben.
  • Alle Gewinnspiele sind geöffnet bis zum einschließlich 25.06.2017.
  • Teilgenommen werden kann nur via des Rafflecopter-Gadgets! Bitte achte darauf, dass du deine Kommentare mit dem Nickname unterschreibst, den du auch bei Rafflecopter verwendest.
  • Mehrfachteilnahmen und ähnliche Täuschungsversuche führen zum Ausschluss. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Gewähr, keine Barauszahlung. Für Schäden oder Verlust während des Versands übernehme ich keine Haftung.
  • Alle Daten werden vertraulich behandelt und im Anschluss an die Versandabwicklungen gelöscht.


Ich würde mich freuen, euch auch morgen wieder begrüßen zu dürfen und hoffe,
dieser kleine Trip durchs letzte Jahr hat euch gefallen.

Viele Grüße,