Von Beautyprodukten kommen wir zu einem meiner Lieblingsthemen: Haare! Oder um genauer zu sein: »Rubin Extensions! Wer meinen Blog gut kennt, dem ist die Marke schon oft begegnet. Denn seit drei Jahren begleitet »Rubin Extension viele meiner Gewinnspiele und hat dabei etliche Leserinnen glücklich gemacht. Ich selber kam dieses Jahr auch in den Genuss, ein paar Extensions zu testen und kann nur sagen: Mädels, freut euch auf diesen Gewinn!

Ja, was das Thema Haare angeht, war ich nie einfach. Als Kind gab es das typische „Aua-Mama-das-zwickt-so-doll“-Gezicke, das eine Kurzhaarfrisur zur Folge hatte. Später kamen etliche Farbexperimente, unschöner Haarbruch und schließlich ein solch grässlicher Schnitt, dass ich fünf Jahre lang Friseursalons gemieden habe. Das hat sich erst durch meinem Friseur Stefan geändert, der mir vor zwei Monaten einen grandiosen Haarschnitt verpasst hat. Kurz, modern und pflegeleicht. Nur ein Manko gibt es: Flecht- und Steckfrisuren kann ich knicken und hin und wieder habe ich auch Lust auf eine wallende Mähne.

An dieser Stelle heißt es Vorhang auf für Rubin Extensions. Denn die »Clip-in Extensions der Rubin Line sind zu 100% aus Echthaar und leisten mir seit Februar treue Dienste. Dank der stabilen Clips sind sie super leicht im Haar zu befestigen. Obere Partie abteilen, anclippen und nach Belieben stylen. Flechtfrisuren? Große Locken? Hochsteckfrisuren? Oder einfach nur »Haarverdichtung? Alles kein Problem. Und da man die Extensions sogar waschen kann, sehen sie selbst nach etlichen Anwendungen aus wie neu. Oder um es anders zu formulieren: wenn ich nochmal eine Farbe brauche, weiß ich, wo ich sie kaufen werde.

Eine von euch hat nun die Chance, meine positiven Erfahrungen zu teilen. Denn zusammen mit Rubin Extensions verlose ich ein paar Wunschextensions im Wert von 150€! Um teilzunehmen, beachtet die regulären »Teilnahmebedingungen. Für die Kommentarlose wüsste ich gerne:

  • Welches Produkt von Rubin Extensions würdest du dir gönnen?


a Rafflecopter giveaway

Würdet ihr euch auch eine Nuance passend zu eurer Haarfarbe aussuchen?
Oder doch eher auf bunte Akzente setzen?

Liebe Grüße,


Dieser Beitrag wird unterstützt von Rubin Extensions