[Review + Swatches]
Clarins Palette Contour Visage


Ich gestehe: Paletten im Teint-Bereich waren noch nie richtig meins. Häufig sind mehrere Blushs enthalten, ein viel zu dunkler Bronzer und insgesamt sind sie einfach zu groß, um sie überall mit hinzunehmen. Umso mehr habe ich mich über die Palette Contour Visage gefreut, die Clarins im Rahmen seiner Frühjahrskollektion lanciert hat. Eine kompakte Palette, die alles wichtige enthält: Illuminating Powder, Bronzer und Blush. Dazu ein Spiegel, Pinsel und fertig.


Palette Contour Visage

Die Fakten: Das wunderschöne Schätzchen ist bei Clarins, Douglas, Pieper und Co. erhältlich und kostet 47,50€. Auf den ersten Blick ein stolzer Preis, der sich relativiert, wenn man sieht, dass ganze 13,8g enthalten sind. Da es ein reines Puderprodukt ist, dürfte es einige Jahre haltbar sein.


Das Äußere: Wie sagt man so schön? Ein Träumchen! Außen die elegant rote Verpackung mit goldener Schrift, innen ein abgerundeter Pinsel und die goldene Palette mit kleinem Clarins-C. Daneben ein kleines Kärtchen, auf dem gezeigt wird, welche Areale im Gesicht betont werden sollen, um den perfekten Contouring-Look zu erzielen.


Die inneren Werte: Um es gleich vorweg zu sagen: ich war noch nie ein Highlighter-Profi und bevorzuge zart leuchtende Puder, die meine Augenschatten kaschieren. Demnach hatte ich eine etwas andere Erwartungshaltung an das Produkt als andere Blogger. Denn wer einen glowigen Highlighter erwartet, wird von dem seidig weichen, matten! Puder sicher enttäuscht. Für mich hingegen ist es genau richtig. Dazu kommt ein gut pigmentierter Bronzer und ein Rouge, das wirklich jedem stehen dürfte! Es hat eine ganz zauberhafte Farbe, die sich von blassem Rosé bis hin zu starkem Altrosa aufbauen lässt. Einmal aufgetragen halten alle Produkte bis zum Abschminken.


Fazit: Obwohl ich viele Teint-Paletten habe, ist die Contour Visage die Erste, die es in mein tägliches Schminktäschchen geschafft hat. Denn sie ist nicht nur kompakt, sondern enthält einen grandiosen Illuminator, einen schönen Bronzer und ein Blush, das immer geht. Dass ich nicht die einzige bin, die sich verliebt hat, seht ihr bei »Ilonka und »Sally. Mehr Glow und ein kühleres Kontur-Puder wünschen sich hingegen »Eva und »Saskia.


Wie steht ihr generell zu Teint-Paletten und habt ihr eine, die euch richtig gut gefällt? Was haltet
ihr von dem neuen Schätzchen von Clarins? Genau richtig oder fehlt euch eine Nuance?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Verlinkung!! <3 Toll, dass dir die Palette gefällt! In mein Schminktäschchen wird sie es wohl leider nicht mehr schaffen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. :) Und das ist echt schade, aber ich kann es gut nachvollziehen. Wer gerne highlighted und kontuiert, braucht einfach etwas kühlere/schimmerndere Töne. Vielen Dank auch für deinen Kommentar. :)

      Viele Grüße

      Löschen
  2. Ich finde die Töne leider zu warm - aber danke fürs Zeigen :)!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, das dürfte auch für viele das große Problem sein. Der Bronzer ist tatsächlich ziemlich warm und je nach Hauttyp etwas orange. Dass er bei mir gut fitted, hat mich auch überrascht. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Der Highlighterton ist jetzt auch nichts für mich, da ich schimmernde Highlighter einfach liebe und vom 'Kontur'ton war ich zunächst auch enttäuscht, da ich eben einen Konturton erwartet habe und dieser hier viel zu warm ist. Dennoch bin ich absoluter Fan dieser Palette, da ich den dunklen Ton perfekt zum Bronzen finde und der Blush ist sowieso wunderschön <3

    AntwortenLöschen
  4. Der Higlighter und das Blush wären was für mich, der Bronzer leider nicht.... Irgendwie mag ich solche Kombi-Paletten nicht, alle 3 passend zu finden ist schwierig. Von Essence habe ich mir eine wegen nur einem Ton geholt. Bei den Preisen von Clarins müssten schon alle 3 passen. Vielleicht erfindet eine Firma ein Möglichkeit sich seine eigene Palette zusammenzustellen.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde solche Sets im Prinzip klasse, hab aber nirgends eins gefunden, das zu meinem Typ passt. Letztendlich führte es dazu, dass ich Highlighter, Bronzer und Rouge getrennt voneinander besitze. Gerade Bronzer und Contouringpuder waren unheimlich schwer zu finden, weil ich ein neutraler Typ bin, der weder extrem warme noch extrem kalte Farben tragen kann...

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)