[AMU + FOTD]
Copper Eyes


Wartet, ein Posting? Auf diesem Blog? Ja, tatsächlich, ich lebe noch! Und auch wenn es Mitte Februar schon viel zu spät dafür ist, hoffe ich trotzdem, dass ihr einen tollen Start ins neue Jahr hattet.
Dass ich so lange nicht gebloggt habe, hatte viele Gründe, die sich kurz zusammenfassen lassen: Unistress, Familienfeiern, gebrochene Herzen im Freundeskreis und wenig Lust zu bloggen. Gerade letzteres hat den Ausschlag gegeben, mir die freie Zeit zu nehmen.

Aber in den letzten Wochen habe ich es immer mehr vermisst. Samples und Selbstgekauftes haben sich angesammelt, es gab einige tolle Events und nun bin ich wieder mit frischer Motivation am Start. Anfangen möchte ich dabei mit einem meiner momentanen Lieblings-Make-ups.


Augen:

  • RdL Base
  • UD Skimp (Innenwinkel)
  • Sleek Storm 6 (Bewegliches Lid)
  • UD Undone (Außenwinkel)
  • Manhattan Eyemazing Liner
  • L'Oreal Sculpt Mascara


Gesicht und Lippen:

  • Maybelline Fit me Concealer
  • L'Oreal Sculpt Light (Kontur)
  • L'Oreal Blush Soft Sand Amber
  • L'Oreal l/s 001 Silencio


Eine Weile lang gab es die Sleek Storm Palette auf praktisch jedem Blog. Reviews, Make-ups, kreative Looks. Aber wie die meisten Produkte ist sie bei vielen - mich eingeschlossen - in Vergessenheit geraten. Vor ca. einem Monat ist sie mir dann beim Stöbern wieder in die Hände gefallen und die Liebe kam prompt zurück. Sämtliche Töne sind tragbar, lassen sich leicht kombinieren und besonders der Kupferton pinselt sich gefühlt jeden zweiten Tag in mein Herz.
Dazu kommen in den Hauptrollen einige L'Oréal-Produkte, die ich am Wochenende kennenlernen durfte. Und auch wenn ich meinen Reviews nicht zu viel vorwegnehmen möchte: Alle hier verwendeten Produkte sind absolut grandios. Insofern wundert euch nicht, wenn ihr dieses Make-up öfter auf Instagram und Co. seht.


Wie gefällt euch diese doch sehr schlichte, aber irgendwie frische Kombination? Welches lang
vergessene Schätzchen habt ihr vielleicht in diesem Jahr schon wiederentdeckt? 


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Die Sleek Storm ist einer der wenigen Klassikerpaletten von Sleek die mir noch fehlen. Und dein AMU sieht wirklich klasse aus, die Palette hat echt was drauf.
    Die Blogpause kann ich gut verstehen, meiner läuft aktuell auch nur auf Sparflamme, wenn im Leben gefühlte 1000 Sachen auf einen einstürmen muss auch mal was zurückstecken. Schön dass du wieder was bloggst :).

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Look, gerade rötliche AMUs sind eh total mein Fall. :-) lg

    AntwortenLöschen
  3. Schön siehst Du aus - alles wie immer also ;)

    GLG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöner Look *.*
    Die Storm habe ich gar nicht (obwohl ich damals SO angefixt war!), aber ich verstehe absolut deine Freunde darüber dieses alte Schätzchen wieder lieben gelernt zu haben! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool :D ich habe vorhin noch an dich gedacht, als ich dich in FB online sah und da dachte ich "schade, dass Franzi aktuell nicht bloggt" und tada :D ich scrolle durch die Leseliste und finde ein schönes Makeup vor ^.^ ich habe die Storm allerdings gerade verkauft :D irgendwie reizen mich die Sleek Paletten nicht mehr so, da ich auch so viel anderes schönes habe und ich musste einfach mal bisschen Platz schaffen (bzw. muss ich immer noch)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Franzi,
    der Look ist wundervoll! Sehr harmonisch, aber mit dem gewissen Etwas.
    Schön, mal wieder von dir zu lesen!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Ich freu mich immer wieder wenn Blogger alte Schätze rauskramen! Ich besitze die Sleek Storm Palette nicht, weil ich sehr viele Monos in diesen Farben besitze. Ich nutze diese Farben dafür entsprechend oft im Alltag. Diese Kombination ist mir neu aber sie gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    ein wirklich schöner Look. Total alltagstauglich und klassisch. Ich schleiche schon lange um die "Storm-Palette" herum, aber habe sie mir bis jetzt noch nicht gekauft. Vielleicht ändert sich das ja jetzt ;)
    Ich finde es auch immer schön, wenn man einst gehypte Produkte nach einiger Zeit wieder hervorkramt, weil sie meiner Meinung nach meist viel zu schnell vergessen werden.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)