Werbung [Review + Gewinnspiel] 
Marabu Shampoo Konzentrat

Hallo ihr Lieben,

eigentlich ist dieses Posting am Samstag online gegangen - vorgebloggt und voreingestellt. Aber wie ich euch Samstag erzählt habe, habe ich es aus gewissen Gründen verschoben und hoffe nun an dieser Stelle, dass es euch gut geht und ihr bislang eine entspanntere Woche hattet als ich. Denn wie vor einer Weile verraten, ist es bei mir zurzeit so stressig, dass ich mich stylingtechnisch oft mit Trockenshampoo über Wasser halte - nichtsdestotrotz freue ich mich allerdings jedes Mal, wenn ich meine Haare wieder richtig waschen kann. Mein einziges Problem dabei: Seit meine Haare etwas kürzer sind, dosiere ich meine Produkte ständig über.




Insofern habe ich mich sehr gefreut, als ich die neuen Marabu Shampoo Konzentrate testen konnte. Diese sind nämlich nicht nur 3x ergiebiger als herkömmliche Shampoos, sondern lassen sich auch noch simpel dosieren. Und da es alleine nicht ganz so einfach ist, drei verschiedene Sorten zuverlässig zu testen, durften auch meine zwei Mitbewohner aka Freund und Schwester mittesten. Hier also unser kleiner Erfahrungsbericht:


Die Shampoo Konzentrate erhaltet ihr für schmale 3,99€ (UVP) für 100ml bei z.B. Müller, Globus, Real oder Amazon. Sie sind mindestens 12 Monate haltbar und bis auf Colour Protection silikonfrei.


Allgemein: Wie der Name sagt, handelt es sich hier um Shampoo Konzentrate. Das bedeutet, dass die Produkte einen geringeren Wasser- und dafür einen höheren Wirkstoffanteil haben. Demnach benötigt man für mittellanges Haar nur 2-3 Pumpstöße, was deutlich weniger ist als bei herkömmlichen Shampoos. Dadurch hat es eine höhere Ergiebigkeit.


Der Pumpspender ist auch gleich die nächste Besonderheit. Statt die Tuben in der Dusche quetschen zu müssen, dosiert man es ganz simpel mit einem Spender, der durch einen Deckel geschützt wird. Gerade für mich als chronische Überdosierin ist es perfekt, da ich so mit zwei Pumpstößen die ideale Menge hinkriege. Und zu guter Letzt ist die Packung insgesamt sehr platzsparend, was ich besonders auf meinen letzten zwei Wochenendtrips gemerkt habe.


Anwendung: Da es sich um ein Shampoo handelt, wird es auch ganz ähnlich wie ein gewöhnliches Shampoo angewendet. Produkt in die Hand geben, etwas verreiben und dann ins Haar einmassieren. Aufgrund des geringeren Wasseranteils im Konzentrat sollte das Haar wirklich richtig gut nass sein, damit es schäumt und sich gut verteilt. Dann kurz einwirken lassen, ausspülen, wie gewohnt Conditioner, Spülung etc. verwenden, fertig.
Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass es weniger schäumt als andere Shampoos. Dazu kann ich nicht viel sagen, da ich regulär eher cremige statt schaumige Shampoos bevorzuge. Ich kann nur sagen, dass ich die Menge aus zwei Pumpstößen als gut schäumend empfinde und vor allem das Gefühl habe, dass mein Haar danach richtig sauber ist. Alles weitere aber im Folgenden:


Intensiv-Pflege: Meine Schwester hat zwar coloriertes, aber dadurch auch kaputtes Haar, sodass die Intensiv-Pflege mit ihrem Versprechen ideal ist. Denn ohne Silikone und dafür mit feuchtigkeitsspendendem D-Panthenol soll sie trockenes und sprödes Haar pflegen. Zunächst wäre da der angenehm pudrige Duft mit leichtem Kokos-Einschlag. Das Shampoo selbst ist weißlich, sehr cremig und pflegt tatsächlich ziemlich gut. Für Leute mit besonders fettigen Haaren könnte es zu reichhaltig sein, aber für trockenes und sprödes ist es genau richtig.


Volumen: Hier durfte sich mein Freund durchtesten, da er feines Haar hat, das in letzter Zeit recht stumpf wirkt und der Duft am ehesten Richtung unisex geht. Denn er ist sehr frisch und erinnert fast an Duschgel. Daneben enthält das Shampoo milde, waschaktive Substanzen, flüssiges Keratin und Pflegepolymere, die dem Haar Leichtigkeit geben sollen. Auch hier können wir bestätigen, dass die Beschreibung gut passt. Das Haar fühlt sich weich und gepflegt an (auch ohne Conditioner) und wenn ich es verwende, habe ich auch das Gefühl, leichter Volumen zu bekommen.


Colour Protection: Zu guter Letzt kommen wir zu meiner Variante. Sie enthält auswaschbare Silikone, rückfettende Zusätze, D-Panthenol und einen Colour-Schutz-Komplex. Außerdem riecht es traumhaft nach Melone. Noch wichtiger ist aber natürlich der Effekt. Auch diese Variante lässt sich leicht auftragen, gut auswaschen und lässt das typisch "griffige" Gefühl zurück, das mir sehr wichtig ist. Nach dem Föhnen wirkt das Haar super weich, nicht stumpf und fettet bei mir auch nicht so schnell nach wie mit meinem regulären Shampoo. Was den Colour-Schutz-Part angeht, kann ich allerdings nicht so viel sagen. Meine Farbe ist jedenfalls nicht blasser geworden.


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Ich mag die Colour Protection Variante, nutze aber auch Volumen gerne. Und wer sehr trockenes Haar hat, kann mit der Intensiv-Pflege ebenfalls nicht viel falsch machen. Denn alle Konzentrate reinigen das Haar so wie sie sollen, pflegen es auf ihre Art und duften dabei noch richtig klasse. Weitere Erfahrungen findet ihr z.B. bei Mel oder bei Jen.


Ihr seid neugierig geworden und wollt gerne selbst eins der Shampoo Konzentrate testen? Dann haben jetzt zehn von euch die Chance, ihre Wunsch-Variante zu gewinnen! Beachtet dafür einfach die regulären Teilnahmebedingungen. Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland und Österreich und läuft bis zum 29.11.2015 um 23:59 Uhr. Für die Kommentarlose beantwortet mir folgende Frage:

  • Welche Variante des Marabu Shampoo Konzentrats würdet ihr gerne einmal testen und warum?

a Rafflecopter giveaway
Habt ihr schon von den Konzentraten gehört? Oder sucht ihr schon ewig nach einem platzsparenden 
Reiseshampoo? Vielleicht gibt es aber auch einen ganz anderen Grund, warum ihr es testen möchtet?


Liebe Grüße




Dieser Beitrag wird unterstützt von Marabu,
was meine Meinung jedoch nicht beeinflusst

Kommentare:

  1. Hey,

    ich würde gerne die Variante "Intensiv Pflege" ausprobieren, weil ich lieber vorbeuge, als mit der Schere zu kommen. Dadurch gehen sie mir mittlerweile bis zum Hintern und ich spare mir viel Geld, das sonst bei lästigen Friseurbesuchen über den Jordan gehen würde :)

    VIele Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich würde gern die "Volumen"-Variante ausprobieren, da ich leider sehr feines Haar habe und ein bisschen extra Fülle mich persönlich nicht stören würde ;)
    Liebe Grüße, Bettina E

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich würde gerne das Volumen-Shampoo ausprobieren weil ich sehr feines Haar habe und mir bis jetzt noch kein Produkt wirklich geholfen hat.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. intensiv-pflege..weil ich sehr trockene haare habe !

    AntwortenLöschen
  5. Würde sehr gerne die Intensiv-Pflege Variante testen, da meine langen Haare jedes Tröpfchen an Pflege und Feuchtigkeit gebrauchen können :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde gerne "Colour Protection" ausprobieren, da meine Haare durch das regelmäßige Färben eine gute Portion Pflege vertragen können und die Coloration natürlich am besten länger halten soll!

    Liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  7. Da ich sehr feines Haar habe, würde ich mich für das Volumen-Shampoo entscheiden. Die Produkte sehen ja toll aus, ich kannte die auch noch gar nicht. Danke für deine Review!
    lg Caroline

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde sehr gerne die Intensiv Pflege Variante nehmen, da mein Haar momentan wirklich sehr beansprucht ist!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde gerne "Colour Protection" ausprobieren, weil meine Haare ziemlich trocken sind vom Färben.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde gerne die VolumenVariante testen. Ich kenne die Sorte noch gar nicht. Klingt aber toll.

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde gerne die Intensiv Pflege ausprobieren da ich trockene und spröde Haare habe!!

    AntwortenLöschen
  12. Huhuu, ich würde gerne die Variante für feines und kraftloses Haar probieren, denn genau das spiegelt meine Haare momentan wieder :-/
    Liebe Grüße und danke für das Gewinnspiel! <3
    Duygu

    duygule@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde gerne die colour-Variante ausprobieren, weil ich colorierte Haare habe
    Lg
    Chrissy-NB( at ) gmx.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich schwanke etwas zwischen Volumen und dem Colour Protection, ich hab zwar strapazierte Haare, aber etwas Angst vorm schnell nachfetten. Vlt. zu Gunsten des Dufts das Colour Protection!
    Glg Verena R.

    AntwortenLöschen
  15. ich würde gerne die Intensiv-Pflege ausprobieren, da ich sehr trockenes Haar habe.. das wär sooo genial :) glg

    AntwortenLöschen
  16. Huhu :-)
    Die Colour Protection Variante würde ich gerne ausprobieren. Ich habe immer das Gefühl, daß Farbe generell bei mir nur mäßig langlebig ist.

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  17. colour protection! weil ich colourierte haare habe!:)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo.
    ich würde gerne die Intensiv-Pflege bei meinen geschädigten Haaren ausprobieren.
    Sehr gefallen mir die Pumpspender.
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
  19. Ich würde mich für die Intensiv Pflege entscheiden, da ich sehr trockenes Haar habe.

    Lg,
    Cana

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich möchte gerne Volumen testen. Das habe ich mehr als nötig, habe ganz zippelige unschöne Haare

    LG, Josie

    AntwortenLöschen
  21. Da ich sehr feines, langes Haar habe, würde ich sehr gerne das Volumen-Konzentrat ausprobieren. :) Herkömmliche Volumenshampoos haben mir bisher nichts gebracht außer trockenes Haar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja, habe mit der Emailadresse musiclizplayer(at)yahoo.de teilgenommen.

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  22. ich würde gerne die Intensiv Pflege testen, denn meine Haare sind durch Stylen etc. recht strapaziert und können eine extra-Portion Pflege gut brauchen

    LG

    Claudi
    glueckspilz82[@]gmx[.].de

    AntwortenLöschen
  23. Colour Protection wäre super für meine Haare.
    Eine schöne Adventszeit :-)

    AntwortenLöschen
  24. Ich hätte gerne das Volumen-Shampoo für meine dünnen Haare.

    Eine fröhliche Vorweihnachtszeit wünsche ich euch allen.

    AntwortenLöschen
  25. VolumenVariante wäre für mich sehr interessant, kenn ich noch gar nicht

    AntwortenLöschen
  26. Moin Moin,

    mein plattes Haar würde sich über Volumen freuen :)

    Ich wünsche eine tolle Adventszeit.

    AntwortenLöschen
  27. Hallo :-)

    Ich würde sehr gerne die Volumen-Variante testen, weil meine Haare im Moment leider ziemlich platt sind.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)