Eigentlich sollte heute ein Gewinnspiel für euch online gehen. Aber aus gegebenem Anlass habe ich mich entschieden, dieses Wochenende nicht über Dinge zu bloggen, die „das Leben schöner“ machen. Denn auch wenn ich mir im Klaren darüber bin, dass täglich viele schlimme Dinge in unserer Welt geschehen, Kriege wüten, Menschen sterben, fühlt es sich heute falsch an. Vielleicht, weil es so nah ist, vielleicht, weil ich Freunde in Paris habe oder vielleicht, weil ich möchte, dass jeder eine Minute lang innehält. Einfach nur, um sich bewusst zu werden, wie gut wir es haben. Denn nach diesem Posting könnt ihr das Fenster schließen, auf den nächsten Beautyblog klicken, eure Familie treffen oder in Frieden Mittagessen. Aber vielleicht genießt ihr es bewusster, nachdem ihr euch diese eine Minute genommen habt. Ich tue es auf jeden Fall.