[Review + Swatch] Shiseido Full Lash Volume Mascara - BK 901 Black

Hallo ihr Lieben,

sicher ist euch schon aufgefallen, wie selten ich Wimperntusche zeige. Der Grund dafür ist ganz einfach: Ich habe vor einer Weile zwei Favoriten gefunden, die ich immer wieder nachkaufe und alles andere wird maximal kurz getestet oder direkt verschenkt. Nur hin und wieder bin ich wirklich neugierig auf neue Produkte - insbesondere dann, wenn sie von einer meiner Lieblingsmarken stammen. Deshalb will ich euch heute gerne die Full Lash Volume Mascara von Shiseido vorstellen, die ich in der letzten Zeit getestet habe:


Die neue Full Lash Volume Mascara kostet 29,00€, ist bei Douglas, Breuninger und in jeder Parfümerie, die Shiseido vertreibt, erhältlich. Sie fasst 8ml und ist 24 Monate haltbar.


Allgemein: Die Verpackung ist wie von Shiseido gewohnt sehr schlicht und edel gehalten. Außen rot und schwarz, darauf das Shiseido-Logo und alle wichtigen Angaben wie die Inhaltsstoffe, Haltbarkeit, Inhaltsmenge. Die Mascara selbst hat ein eben so edles Design, das ich sehr gerne mag. Sie ist glänzend schwarz und wellenförmig gestaltet, lässt sich wie gewohnt aufdrehen und liegt gut in der Hand.


Bürste: Das Bürstchen hat eine gewölbte Form, die man von verschiedenen Exemplaren kennt. Dazu kommen ganz feine, scheinbar wahllos angeordnete Fasern. Schaut man aber genauer hin, erkennt man ein Muster: Immer zwei Fasen sind einander zugeneigt, sodass die jede Wimper erfassen und sanft mit Tusche umschließen.


Auftrag und Haltbarkeit: Der Name der Mascara verspricht volles Volumen. Betrachtet man jedoch die Seite von Shiseido, sieht man, dass die Mascara allen voran ein perfekt getrenntes Ergebnis erzielen soll. Demnach war ich sehr gespannt, wie es hinterher aussieht. Und was soll ich sagen? Das Ergebnis, das ihr auf der Homepage seht, entspricht genau meiner Erfahrung.


Das Bürstchen umfasst bereits beim ersten Auftrag jede Wimper und umhüllt sie mit einer Schicht Tusche. Diesen Vorgang kann man noch ein-, zweimal wiederholen - öfter lohnt sich im Prinzip nicht, da sich dann nicht mehr viel ändert. Wer also Angst vor Fliegenbeinen und Klumpen hat: Hier kann die Full Lash Mascara komplett überzeugen. Das Ergebnis ist immer natürlich, getrennt und trotzdem intensiv. Sitzt sie einmal, hält sie ohne zu krümeln bis zum Abend, lässt sich dann aber ganz einfach abschminken. Wasserfest ist sie demnach nicht.


Fazit: Die neue Full Lash Volume Mascara ist ideal für den Alltag. Schneller Auftrag ohne Patzer, ein natürliches Ergebnis, gute Haltbarkeit, leichtes Abschminken. Die einzige Kritik gibt es meinerseits für den Namen. Ich finde "Full Lash Volume" verspricht dramatisches Volumen, sodass man enttäuscht sein wird, wenn man sie aufgrund des Namens kauft. Wer aber der Werbung gemäß schön getrennte Wimpern erwartet, könnte mit dieser glücklich werden. Weitere Reviews gibt es bei Ina, Laura und Geri.


Wie gefällt euch das natürliche Ergebnis der Full Lash Volume Mascara? Mögt ihr solch eine
 natürliche Fächerung oder seid ihr eher Liebhaber von richtig dichtem Volumen?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Mir gefällt das Ergebni auch sehr. Das sind jetzt nicht so die Bombast-Wimpern aber es sieht natürlich und nicht zu übertrieben aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das ist auch mein Gedanke :) Für dramatische Abend-Make-ups eignet es sich sicher nicht, aber im Alltag werde ich sie gern aufbrauchen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Schaut sehr gut an Dir aus und ist sicherlich für 90% der Tage absolut ausreichend. Lieber so, als verklebt und klumpig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja immer fasziniert, dass es wirklich viele Mädels gibt, die sehr gerne Fliegenbeine aufpinseln. So gefällt es mir für den Alltag aber auch viel besser :)

      Liebe Grüße

      Löschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)