[Review + Swatches] Givenchy Le Rouge à Porter Lipstick - N°105 Brun Vintage, N°106 Parme Silhouette

Hallo meine Lieben,

am dritten Tag unserer Themenwoche widmen sich Mel und ich einer Neuheit von Givenchy, die mit gleich 16 Nuancen begeistert: Le Rouge à Porter. Aufgeteilt werden sie in die drei Farbfamilien Les Naturelles, Les Roses und Les Creations - entsprechend habe ich sehr lange überlegt, welche Nuancen ich euch zeigen möchte, mich aber am Ende für zwei der Naturelles entschieden: N°105 Brun Vintage und N°106 Parme Silhouette. Mel entführt euch wiederum ins Reich der Roses mit N°205 und N°206.


Die  Le Rouge à Porter Lippenstifte kosten nach der Preisempfehlung 33,50€, enthalten 2,2g und sind permanent seit Mitte Mai erhältlich. Eine Haltbarkeit ist nicht angegeben.

Allgemein: Schon die Umverpackung gefällt mir mit ihrem schwarzen, rauen Design und dem roten Logo sehr gut. Dieser Eindruck setzt sich auch in der Hülle der Lippenstifte fort, die nicht nur so aussieht, als wäre sie von schwarzem Leder umhüllt, sondern es tatsächlich ist. Dadurch fühlt sie sich wirklich klasse an. Weich, texturiert, durchzogen von einer silbernen Linie, die Unter- und Oberteil optisch verbindet.
Geöffnet werden die Rouge à Porter, indem man die beiden Vierecke unten greift und den ganzen Stift aus der langen Hülle zieht.


N°105 Brun Vintage: Ist die Farbe traumhaft oder ist sie traumhaft? Anders als der Name vermuten lassen könnte, ist es ein rötliches Rosé mit einer der Textur, die man selber fühlen muss. Sie ist fester als Burberry, gleitet trotzdem leicht über die Lippen, klebt etwas und färbt im ersten Zug. Das Finish ist satiniert, sodass es im Gesamtbild fast aussieht, als wären meine Lippen von Natur aus eingefärbt. Die Haltbarkeit beläuft sich dadurch auf gute vier bis fünf Stunden.


N°106 Parme Silhouette: Auch diese Nuance trägt die tollen Eigenschaften von Brun Vintage. Der dezente Rosaton verschmilzt mit den Lippen, ist ganz leicht klebrig, aber nicht unangenehm und hält die Lippen länger feucht. Gefärbt bleiben sie etwa drei bis vier Stunden, bevor die Farbe sehr subtil verschwindet. An dieser Stelle nur noch ein paar Worte zum Geschmack und Duft: Beides ist süßlich, unaufdringlich und verfliegt schnell.


Fazit: Wunderbare, außergewöhnliche Textur, handlich, angenehm zum Mitnehmen, da sie sich nicht von allein öffnen können und dazu tolle Farben. Kurzum: Was will man mehr, außer noch mehr Nuancen? Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf Mels Review und bin gespannt, wie euch die neue Produktlinie von Givenchy gefällt.


Was haltet ihr von Parme Silhouette und Brun Vintage? Findet ihr die Farben 
auch so tragbar? Und welche gefallen euch besonders gut?


Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Mir gefallen beide Farben ausgesprochen gut! :) Besonders Brun Vintage finde ich sehr schön und sehr flexibel einsetzbar.
    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hach, Brun Vintage hat was ♥
    Qualitativ haben mich die Lippenstifte echt umgehauen und ich hoffe, dass ich bald mal wieder zum Counter komme um weitere Farben anzusehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Brun Vintage sieht wirklich ganz nett aus, zwar nichts für mich, aber hübsch

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Brun Vintage sieht nach einem perfekten Allday-Lippenstift aus. Gefällt mir auch sehr gut.

    Viele Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Beide Farben gefallen mir sehr und Brun Vintage würde ich auch bei eintsprechendem Budget sofort kaufen ^^ . Bei Parme Silhouette bin ich mir nicht ganz sicher, ob er mir stehen würde, aber dieser Farbton ist einfach der Hammer!

    AntwortenLöschen
  6. Sehen wirklich richtig schön aus! Ich steh ja total auf die Verpackung!

    AntwortenLöschen
  7. Mein Liebling hier wäre Parm Silhouette, das sieht nach der perfekten Alltagsfarbe aus die mit fast allen AMUs harmoniert. Solche Slim-Lippenstifte mag ich eh total und dann diese Leder-artige Hülse... Genial!
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)