Hallo ihr Lieben,

nach einer ganzen Reihe von tragbaren und kreativen Make-ups möchte ich mich heute wieder einer Review widmen. Wie der Titel bereits verrät, geht es dabei um zwei Schönheiten aus dem Clarins Aquatic Treasure Sommerlook 2015.
Passend dazu tragen meine beiden Nuancen den Namen Aquatic Rose und Aquatic Grey, sind nur limitiert erhältlich und durften bereits eine Woche lang immer wieder aufs Lid. Deshalb will ich sie euch heute näher zeigen:

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt pro Lidschatten bei 22,00€. Sie enthalten jeweils ganze 7g, sind 18 Monate haltbar und wie bereits erwähnt, nur im Sommer 2015 limitiert zu haben.

Allgemein: Auch die Ombre Iridescente Lidschatten befinden sich zunächst in einer schlichten, roten Verpackung, die glänzt und mit den wichtigsten Informationen bedruckt ist. Darin finden sich dann die kleinen Plastiktigel, die jedoch dank dem metallisch schimmernden Deckel sehr hochwertig wirken, im Schminktäschchen jedoch leicht sind. Zum Öffnen schraubt man es einfach auf.

Auftrag & Haltbarkeit: Die Texutr beider Nuancen ist einfach traumhaft und schwer zu beschreiben. Sie ist weich, schmilzt unter der Fingerspitze und dem Pinsel so schnell dahin, dass man das Gefühl hat, gar kein Produkt angefasst zu haben. Und trotzdem hat man dabei eine solch tolle Pigmentierung, dass wenige Züge reichen, um ein Make-up mit ihnen zu schminken. Sitzen sie einmal, halten sie dann auch noch bis zum späten Abend durch.

01 Aquatic Rose: Der Name klingt erst einmal nach einem schlichten Rosaton. Schnell entpuppt sich Aquatic Rose allerdings als fast schon duochromer Solokünstler, der je nach Lichteinfall zwischen einem Pfirsichton, einem Rosé und fast schon goldenen Reflexen changiert. Gut zu sehen ist es unten im zweiten Swatchbild.

03 Aquatic Grey: Als ich mir diese Farbe ausgesucht habe, dachte ich, dass es ein recht klassisches Grau wäre. Beim ersten Swatchen wurde ich aber genauso wie bei Rose vom Gegenteil überzeugt. Denn vielmehr ist Aquatic Grey ein gräuliches, rauchiges Violett, das sich perfekt zum Schattieren, aber auch für das gesamte Lid macht.

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Beide Lidschatten finden sich seit dem ersten Swatchen in meinem täglichen Schminktäschchen und werden dort noch eine Weile bleiben. Die Textur ist grandios, Haltbarkeit super, Farben außergewöhnlich und nicht klischeehaft grell-sommerlich. Jetzt muss ich mir nur noch den dritten im Bunde, Aquatic Green, näher anschauen und hoffen, dass ich standhaft bleibe. Weitere Reviews zu dem Sommerlook findet ihr bei Maria und Sara

Wie gefällt euch der neue Sommerlook von Clarins? Seid ihr auch froh, über „etwas andere“ 
Farben für den Sommer? Oder hättet ihr euch was anderes gewünscht?
Liebe Grüße