[Review + Swatches] Kat von D Chrysalis Eyeshadow Palette

Hallo ihr Lieben,

sicher erinnert ihr euch noch an meine Review zu der Kat von D Monarch Palette, die ich hier am Anfang des Monats gepostet habe. Allerdings ist es nicht die einzige tolle Palette dieser Marke, die ich seit langer Zeit besitze. Denn auch die Chrysalis kann ich seit vergangenem September mein Eigen nennen und möchte sie euch heute endlich näher vorstellen:


Auch diese Palette bekommt ihr für $46 bei Sephora.us. Sie enthält 12 Lidschatten mit insgesamt 16,2g und soll 12 Monate haltbar sein.


Allgemein: Das Packaging ist ebenso zauberhaft wie das der Monarch Palette, sodass ich ganze Romane darüber schreiben könnte. Während Monarch in warmen Orange- und Gelbtönen gehalten ist, spiegelt sich in dem Design von Chrysalis die kühle Farbseite wider.


In der Mitte findet sich ein großer Schmetterling mit den für Kat von D typischen Totenköpfen in den Flügeln, der mit einer violetten Metallic-Folie überzogen ist. Dadurch changiert er im Licht genauso wie die Elemente auf der Rückseite zwischen einem hellen und einem sehr dunkeln Lila. Umrahmt wird er von einigen Rankenmustern, die sich abermals auf der Rückseite finden lassen. Dort sind außerdem alle Nuancen in ihrer Form abgebildet und mit entsprechenden Namen versehen.


Auftrag und Haltbarkeit: Nach der detaillierten Review der Monarch Palette möchte ich mich hier kürzer fassen. Denn auch in der Chrysalis Palette ist die Textur einfach gut. Samtig, gleichmäßig und dadurch perfekt aufzutragen. Die einzige Nuance, die hier aus dem Rahmen fällt, ist der metallisch blaue Entomed, der trockener ist und dadurch nur mit schichten richtig strahlt. Da ich solche Töne allerdings sowieso nicht so gerne mag, ist es für mich nicht schlimm.
In der Haltbarkeit sind wieder alle Nuancen top. Auf meiner Base halten sie problemlos bis zum Abend oder im Härtefall auch die Nacht lang durch. Ohne Fall-Out, Kriechen oder Verblassen.


Farben: Die Palette eröffnet mit Hybrid Moments. Einem matten, sehr rauchigen Violett, das perfekt zum Schattieren funktioniert. Darauf folgt der helle, metallische Mezzanine mit feinen Glitzerpartikeln, angeschlossen von einem meiner Lieblinge: Transition. Ein butterweicher, perfekter Fliederton mit satiniertem Schimmer.
Der nächste Block startet mit Glasswing, der mich ein wenig an MAC Omega erinnert. Auch er ist matt und warm braun, qualitativ sehr gut. Melancholia ist dann mit seinem satinierten Zinn-Khaki mein nächster Favorit, auf den eine sehr außergewöhnliche Nuance folgt. Denn Black Milk ist ein Pastellgrün, matt und gut aufzutragen.


Den dritten Block mag ich persönlich farblich am wenigsten. Graphic Nature ist ein bläulich angehauchtes Granitgrau mit satiniertem Finish. Schön für schlichte Smokey-Eyes. Danach kommt oben besagter Entomed mit einem Schimmer zwischen Blau und Violett, wobei er qualitativ nicht überzeugen kann. Wesentlich besser macht sich Tornay mit seinem sehr dunklen, matten Blau.
Die obere Reihe mit den größeren Basisfarben ist wiederum neben Transition und Melancholia meine Liebste. Sie eröffnet mit Lifelike, dem perfekten matten Blendeton, geht dann über zu Lunar Lights, einem satinierten, butterweichen Cremeton und schließt ab mit dem schönen Lucid, der in der Grundfarbe Rosa und und feinen Silberglitzer beinhaltet. Dies ist übrigens der einzige Ton, der zu einer Art Fall-Out neigt. Also besser vorher das Gesicht abpudern.


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Auch wenn ich Blau nicht so gerne mag, liebe ich die anderen Nuancen der Palette umso mehr. Vor allem Melancholia und Transition kamen unzählige Male zum Einsatz, da sie einfach immer gut aussehen, als Solokünstler funktionieren und zusammen mit einem der oberen Töne sowie einem rauchigen Matten sogar Smokey-Eyes-fähig sind. Demnach würde ich die Palette nicht mehr hergeben, auch wenn ich Monarch im direkten Vergleich etwas mehr mag.




Wie gefällt euch die Chrysalis Palette von Kat von D? Findet ihr sie schöner als Monarch?
 Und mögt ihr solche kühlen Farbtöne gerne oder lieber etwas Warmes?


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Ich bin nicht so sehr für Lidschatten-Paletten aber hier gefällt mir die Zusammenstellung der Farben gut. Und ja, ich mag lieber kühle Töne. Und der Druck außen auf der Palette ist nun voll mein Geschmack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne bisher keinen, der den Druck nicht einfach wunderschön findet :) Und früher mochte ich kühle Nuancen auch viel lieber, bis ich dank dem "Rapunzel had Extensions"-Pigment von Fyrinnae meine warme Seite entdeckt und lieben gelernt habe.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Alleine das design spricht mich schon sehr an. Die Farben sehen auch hübsch aus und bei dem blau schließe ich mich an. Wäre auch nicht so mein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch einfach dem Design so sehr verfallen, dass ich sie sogar behalten würde, wären nur Blautöne enthalten :D Zum Glück gibt es ja noch genügend andere Nuancen, die es ausgleichen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich find sie traumhaft schön! Vor allem dieser Khakiton sieht richtig toll aus. Zeigst du damit noch ein MakeUp?

    Lg Kelly

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)