[Review + Swatches] Inglot Lippenstift - 251, 415, 421

Hallo ihr Lieben,

nach einem stressigen Tag komme ich heute erst spät dazu, zu bloggen. Dafür möchte ich dieses Posting drei Schönheiten widmen, auf deren Review ich mich seit diesem Posting gefreut habe - die Rede ist von meinen aller ersten Inglot Lippenstiften. Denn während ich mich früher nie überwinden konnte, etwas von der Marke zu kaufen, muss ich mich nun stark zurückhalten, meine Minisammlung zu vergrößern. Warum verrate ich euch gerne.



Die Inglot Lippenstifte sind online und in den wenigen Filialen für jeweils 13,00€ erhältlich. Sie enthalten ganze 4,5g, sind 12 Monate haltbar und zum Glück im Standardsortiment.


Allgemein: Optisch sind die Lippenstifte simpel gehalten. Auf der matten Umverpackung aus Pappe befinden sich alle wichtigen Informationen, während der Lippenstift selbst glänzend schwarz ist. Leider besitzen alle Nuancen nur Farbnummern, sodass man schnell den Überblick verlieren kann.
Die Stifte haben eine angenehme Form, die sich simpel auftragen lässt.




251 - Schimmernd: Ich liebe Rosenholztöne, weshalb mich diese Nuance sofort angesprochen hat. Sie gehört zu den normalen Lippenstiften von Inglot mit schimmerndem, eher sheeren Finish. Dadurch lässt er sich sehr gut auftragen, hat eine angenehme, seidige Textur und hält mittelmäßig. Kurzum der ideale Alltagsbegleiter, der schon den ein oder anderen Tag in meiner Tasche mitreisen durfte.


415 - Matt: Wer schon einmal versucht hat, einen matten Lippenstift in Nahaufnahme zu fotografieren, der weiß wie unbarmherzig solche Töne sind. Die 415 gehört dazu, obwohl er im sich im Gesamtbild sehr harmonisch einfügt.
Seine Textur ist typisch matt: Trocken, etwas stockend. Dafür hält er gigantisch, hat keinen Geschmack und trocknet die Lippen nicht aus. Vor allem mit einem Ticken Balsam würde ich ihn als perfekten matten Lippenstift beschreiben. Nur bei der rosa Farbe bin ich manchmal unsicher, ob sie mir steht.


421 - Matt: Mein absoluter Favorit! Auch die 421 ist matt, dadurch eher trocken und trotzdem cremiger als die 415. Dazu kommt eine irre Farbe, die ich liebe: Ein Pink, das sich genau die Waage zwischen knallig und gedeckt hält. Dadurch ist es aktuell mein meist getragener Ton neben etlichen zarten Nuancen. Auch die 421 hat übrigens keinen Geschmack, hält gemütlich sechs Stunden und mehr und trocknet die Lippen trotzdem nicht aus. Wie er sich ins Gesamtbild einfügt, seht ihr zum Beispiel hier.


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Inglot, ich glaube wir werden noch richtig gute Freunde. Deine Preise in Deutschland finde ich zwar bescheiden, aber leider sind sie die Qualität trotzdem wert. Besonders die matten Nuancen, die eine verhältnismäßig große Auswahl bieten, sind mehr als einen Blick wert. Sie schmecken nicht, halten toll, trocknen nicht aus und fallen farblich genau in mein Beuteschema. Aber sogar die eher standardmäßige 251 kann mit einer Qualität überzeugen, die MAC und Co. in nichts nachsteht. Schade. Das bedeutet nämlich, dass ich eine Marke mehr habe, auf die ich künftig ein Auge werfen muss.


Habt ihr einen Lippenstift von Inglot, den ihr mir empfehlen könntet? Und wie gefallen 
euch meine drei Exemplare? Seid ihr auch solche Liebhaber von matten Tönen?


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Die Farbe 415 gefällt mir auf den ersten Blick gut und das was du schreibst, mit dem perfekten matten Lippenstift, wenn man ein Lipbalm darunter trägt, klingt schon sehr verlockend :)

    AntwortenLöschen
  2. Die beiden unteren Töne finde ich wahnsinnig geil :O!!!!
    Ich liebe Inglot für ihre Produkte einfach. Ich habe hier zwar 3 Lippenstifte (einen mit Gel-Textur und dann noch zwei Matte), aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich sie kaum trage :D.

    AntwortenLöschen
  3. die sehen aber alle drei wirklich schön aus. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. uuuhh die 421 gefällt mir total ^.^ das wäre auch eine Steffi-Farbe :D

    AntwortenLöschen
  5. Du solltest mal versuchen ein Ombre look zu machen sieht echt super aus auch im altag

    http://neverlandcosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Matt auf den Nägel finde ich super, auf den Lippen eher weniger. Ich mag es da sehr sheer :) Die Farben an sich würden mir aber ganz gut gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es lustigerweise ganz genau umgekehrt. Matt auf den Lippen finde ich grandios, auf den Nägeln hingegen immer etwas schwierig. Auch wenn es gut aussehen kann. Vielleicht habe ich auch bisher noch nicht den perfekten matten Lack gefunden.

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. also ich habe von inglot nur lidschatten, aber die lippenstifte sehen echt schön aus! die farben gefallen mir total und den preis finde ich auch okay. dir ein schönes wochenende! sandy von http://www.zaphiraw.de #BloKoDe

    AntwortenLöschen
  8. Die 415 finde ich sehr spannend. Macht eine sehr schöne Nude-Lippe für den Alltag :) Schöner Beitrag!!

    Liebe Grüße
    Michelle von www.miss-phiaselle.com

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,
    von Inglot habe ich leider noch gar kein Produkt. In Düsseldorf war ich leider zu geizig und seitdem bin ich nie wieder an einem Laden vorbei gekommen. Irgendwann muss ich wohl mal nach Polen und mir ein paar Lidschatten kaufen! Matte Lippenstifte sind absolut mein Ding, wenn sie so toll aussehen, wie die Nr. 421 an dir.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe noch nie von der Marke gehört, aber die Lippenstifte sehen wirklich toll aus und hören sich auch gut an. Ich bin zurzeit total im MAC Fieber. :)
    Am meisten gefällt mir der 421 :)

    LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Bei Inglot wäre ich auf der Beauty auch fast schwach geworden... abgehalten haben mich nur die Preise und die Tatsache, dass ich so schon Schwierigkeiten habe, all meine Lidschatten, Lippenstift etc. je zu verwenden.
    Die Farben sind aber echt toll, wobei 251 mein Favorit wäre. Und zwar was den Farbton als auch das Finish angeht, ich bin nämlich kein großer Lippenstift-Künstler bzw. meine Lippen sind irgendwie ständig rau, das verzeiht der schimmernde Lippi eher ;)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  12. Inglot und ich sind auch so Hass - Freunde. Ich hab ja doch schon sehr viele Lidschatten und dann auch mal nen Eyeliner, Highlighter usw. Aber irgendwie nutze ich sie, wenn ich sie neu habe viel, aber dann rutschen sie wieder etwas weg. Das habe ich bei MAC nicht. Oder bei meinen geliebten ausländischen Paletten wie Lorac und Co^^

    AntwortenLöschen
  13. Schönes Pink, aber sowas hab ich leider schon :-(

    AntwortenLöschen
  14. Ach du Schreck, jetzt hat Inglot auch noch wunderschöne Lippenstifte. Das könnte teuer werden. ^^ Die Nummer 251 gefällt mir am besten.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)