[Review + Swatches] MAC Cinderella LE Eye Shadow Palette - Stroke of Midnight

Hallo ihr Lieben,

ewig liegt die letzte Review zurück, weshalb ich mich sehr freue, die neue Serie mit einem richtigen Schmuckstück eröffnen zu können: Der MAC Cinderella Eye Shadow Palette namens Stroke of Midnight.
Als Disney-Fan habe ich mich natürlich seit der ersten Ankündigung riesig auf die Kollektion gefreut, gewartet, bis die ersten Bilder draußen waren - Leider ist das Ganze wieder wie die Maleficent recht überschaubar aufgefallen, obwohl es mit einigen Highlights glänzt. Unter anderem mit der Palette, die es im Folgenden etwas detaillierter zu sehen gibt:


Die Cinderella Palette ist ab dem 2. März für 48€ exklusiv bei MAC online und im Store erhältlich. Sie fasst insgesamt 5,6g, dürfte rund 24 Monate haltbar sein und ist limitiert.



Allgemein: Die Palette umfasst sechs Nuancen, von denen sich ganze fünf im Standardsortiment finden lassen. Sie ist wie die ganze Kollektion in einem hellen Blau gehalten, besitzt den goldenen Schriftzug der Kollektion und schimmert jenach Lichteinfall silbern. Da sich beim Design die Gemüter absolut spalten, möchte ich dazu ein paar Worte verlieren: Ich persönlich hätte mir etwas noch viel Aufregenderes gewünscht, mehr Cinderella, mehr Disney, weniger: Nehmen wir einfach eine andere Farbe. Nach mehrmaligem Sehen mag ich es allerdings immer mehr, sodass ich es inzwischen okay finde. Bei der nächsten Disney LE dürfte es trotzdem wieder mehr Richtung Venomous Villains gehen und weniger Richtung Maleficent.


Die Nuancen im Inneren sind immer in Zweierpaaren angeordnet, alle so groß, dass man sie problemlos einzeln entnehmen kann. Demnach bekommt ihr hier praktisch sechs Lidschatten zum Preis von jeweils 8€, was sich durchaus rechnet - sofern man noch keine seperat besitzt.


Vapour: Der erste Ton findet sich im Standardsortiment und wirkt auf den ersten Blick sehr unscheinbar, wenn nicht gar schwach pigmentiert. Allerdings besitzt er einen grandiosen, sehr feinen Rosé-Weißschimmer, der ihn zum perfekten Highlighter und Verblender macht.


Phloof!: Dieser ist der erste von dreien, die ich bereits in anderer Form besitze und liebe. Es ist ein frostig weißer Cremeton, der sich besonders für den Innenwinkel oder sehr zart zum Highlighten eignet. Er hat eine schöne Textur mit guter Deckkraft, lässt sich aufbauen und das Auge sofort strahlen. Wenn ich mich recht erinnere, war es sogar mein aller erster MAC Lidschatten.


Omega: Ewig angeschmachtet, nun ist er mein. Omega ist ein mattes Mittelbraun mit Eigenschaften, wie man sie sich nur wünschen kann. Weiche Textur, fleckenfreier Auftrag, sehr deckend - wie man hier auf dem Swatch selbst ohne Base erkennen kann. Außerdem hält er super und lässt sich gut verblenden.


Quarry: Für mich wird es immer der Lidschatten meiner Schwester bleiben, da ich ihr diesen für ihr Konfirmations-Make-up geschenkt hatte. Aber auch für mich ist es eine der aller schönsten, matten Nuancen, die das MAC Sortiment zu bieten hat. Es ist ein gedämpfter Rosenholz-Pflaumeton, den ich gerne auf dem beweglichen Lid trage und der in wirklich jede Sammlung von Rosenholzliebhabern gehört. Denn auch hier gilt: Grandioser, fleckenfreier Auftrag mit super Haltbarkeit.


Satin Taupe: Ein absoluter Klassiker und auch ein absoluter Favorit von mir. Aber: Muss er in jeder zweiten Palette sein? Es ist ein satinierter, intensiver Taupe-Bronzeton, der sich perfekt auftragen lässt, gut deckt und selbst als Solokünstler einiges her macht. Und genau deshalb besitze ich ihn inzwischen in verschiedenen Paletten sowie als Mono, weshalb ich mir hier eine andere Nuance gewünscht hätte.


Stroke of Midnight (LE): Kommen wir zur einzig limitierten Nuance, die auf den ersten Blick natürlich ziemlich viel hermacht: Ein rauchiges Violett mit mikrofeinem Schimmer. Auch hier ohne Base geswatcht. Leider ist er aber relativ trocken und verliert seinen feinen Glimmer beim Verblenden, sodass es eher wie ein gewöhnliches Schwarz wirkt. Allerdings kann man mit passender Base (ich preise mal eben wieder die Fyrinnae Pixie Epoxy an!) einiges rausholen und ihn zum perfekten Dunkelviolett machen. Nur ob man die Arbeit investieren will oder sich mit einem Schwarz zufrieden gibt, ist die Frage.

Kaufempfehlung: Siehe Fazit

Fazit: Als Disney- und MAC-Fan hätte ich mir in der ganzen LE mehr Wow gewünscht. Mehr Produkte, mehr Kreativität und vor allem hier mehr limitierte Nuancen. Wer bislang keine der Farben besitzt, schlägt mit der Palette ein richtiges Schnäppchen, das ich euch gerne ans Herz lege, da die Qualität einfach stimmt.
Besitzt man schon einige der Standardlidschatten - oder gar alle - lohnt es sich allerdings nicht, da der limitierte Stroke of Midnight nicht gerade das Highlight dieser Palette ist. Und dafür ist das Design einfach nicht speziell genug. Eine weitere Meinung findet ihr unter anderem bei Karin, ein Look wird auf jeden Fall noch folgen.


Wie gefällt euch das Design der Cinderella Kollektion von MAC? Und was haltet ihr von
der Palette? Nuancen, die euch ansprechen? Oder besitzt ihr die meisten schon?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ich hätte mir bei dieser LE auch auf jeden Fall mehr WOW gewünscht!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die LE auch eher langweilig.

    AntwortenLöschen
  3. Da es fast alles Standardfarben sind, finde ich sie eher lahm. Als MAC-Neuling natürlich genial, vor einigen Jahren hätte ich mich riesig über eine gute Basic-Palette gefreut!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
  4. Oh..da ist definitiv die Cinderella le von essence schöner..^_^*
    Da kann ich zustimmen...

    dennoch ein schöner Bericht ♥

    AntwortenLöschen
  5. Farblich gefällt mir die Palette total gut, aber ich besitze einige davon bereits als Refill, deswegen würde ich sie mir jetzt nicht kaufen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Verpackung und alles drumherum sehr hübsch, die Farben sind auch tragbar, aber, obwohl ich den Film noch nicht gesehen habe, mag ich ihn nicht, Maleficent hat mich zu sehr enttäuscht, die alten Disney Filme mit den alten Rollen verteilungen, wo die Bösen auch wirklich noch Böse sind gefallen mir viel besser!

    victoriatheresia.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Hätte ich nicht bereits 4 der 6 farben, würde ich sie sofort kaufen :)

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne und solide Palette, aber durch viele Standardfarben für mich nicht habenswert :) Für die Neulinge ist die Kombi toll! :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Lidschatten-Palette trifft jetzt nicht so ganz meinen Geschmack, aber dafür die Lippenprodukte aus der LE umso mehr. Leider streikt im Moment mein Konto. ^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)