[Review] Thierry Mugler Eau de Toilette - Alien Eau Extraordinaire

Fragt man mich nach meinem absoluten Lieblingsparfum, kommt mir als erstes stets Alien von Thierry Mugler in den Sinn. Sei es das berühmte, dunkelviolette Parfum oder aber die Aqua Chic Variante. Beide kommen zu jeder Jahreszeit zum Einsatz und umso mehr freue ich mich stets auf die neuen Interpretationen. Die aller Neuste trägt den Namen Eau Extraordinaire und sieht nicht nur wunderschön aus, sondern kann mich auch mit ihrem wahnsinns Duft überzeugen:


Die fast sommerliche Alien-Schönheit ist in den Größen 60ml und 90ml erhältlich, kostet 64€ bzw. 85€ und ist an allen Thierry Mugler Verkaufspunkten wie bspw. Douglas verfügbar.


Allgemein: Der Flakon wird in der Alien-typischen Umverpackung geliefert, die aus Pappe besteht und mit goldenen Schriftzügen bedruckt ist. Hier findet man auch sofort die Inhaltsstoffe und den Hinweis, dass diese Flakons nachfüllbar sind, was euch Ju hier näher erklärt hat.
Der Flakon selbst deutet sofort darauf hin, dass dies ein Thierry Mugler Schmuckstück ist und zur Alien Reihe gehört. Denn auch wenn die Form ein wenig rundlicher erscheint, besitzt es die edlen Goldelemente am Sprühkopf und man merkt, dass es gesamt von einem Edelstein inspiriert wurde. Eingefärbt ist das Parfum selbst in einem hellen Gelbgold.


Duftnoten:

Kopfnote: Bergamotte-Tee, Neroli, Orangenblüte
Herznote: Cashmeran, Tiaré
Basisnote: Heliotrop, weißer Amber




Der Duft: Vergleicht man die Komponenten mit denen des normalen Alien Parfums, fällt einem sofort auf, dass die Kopfnote verändert wurde. Statt Jasmin findet man leichte Orangenblüte, Neroli aus Bitterorangenbäumchen und Bergamotte-Tee. Aufgesprüht bedeutet dies, dass es dank Herz- und Basisnote zwar noch eine riechbare Ähnlichkeit mit Alien und Alien Aqua Chic hat, aber zugleich etwas ganz eigenes, überraschend Neues ist.


Denn alle, die Alien bisher zu schwer fanden, sollten jetzt besonders hinhören: Eau Extraordinaire ist wunderbar leicht, blumig, fruchtig, nur minimal pudrig und allgemein perfekt für den Sommer. Genau beschreiben kann ich die einzelnen Noten nicht, würde aber sagen, dass auf jeden Fall Zitrusfrüchte und auf meiner Haut fast ein Haut Vanille mitschwingen. Dies ist aber natürlich jenach Duftempfinden und Körpergeruch so unterschiedlich, dass man es sich aufsprühen lassen sollte. Allerdings fand ich es bisher ausnahmslos an jeder, an der ich es gerochen habe, unglaublich gut und werde es mir sicher nachfüllen lassen, sobald mein Exemplar sich dem Ende zuneigt. Von der Haltbarkeit her ist es übrigens einen Ticken schwächer als das schwere Alien, hält aber trotzdem stundenlang mit gleichbleibender Intensität. Auf Kleidung sogar Tage.


Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Ein Duft ist solch eine individuelle Geschmackssache, dass es stets schwer ist, klare Empfehlungen auszusprechen, aber das Eau Extraordinaire roch bisher einfach an jeder fantastisch, sodass ich euch ein Schnuppern ans Herz legen möchte. Dazu macht sich auch der Flakon noch wundervoll auf dem Schminktisch, sodass es sich allein optisch lohnt, es zu holen - oder vielleicht sogar zu verschenken? Schließlich steht der Muttertag knapp vor der Tür und ich bin mir sicher, dass sich jeder über dieses Parfum freuen würde. Weitere Meinungen findet ihr bei Shelynx, Dalla oder Sally.


Wie gefällt euch Alien Eau Extraordinaire vom Flakon und den Duftnoten her? Mögt ihr den
Basisduft ebenso sehr wie ich und habt ihr euch auch über diese Neuheit so gefreut?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Oh mein Gott ich hab gestern über Alien auf meinem Blog geschrieben und am Dienstag Alien Eau Extraordinaire gekauft und es auf Instagram gepostet. Das ist echt ein arger Zufall.

    Alien ist seit 4 Jahren mein absolutes Lieblingsparfum *.* ich kann dich gut verstehen.

    Alles Liebe,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen ich war echt seeeehr überrascht wie gut mir der neue Duft doch gefällt! Den typischen Alienduft fand ich eine Zeit lang super toll, allerdings bekam ich immer öfter Kopfschmerzen das ich ihn dann schlussendlich verschenkt habe. Mein absoluter Favorit war bisher der Alien Essence Absolute, allerdings ist dieser eher was für abends, weil er so intensiv und schwer ist. Alien Extraordinaire ist frischer und leichter, so dass man ihn perfekt auch im Alltag tragen kann <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Flakon unglaublich schön und mir gefallen auch die Düfte von Thierry Mugler ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin nicht so ein großer Fan vom normalen Alien. Also zumindest an mir mag ich den normalen Alien Duft nicht. Der neue Alien Eau Extraordinaire hat mich aber total überzeugt sofort als ich daran gerochen hab. Habe meine Jacke damit besprühst, wie du ja weißt und sie duftet immer noch sooo zauberhaft! Der Duft ist schon bestellt und ich freue mich besonders ihn mit in den Urlaub zu nehmen. Dann kann ich mich jeden Tag einnebeln, juhu.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe diese Woche im Duty Free daran geschnuppert und war total begeistert davon - sehr lecker und ab sofort auf meiner Wunschliste :-)
    Thierry Mugler mag ich im allgemeinen sehr gerne: die violette Alien-Variante habe ich schon mehrfach nachgekauft und Womanity benutze ich häufig fürs Geschäft!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe liebe liieeebe diesen Duft, leider ist er ziemlich teuer... :/

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)