Dass ich eine große Liebhaberin von Lippenprodukten bin, ist sicher kein Geheimnis mehr. Unter anderem die bekannten Chubby Sticks gehören zu meinen meist genutzten Produkten, da ich die leicht pflegende Konsistenz einfach Liebe. Demnach habe ich mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass in dem neuen Clarins Look Colours of Brazil auch solche Produkte enthalten sind. Und kurz darauf lagen auch schon drei meiner Wunschnuancen in meinem Briefkasten:

Die neuen Crayons Baume Lèvre von Clarins kosten jeweils 19,50€, sind limitiert an allen Clarins-Verkaufspunkten limitiert ab Mai erhältlich, fassen 2,5g und besitzen keine Haltbarkeitsangabe.

Allgemein: Die Umverpackung ist Clarins-typisch im dunklen, glänzenden Rot gehalten und mit weißem Text sowie dem goldenen Logo versehen. Hier findet man alle wichtigen Informationen ausschließlich der Haltbarkeit, die ich auf ca. 12 Monate schätzen würde.
Die Stifte selbst finde ich optisch sehr hübsch. Sie sind etwas kürzer als die Konkurrenten von Clinique, besitzen einen Mittelteil, der farblich der Nuance angepasst ist, hinten ein goldenes Drehelement sowie einen goldenen Deckel. Dieser ist übrigens nicht nur „aufgesteckt“, sondern schließt praktisch wie ein Lippenstift. Der Stift selbst ist kegelförmig und lässt sich herausdrehen.

Auftrag und Haltbarkeit: Die Konsistenz der Crayons ist sehr zart, geschmeidig und lässt sich entsprechend super einfach, schnell und dank der kegelförmigen Miene präzise applizieren. Dabei nimmt man einen ganz zarten Duft nach Zuckerwatte wahr, welchen ich am liebsten die ganze Zeit über schmecken und riechen würde, aber nach einer Weile verfliegt er.
Anders als die Farben selbst. Sie sind nicht voll deckend, trotzdem gut pigmentiert, kaschieren Lippenfältchen und halten mehrere Stunden. Dann verschwinden sie ganz langsam, hinterlassen aber nach wie vor ein weiches Gefühl auf den Lippen, sodass ich auch mit der leichten Pflegewirkung voll zufrieden bin.

02 Creamy Pink: Die erste Nuance ist der ideale Alltagston, der nahezu jedem stehen dürfte. Ein schlichtes Rosa ohne Glitzer, Glimmer oder Schimmer.

03 Tender Coral: Zu meiner großen Überraschung tatsächlich mein absoluter Favorit. Tender Coral ist nämlich ein intensiverer Korallton mit einer Portion Goldglimmer, der den Lippen einen tollen Glanz gibt. Einiges Manko ist, dass die Farbe vor dem Glimmer verschwindet.

05 Delicious Plum: Der Name klingt erst einmal herbstlich, aber aufgetragen ist es ein mittleres, leicht beeriges Pink, das ideal in den Frühling passt. Insgesamt würde ich sagen, dass diese Nuance die geringste Pigmentierung aufweist. Auch sie ist schimmerfrei.

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Ich finde es unheimlich schade, dass die Crayon Baume Lèvres aktuell nur limitiert erhältlich sind, denn sie sind von den Eigenschaften her einfach ideal. Ich liebe ihren leichten, süßen Duft, die pflegende Wirkung, die absolut tragbaren, fast sommerlichen Farben und das hübsche Design. Insofern gebe ich eine klare Kaufempfehlung und freue mich schon, auch die anderen Nuancen im Laden testen zu können. Und vielleicht haben wir ja Glück und die Schätze sind am Ende so beliebt, dass sie doch ins feste Sortiment übergehen – wünschenswert wäre es auf alle Fälle!

Wie gefallen euch die Chubbys aus dem Hause Clarins? Findet ihr die Farben ebenso schön
wie ich oder hättet ihr euch andere Nuancen gewünscht? Und werdet ihr einen holen?
Liebe Grüße