Seit den ersten Pressebildern der neuen Fantasy of Flowers LE wusste ich, dass einige der Schätze bei mir einziehen würden. Demnach habe ich ein wenig gespart, mich mit meinen zwei liebsten Schminkmädels verabredet und stand zusammen mit ihnen pünktlich um zehn am Douglas. Da die LE dieses Mal an einem Samstag erschienen ist, waren wir natürlich nicht die einzigen und so stürmten wir praktisch zu sechst den MAC-Counter, an dem bereits alles aufgebaut war.

Während die ersten ihre „Bestellung“ aufgegeben haben, verriet der Blick in die Schublade, dass genug für alle da ist, sodass man sich erstmal in Ruhe durchswatchen konnte – theoretisch. Denn trotzdem hat Debby dann tatsächlich kaum 10 Minuten nach Ladenöffnung den letzten Heavenly Hybrid geschnappt. Gut also, dass ich ihn mir direkt ungeswatcht reserviert habe.
Insgesamt war es auf alle Fälle super, da alle anwesenden Mädels begeistert geswatcht haben, wir einander beraten und natürlich viel mit der Maccine gequatscht haben. Und im Anschluss auch noch mit der Douglette, die ganz überrascht war, dass wir die Sachen tatsächlich alle für uns kaufen 😉

Beginnen wir also gleich mit dem Lippenstiftpart. Heavenly Hybrid und Fleur de’Coral habe ich mir sofort gesichert, da sie mir bereits auf den ersten Blick toll gefallen haben. B
Eine absolute Überraschung war Dreaming Dahlia, den ich auf allen Bildern als zu orange empfunden habe. Aber aufgetragen hat er mich dann so umgehauen, dass er sofort mit durfe. Und auch Naked Bud fand ich getragen sehr hübsch, da es einfach genau mein Nudeton ist. Sicher kein Produkt, das nicht dupebar wäre, aber qualitativ eine schöne Ergänzung meiner Sammlung.

Von vorne herein auf meiner Liste standen auch die beiden Blushs Petal Power und Azalea in the Afternoon. Zwei wirklich besondere Blushs, auch wenn Petal Power oftmals mit Sleek Rosegold verglichen wird, der ihm tatsächlich ähnlich ist.
Das einzige Produkte, welches ich aber am Anfang völlig für mich ausgeschlossen hatte und das trotzdem mit durfte, ist der Lidschatten Great Beyond. Ich fand diese Quads an sich uninteressant, da sie alle nur mäßig bewertet wurden. Aber beim Swatchen war es dann so grandios pigmentiert und butterweich, dass wir es alle drei gekauft haben. Und der erste Eindruck ist schon überzeugend.

Habt ihr euch auch etwas aus der Kollektion gegönnt? Oder werdet ihr euch noch morgen 
online bei Douglas auf die Lauer legen? Vielleicht interessiert es euch aber auch nicht?
Liebe Grüße