[Review + Swatch] Chanel Rouge Allure Velvet - 45 L'Adorée (LE)

Kommen wir nach ganz viel Blush doch noch einmal zurück zur schönen Chanel Kollektion Notes de Printemps. Denn die beiden Lidschatten Diapason und Impulsion waren nicht meine einzigen Käufe.
Als ich nämlich am Counter stand, habe ich spaßeshalber zu L'Adorée aus der Rouge Allure Velvet Reihe gegriffen. Die Textur dieser Reihe liebe ich abgöttisch, aber nach vielen sehr kühlen, teils fast silbrig schimmernden Swatches hatte ich gedacht, dass L'Adorée an mir unmöglich aussieht. Aber zum Glück hab ich falsch gedacht. Es ist nämlich ein absolut fantastischer Ton, der viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat. Deshalb auf zur Review:


L'Adorée ist für 31,99€ limitiert bei Douglas, Pieper, Breuninger & Co. erhältlich, gehört zu den Rouge Allure Velvet Lippenstiften, fasst demnach 3,5g und ist 18 Monate haltbar.


Allgemein: Die Verpackung ist im wunderschönen Standarddesign der Chanel Lippenstifte gehalten. Die glänzende Pappe zum Teil schwarz, zum Teil golden. Versehen mit sämtlichen wichtigen Informationen.
Die Hülse ist ebenfalls komplett schwarz und umschließt den goldenen Lippenstift, der mit einem Klickmechanismus an der Unterseite herausgeholt werden kann. Ein besonderes Design, das meiner Meinung nach hochwertig wirkt und sich auch so anfühlt.


Auftrag und Haltbarkeit: L'Adorée ist ein wunderschöner, kühler Beerenton mit einem satiniert matten Finish. Dadurch wirkt er nicht ganz leblos, besitzt aber auch keinen starken Glanz oder gar Glitzer.
Die Textur ist so einzigartig wie bei allen Allure Velvet Lippenstiften und kaum zu beschreiben. Sie ist sehr seidig, gleitet kaum spürbar über die Lippen und hinterlässt dabei sofort deckend ihre Farbe. Ein einziger Nachteil an dieser Textur ist wohl der, das wirklich trockene Stellen gerne betont werden, indem sie stärker gefärbt werden als der Rest. Im Gesamtbild fällt es jedoch nicht auf.
Die Haltbarkeit ist im mittleren Bereich für einen matten Lippenstift, was sicher an seiner fast pflegenden, samtigen Textur liegt. In Zahlen ausgedrückt: Drei bis vier Stunden ist er gut sichtbar, bevor er gleichmäßig verblasst.

Bobbi Brown Berry, Catrice Berry Bradshaw, Catrice Noisette Cocktail, MAC Hot Chocolate, Chanel L'Adorée, MAC Private Party, Dior Londres, Astor Spicy, Catrice Berry Delicious

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Wer die Rouge Allure Velvets noch nicht kennt, der muss sie auf jeden Fall einmal testen. Denn die Textur ist so einzigartig, dass man sie mit keiner anderen vergleichen kann.
Ebenso wie L'Adorée selbst. Anhand der Vergleichsswatches kann man nämlich gut sehen, dass er eine ganz besondere Farbe hat, die ich mir an vielen Mädels gut vorstellen kann. Insofern gibt es qualitativ natürlich eine absolute Empfehlung und frage mich etwas, warum MACs Private Party so gehyped war, L'Adorée aber auf kaum einem Blog zu sehen ist. Denn ihre Grundfarben ähneln einander getragen, wobei ich L'Adorée auf den Lippen noch angenehmer finde.


Habt ihr dem Lippenstift bisher Aufmerksamkeit geschenkt und ihn vielleicht sogar gekauft? 
Oder ist er bisher an euch vorbeigegangen, bzw. fällt einfach nicht in euer Beuteschema?


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Mir wäre er persönlich zu dunkel, aber die Farbe finde ich ansich einfach wunderschön!!

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farbe richtig schön. Weiß aber nicht, ob ich mich mit dem Finish anfreunden kann.

    AntwortenLöschen
  3. Der Ton ist wirklich interessant finde ich! lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe sieht sehr schön aus, mir aber auch etwas zu dunkel.

    AntwortenLöschen
  5. So hübsch,ich hab mir diesen und La Diva bestellt:)

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbe ist toll, ich würde sie auch gerne testen, doch leider habe ich sie noch nirgendwo entdeckt... Grundsätzlich liebe ich die Allure Velvet Qualität, die ist wirklich sehr besonders und absolut toll.

    Danke für das tolle Review. :-)

    Evelyn

    AntwortenLöschen
  7. ich finde die farbe so wunderschön - ich fürchte der wird bei mir einziehen ... hach.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)