[Umfrage] Beautyblogs - Eine Alternative zu Printmedien?

Einen schönen Sonntag ihr Lieben,

heute gibt es einmal ein Posting in eigener Sache. Denn wie die meisten von euch vielleicht wissen, studiere ich seit diesem Wintersemester Kommunikations- und Multimediamanagement in Düsseldorf.
Für meine Abschlusspräsentation in Recherche und Präsentationstechnik, in dessen Rahmen wir praktisch freie Themenwahl in den studienrelevanten Bereichen hatten, habe ich mich entschieden, eine Studie zu dem Thema "Beautyblogs - Eine Alternative zu Printmedien?" durchzuführen und auszuwerten.


Und heute ist es soweit. Gerne möchte ich meine Umfrage mit euch teilen und würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele von euch teilnehmen.
Sie dauert etwa 4-5 Minuten, geht bis einschließlich nächsten Samstag (16.11.13.) und beinhaltet einige Fragen zu Beautyblogs sowie Printmedien. Außerdem gibt es als Dankeschön für die Teilnahme am Ende auch noch etwas zu gewinnen. Passend zum Fragebogeninhalt habe ich nämlich ein kleines Beautypaket im Wert von über 40€ für euch geschnürt. Demnach:


→ Hier geht es zur Umfrage


Sollten euch die Ergebnisse der Studie interessieren, werde ich gerne am Ende eine kleine Zusammenfassung für euch aufbereiten. Nun bedanke ich mich schon einmal für eure Teilnahme und bin sehr gespannt auf die Ergebnisse! Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag.


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hab dran teilgenommen ;) Bin mal gespannt, was rauskommt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert, tolle Idee, ich nehm gleich teil!!

    AntwortenLöschen
  3. Gerne dran teilgenommen. Und die Ergebnisse würden mich mirklich seeehr interessieren :)

    AntwortenLöschen
  4. Hab auch schon mitgemacht. Viel Erfolg damit! :)

    AntwortenLöschen
  5. Direkt mal mitgemacht. Finde ich super interessant und total toll, dass du das im Rahmen deines Studiums machst!

    AntwortenLöschen
  6. Umfrage ist ausgefüllt. :)

    Liebe Grüße,

    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Habe auch mitgemacht und es geteilt ^.^

    AntwortenLöschen
  8. Hab ebenfalls mitgemacht, Auswertung interessiert mich sehr !

    AntwortenLöschen
  9. Natürlich hab ich mitgemacht. Schwer fand ich nur die Differenzierung bei den "beinflussen Werbung, Advertorials etc. die Glaubwürdikeit des Blogs"- Fragen... darauf sind ja viele bei Diana eingegangen, so ganz einfach ist das nicht.

    AntwortenLöschen
  10. Hab gern mitgemacht :)
    Ich fand schwierig zu beantworten wie ich mich selbst beeinflusst fühle durch Werbung und bezahlte Artikel in Zeitschriften.. da ich diese dort eigentlich wenig oder garnicht wahrnehme. Sowas ist mir in Zeitschriften auch nicht so wichtig, da ich wenn es mir um Reviews geht, eher auf Blogs schaue, da man da mehr einen Bezug zur Person hat. Reviews auf Blogs glaube ich da eher mehr als denen in Zeitschriften, wenn es mal einen wirklichen Testbericht überhaupt gibt ;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab auch dran teilgenommen ;)

    Liebste Grüße
    http://mitsukisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe gerne mitgemacht und würde mich über die Ergebnisse freuen. Lg Lena

    AntwortenLöschen
  13. Echt ein spannendes Thema! Habe natürlich mitgemacht und wünsche dir viel Erfolg fürs Studium.

    AntwortenLöschen
  14. Ich fänd die Ergebnisse total spannend, wäre toll, wenn Du uns daran teilhaben lassen würdest! :)

    AntwortenLöschen
  15. hey,
    mich würden die Ergebnisse auch sehr interessieren.
    Habe natürlich mit gemacht :)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Schon teilgenommen! Würde mich über die Ergebnisse freuen.

    AntwortenLöschen
  17. finde super, dass du deinen blog auch gleich für sowas nutzen kannst! :)
    nur ein kleiner tipp für fragebögen: statistische fragen, die fast immer gefragt werden, am besten zum schluss anführen. fragebögen, vor allem interviews sollten immer mit dem eigentlichen thema beginnen, damit die testperson nicht die lust am beantworten verliet ;)
    (diese infos hab ich aus der vorlseung empirische sozialforschung an der hauptuni wien ;) studier Geographie und Wirtschaftskunde & Französisch auf Lehramt)

    alles liebe aus wien,
    sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein Feedback und die Verbesserungsvorschläge! Ich werde es mir beim nächsten Mal sicher zu Herzen nehmen und hoffe auch, in meinen kommenden Vorlesungen noch einiges dazu zu lernen. Was ich beim nächsten Mal beispielsweise auch berücksichtigen werde, sind Filterfragen. Das würde sicher auch vielen das Ausfüllen erleichtern, wenn Fragen einfach wegfallen, insofern sie sich ausschließen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  18. So etwas unterstützt man doch gerne ;)!
    Da kommen nämlich auch Erinnerungen hoch zu meinem Studium und unzähligen Umfragen.
    Schön wenn man sich dann auf eine starke Community verlassen kann.

    AntwortenLöschen
  19. Hey. Ich hab den Link in Moppi's Blog-Roll gefunden und ganz interessiert reingeklickt. :)
    Nur so als Anmerkung am Rande zu deiner 'Clusterbildung' - das hier ist ja ein Beautyblog, der logischerweise von einer gewissen Zielgruppe besucht wird. Alle die nicht so internetaffin sind und eher eine Zeitschrift lesen würden als einen Blog, finden entsprechend gar nicht hierher.

    Das ist übrigens ein verbreitetes 'Problem' bei diesen Uni-Umfragen, da bist du nicht alleine. Ich wollte nur mal darauf hinweisen. Vielleicht isses ja irgendwie nützlich

    Manchmal, gerade wenn man jetzt nicht die Mittel hat, eine richtige quantitative Umfrage durchzuführen, ist es eine Überlegung wert, ein paar Interviews zu führen, z.B. mit Frauen die lieber Printmedien konsumieren. Einfach um eine andere Position reinzubringen.

    Die Lipgloss Ladies hatten übrigens vor ein paar Tagen ein ähnliches Thema.

    Lieben Gruß.
    georgina

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde mich auch über die Ergebnisse freuen :)

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe mitgemacht und würde mich auch freuen, wenn du kurz über die Ergebnisse berichtest.

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe auch daran teilgenommen und bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis! Tolle Idee übrigens! Wer an einer Beautyausbildung interessiert ist, schaut am besten hier mal rein.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)