Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne einen Lack zeigen, der schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste stand.
Sicher erinnert sich der ein oder andere von euch noch an den wunderschönen „Unpredictable“ Lack aus der China Glaze Bohemian LE. Seit ich ihn habe, war klar, dass er nicht der einzige aus der LE bleiben würde. Vor allem „Want my Bawdy“ hatte es mir sehr angetan, sodass ich ihn oft im Warenkorb hatte und dann im letzten Moment doch nicht bestellt habe.

Aber als es in der Beautyweek dann Rabatte bei Shining Cosmetics gab, durfte er endlich zum Schnäppchenpreis mit und ich bin super froh, dass er nun in meiner Sammlung ist.
Denn es ist ein wundervoller, mittelblauer Lack, dessen Changieren so fein ist, dass man es leider kaum einfangen kann. In dem Sinne unterscheidet er sich also schon einmal deutlich von Unpredictable und den anderen Geschwistern, aber genau das finde ich so faszinierend.

Während er hier also auf den ersten Blick einfach Blau wirkt, muss man etwas aufs Detail achten: Das Changieren findet nämlich nicht zwischen komplett anderen Nuancen statt, sondern zwischen unterschiedlichen Blautönen. So wirkt er mal heller, mal dunkler, mal beinahe violettstichig. Einfach eine richtige Schönheit, die es mir – wie ihr merkt – angetan hat. Nun müssen also nur noch Swanky Silk und No Plain Jane einziehen und dann ist meine kleine Bohemianfamilie vollständig. Ein Glück, dass man bei China Glaze meist auch noch Monate nach LE-Erscheinen seine Wunschnuancen findet.


Wie gefällt euch dieser Lack von China Glaze? Mögt ihr solche Töne mit
leicht changierenden Facetten oder bevorzugt ihr die richtig duochromen?

Liebe Grüße