Hallo ihr Lieben,

die Zeit rast und ich habe fast nicht mitbekommen, dass wir bald schon Ende Juli haben… Denn das heißt, dass ich euch noch ein Posting zu der aktuellen Runde „Was wurde aus…?“ schulde, in der es um das hübsche Tickled Pink Blush von Catrice geht.

Zugegeben: Mein Exemplar sieht noch aus wie neu. Dabei ist es das ganz und gar nicht. Gute drei Jahre hat das Schätzchen nun auf dem Buckel, denn damals erschien es im Rahmen der Expect the Unexpected LE.
Eine der aller ersten LEs von Catrice, die ich bewusst beachtet habe und in die ich mich auf Anhieb verliebt habe. Denn schon damals war ich ein großer Blushfan, hatte aber noch eine sehr überschaubare Sammlung, in der so eine Farbe definitiv fehlte.

Nach dem Kauf lag es dann erst einmal ein paar Tage ungenutzt zu Hause. Angesichts der für mich damals noch krassen Farbe hatte ich einfach Sorge, dass es zu heftig aussieht – vollkommen unbegründet, wie ich mein ersten Auftrag bemerkt habe. Denn die so knallig wirkende Farbe wird zu einem richtig tollen, gedeckten Rosa-Pink, das einfach die ideale Frische ins Gesicht zaubert.

Nachdem ich also wusste, dass ich mit diesem Schatz durchaus umgehen kann, war es andauernd auf meinen Wangen. Wochenlang hatte ich es täglich drauf und selbst heute ist es noch eines der wenigen Produkte, an das ich hin und wieder von alleine denke und welches ich bewusst aus der Schublade hole.
Zwar sieht man ihm – dank seiner guten Pigmentierung – die Abnutzung auf den Bildern kaum an, doch es hat tatsächlich schon eine leichte Kuhle und ich bin heute noch sehr sehr froh, es zu haben. Denn bis heute habe ich übrigens leider kein einziges, halbwegs gutes Dupe finden können.

Was wurde aus euren Tickled Pink Blushs? Hattet ihr am Anfang auch Respekt vor der Knallfarbe?
Oder wart ihr schon damals abgehärtet und empfindet es gar als dezent?
Liebe Grüße