[Beautyfrage] Volume #8


Als ich letztens meine neue Schminkkommode eingeräumt und dabei alles sortiert habe, fielen mir einige Beautymarken in die Hände, die man früher noch problemlos hier kaufen konnte. MNY, Rimmel, Nivea, Revlon und vor allem aber Esprit. Und letzterer Marke trauere ich wirklich hinterher.
Dabei haben wir keine wirklich lange Zeit miteinander verbracht. Während ich fashionmäßig schon super früh auf Esprit aufmerksam wurde und auch heute noch gerne dort kaufe, ging das Beautysortiment sehr lange an mir vorbei. Aus welchen Gründen genau, kann ich euch nicht sagen.
Irgendwann hieß es dann aber, dass die Produkte den deutschen Markt verlassen, plötzlich hingen überall Rabattschilder und wie bei einer kurzzeitig erhältlichen LE war mein Interesse geweckt. So sehr, dass ich gerade im Lack- und Lippenstiftsortiment gut zugeschlagen habe. Und keins von beidem bereue ich heute.
Im Gegenteil: Einer meiner aller aller liebsten Lacke stammt von Esprit (Rosewood), ebenso wie eine der schönsten Sommerfarben für die Lippen (Fuchsia Vinyl).
Die Erkenntniss, dass die Produkte eigentlich super sind, kam aber leider etwas spät - wie bei vielen habe ich das Gefühl gehabt. Und jetzt trauere ich der Marke wirklich nach, da ich bisher kein so perfektes Dupe für Rosewood gefunden habe, dass ich auf ihn verzichten wollen würde. Also liebes Esprit-Team: Auch wenn ich eure Klamotten gerne mag, die Lacke und Lippis dürfen gern zurück ins Sortiment!
Gleich nach Esprit kommt übrigens Revlon mit seinen tollen Lip Butters, dann Nivea - ebenfalls wegen der schönen Lippenstifte - und den letzten Platz meiner spontanen Einfälle teilen sich MNY und Rimmel. Hier konnte mich einfach nie wirklich was ansprechen und ich bin auch kein Fan der sagenumwobenen Kate Moss Lippis. Doch dazu folgt demnächst mal eine Review :-)


Jetzt bin ich super gespannt, welcher Drogeriemarke ihr am meisten hinterhertrauert.
Den gleichen wie ich? Oder fallen euch noch gänzlich andere an?


Liebe Grüße


Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Esprit

Kommentare:

  1. Von Nivea gabs mal ein tolles Blush in apricot, dem trauere ich ein wenig hinterher - aber angesichts der immer noch immensen Auswahl an Kosmetik hierzulande wirklich nur ein bisschen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist es ganz klar MNY. Ich fand die Blushs von der Marke super super toll und auch die Lipglosse nutze ich jetzt noch total gern! Außerdem gabs in einer LE mal richtig deckende Lippis und wär die Marke geblieben, hätte es bestimmt noch mehr gegeben :(
    Esprit habe ich übrigens nie beachtet, da die Sachen immer etwas teuer waren und im Sale hab ich nix spannendes mehr erwischt.

    AntwortenLöschen
  3. Bei den Esprit-Lacken muss ich dir recht geben - sie sind ein Traum, ich liebe jeden Einzelnen den ich habe bzw. im Nachhinein noch ergattern konnte.
    Wo die Marke Klamottentechnisch schon lange und das fast ausschließlich bei mir im Schrank zu finden ist, hatte ich bei der Einführung der Kosmetikprodukte leider gar keinen dm in der Nähe, bei dem ich die Sachen hätte erstehen können. So habe ich leider auch nur ein paar der Produkte testen können.

    AntwortenLöschen
  4. Esprit hat mir nie richtig gefallen. Ich vermisse Revlon unheimlich. Auch bei Nivea habe ich tolle Sachen gefunden. Wirklich schade um die beiden Marken.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte einen wunderbaren Lipgloss von Esprit- ein recht dunkler Beerenton mit feinem Glitzer :'( den mochte ich sehr gerne auch im Alltag da er trotz der dunklen Farbe tragbar war und keinen lila Unterton hatte :'(

    AntwortenLöschen
  6. Früher gab es Kosmetik auch noch von Biotherm,da konnt ich einige supertolle Eyeliner und ein Pigment mein eigen nennen-in Farben,die es damals nicht an jeder Ecke gab.....Heute gibts ja alles und das überall,aber 2 Eyeliner,in giftgrün und knallhellblau,sind mir sehr in Erinnerung geblieben.

    AntwortenLöschen
  7. Ich trauere Rimmel nach! Gerade jetzt, wo die so viele tolle Produkte rausgebracht haben :(

    AntwortenLöschen
  8. Ich vermisse auch Esprit. Hab zwei unheimlich tolle Lacke von Esprit. Die Farben sind einfach immer passend und doch recht einmalig in meiner mittlerweile recht umfangreichen Lacksammlung. Außerdem nenne ich noch drei Lidschattenquads von Esprit mein eigen. Mit Schminkanleitung auf der Rückseite ;-) Für Schminkanfänger wie mich war das total klasse. Die Farben sind allesamt butterweich und super pigmentiert. Da kann mancher High-End-Lidschatten nicht mithalten. Aufgefallen ist mir die Esprit-Kosmetik leider auch erst als sie aus dem Sortiment ging.

    Bei Revlon finde ich es schade das es die Produkte nicht mehr hierzulande gibt, freue mich dafür aber umso mehr auf den nächsten USA-Urlaub.

    AntwortenLöschen
  9. Definitiv MNY! Die Lacke halten super lange. Auch die Lidschatten fand ich nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
  10. Oh! Du hast so recht! Von Esprit und auch von Nivea habe ich wunderbare Lippenstifte gekauft. So schade, dass es die nicht mehr gibt. Von der Quali her hätte ich gerne noch mehr Farben... Von Esprit habe ich damals den Rosewood-Nagellack leider nicht mehr gekriegt, dafür aber ein paar Lidschatten :)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  11. Hmmmn ich denke MNY: Super Lipbalm, super Glosse, super Blushes, Nagellack ♥ Bei Esprit vermisse ich bis Heute ein Dupe zum Cute Rose Lippenstift und zu den unheimlich schönen rosa/pinken Nagellack... Die Pinsel waren auch sehr gut aber da gibts ja Zoeva.
    Am Allermeisten vermisse ich jedoch die Nude Lippenstifte von Maybelline Jade. Keine Ahnung wieso es die nicht mehr gibt, die waren alle so tragbar und pflegend!

    AntwortenLöschen
  12. Ich trauer genau wie du Esprit nach, ich hatte einen super Concealer und der ist jetzt leider leer, aktuell hab ich einen von KIKO aber ich finde das er dem Eprit Concealer nicht gerecht wird. Ebenso habe ich ein Quad von Esprit und auch die Lidschatten sind fast am Ende, finde es richtig schade und bin für Re-Einführung der Marke Esprit!

    AntwortenLöschen
  13. Am meisten trauere ich Revlon hinterher. Da nehm ich auch immer das ein oder andere Teilchen mit, wenn ich im Ausland bin. Insbesondere die Lipbutters haben es mir angetan :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. MNY Lidschatten fielen mir die Tage wieder in die Hände und ich erinnerte mich, dass ich die immer mochte. Die Texturen waren häufig sehr angenehm und das zu so einem Minipreis. Schade.
    Ansonsten vermisse ich eigentlich nur Revlon schmerzlich, einfach weil sie inzwischen ein so tolles Sortiment haben und wir natürlich nur noch schwer rankommen. Einfach Mist.

    AntwortenLöschen
  15. Ganz doll trauere ich Revlon nach. Die Foundation sind wirklich super von der Marke. Und wie viele andere auch, fehlt mir MNY. Bei den Nagellacken waren immer besondere Töne dabei und auch die Lidschatten haben mir damals gut gefallen. Komisch, dass es so viele hier schreiben. Ich hatte damals den Eindruck, dass die Marke gar nicht so sehr beliebt ist.

    AntwortenLöschen
  16. Revlon, Nivea und MNY. Revlon wegen der Lip Butters am allermeisten, weil es mich einfach so ärgert und ich sie gerne mal sehen, testen und kaufen würde, aber übers Netz ist mir das zu.. naja, riskant für das Geld bei meinem kleinen Geldbeutel.. Nivea hatte echt gute Lippenstifte, meine Freundin hatte da ihren Holy Grail unter den Mascaras gefunden und trauert dem immer noch nach. MNY hatte echte Schätze bei den Lidschatten, aber auch mal bei den Lacken, auch wenn da innerhalb der Marke die Qualität oft sehr weit auseinander klaffte. :-/

    AntwortenLöschen
  17. Bewusst habe ich nur die Auslistung von NIVEA mitbekommen, damals habe ich mich einfach noch nicht so für Make-Up interessiert, meine Mum hat die Niveaprodukte nur gerne benutzt ;) Jetzt, wo ich alle Marken kenne würde ich sagen, dass ich Revlon gerne zurückhätte :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde mir gerne das stay matte von rimmel kauden :(

    AntwortenLöschen
  19. Oh ja, ich vermisse MNY doch schon... ich fande die lidschattenauswahl echt super, die qualität war für den preis auch echt zufriedenstellend. Allgemein die farbauswahl der produkte fande ich gut, und schade, dass ich nicht schon eher was von den blushes gehört habe.. traurig, dass ich sie nicht ausprobieren konnte :-(

    AntwortenLöschen
  20. Den Rosewood Nagellack von Esprit habe ich auch, eine wirklich sehr schöne Farbe. Könnte ihn eigentlich mal wieder lackieren ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)