[Review + Swatch] Lancôme Rouge in Love & L'Absolu Rouge - 163M, 185N, 200B, 230M, 357

In meinem Make-Up, das ich euch heute Morgen gezeigt habe, habe ich unter anderem den wunderschönen Lancôme L'Absolu Rouge Lippenstift in der Nuance 357 getragen.
Da er mir an sich gut gefällt, möchte ich ihn euch gerne etwas näher vorstellen. Und da neben ihm im letzten Parfumdreams-Päckchen noch ein paar Tester der Rouge in Love Lippenstifte beilagen, dachte ich, dass es sich anbieten würde, euch alle fünf auf einmal zu zeigen:


Rouge in Love: 21,95€ bei Parfumdreams
L'Absolu Rouge: 23,95€ bei Parfumdreams

Inhalt: 3,7ml


Erhältlich: Standardsortiment

Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Beginnen wir mit den Rouge in Love: Diese Lippenstifte befinden sich in einer schlicht silbernen Hülle und besitzen eine interessante Optik. Denn die Stifte wirken sehr matt, obwohl sie im Auftrag einen leichten Glanz mit sich bringen. Aufgeteilt werden sie in M (Matin), B (Boudoir) und N (Nuit), wobei ich sagen muss, dass ich manche Nuancen für den Abend eher am Tag tragen würde und umgekehrt. Daneben wird eine sehr lange Haltbarkeit versprochen.
Die L'Absolu Rouge besitzen hingegen eine schwarze Hülle und vom Stift her ein gewöhnliches Aussehen. Hier werden intensive Farbe, aber zugleich Pflege versprochen.


163M Dans Ses Bras: Eine meiner liebsten Nuancen unter den Rouge in Loves. Ein sommerliches, aber doch recht gedecktes Pink, das sich toll auftragen lässt und ca. 3 Stunden bei mir hält. Das Schöne ist, dass Dans Ses Bras darüber hinaus einen leichten Stain auf den Lippen hinterlässt.
Auch das Tragegefühl kann mich bei dieser Nuance überzeugen.


185N Rouge Valentine: Optisch finde ich diese Nuance sehr hübsch. Ein erbeeriges Rot, das sich an und für sich recht gut auftragen lässt. Aber wie ihr bereits am Finish sehen könnt, ist Rouge Valentine relativ "glossig" und mir persönlich für solch einen intensiven Rotton zu rutschig. Er hält zwar trotzdem gute 3, manchmal sogar 4 Stunden, aber richtig daran gewöhnen kann ich mich nicht. Qualitativ kann ich dennoch nichts bemängeln, denn er kriecht weder in die Fältchen, noch läuft er groß aus.


200B Rose Thé: Eine absolut perfekte Alltagsnuance, die ich bereits mehrere Male zur Arbeit ausgeführt habe. Es ist ein rosastichiger Nudeton mit zart glänzendem Finish, einem guten Tragegefühl und einer beeindruckenden Haltbarkeit. Insgesamt habe ich ihn an einem Arbeitstag 3 mal nachgezogen und konnte jedes Mal noch Farbe erkennen. Klare Empfehlung.


230M Rose Rendez-Vouz: Ebenfalls eine schöne Alltagsnuance. Ein korallstichiges Rosa, das sich gut auftragen lässt, ein schönes Tragegefühl aufweist und ebenfalls recht lange hält. Ich habe lediglich das Gefühl, dass mir die Farbe nicht so richtig steht. Qualitativ aber auch hier eine Empfehlung.


357 - Rose Mythique: Ein wahres Erdbeerrot mit angenehmer Konsistenz und starker Pigmentierung. Insgesamt gefällt mir Rose Mythique sehr gut, aber leider hat er einen Makel: Ohne Lipliner sollte man ihn besser nicht länger tragen. Denn nach ca. 30 Minuten beginnt er langsam auszulaufen und dank seinem Staineffekt ist es wirklich schwierig, die ausgelaufene Farbe zu entfernen. Blöd, wenn man gerade unterwegs ist und sich darauf verlassen hatte. Die Haltbarkeit ist aber demnach gut.


Kaufempfehlung: 
 
163M: Ja
185N: Vielleicht
200B: Ja
230M: Ja
357: Vielleicht

Fazit: Insgesamt gefallen mir die Rouge in Love Lippenstifte von der Konsistenz und Haltbarkeit her sehr gut und ich bin mir sicher, dass diese Exemplare nicht meine letzten gewesen sein werden. Beim nächsten Parfumeriebesuch werde ich mich auf alle Fälle einmal durch die Reihen swatchen.
Von den Trageeigenschaften her finde ich auch den L'Absolu Rouge toll. Allerdings stört es mich, dass ich ihn nicht ohne Liner tragen kann... Mein Interesse für die Reihe ist trotzdem geweckt, sodass ich an dieser Stelle einfach mal frage:


Könnt ihr eine spezielle Nuance der L'Absolu Rouge empfehlen? Oder einen der Rouge in Love?
Mögt ihr die Lippenstifte von Lancôme überhaupt? Oder besitzt ihr bisher keinen?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Dans ses bras gefällt mir definitiv am allerbesten. Wunderschöne Farbe :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Farben und man sieht, dass sie eine tolle Konsistenz haben. 230M Rose Rendez-vous und 163M Dans Ses Bras gefallen mir am besten.
    Da fällt mir ein: Ich besitze noch gar keinen Lippenstift von Lancôme, dass muss sich ändern ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte vorher auch keinen und kann gar nicht genau sagen wieso. Denn Dior kaufe ich ja z.B. recht häufig, obwohl sie wesentlich teurer sind als die von Lancôme. Insofern werde ich künftig sicher auch mal häufiger Richtung Lancôme spähen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich habe einen Lippenstift von Lancôme und möchte ihn auch nicht mehr vermissen! Die Farben sehen alle auf ihre Weise sehr interessant aus.

    AntwortenLöschen
  4. 163M gefällt mir unglaublich gut!

    AntwortenLöschen
  5. oh wow der erste Lippi sieht am besten aus! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Farben - deine Lippen sehen so schön & weich aus, peelst du sie?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Und nein, ich peele sie nicht mehr, seit ich mir dank vieler Leserinnen die Kaufmanns Haut- und Kindercreme gekauft habe :) Abends ein wenig auftragen und man wacht morgens mit super zarten und ebenmäßigen Lippen auf. Ich bin davon echt begeistert - vor allem entstand der letzte Swatch nach 14 Lippenstiften. Früher hätte das komplett anders ausgesehen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Der 163M ist ja toll, den muss ich mir mal genauer anschauen... Ich habe schon zwei davon, den 351B und 353M. Leider trage ich sie recht selten, aber immer wenn ich es tue verliebe ich mich neu;)
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Das ist witzig, die Nummer 357 gehört zu meinen absoluten Lieblingen und ist mein einziger Lancome Lippenstift. Ich habe den aus unerklärlichen Gründen jahrelang angeschmachtet, mir aber nie gekauft. Als ich dann zunächst den dazugehörigen Gloss im Abverkauft beim Müller erwischt habe - aber immer noch nicht den Lippenstift, wurde mir klar, dass ich inzwischen dreistellige Summen für andere Lippenstifte mittlerweile ausgegeben habe, aber den nie mitgenommen habe. Also nahm ich ihn endlich mit, beim Müller kostete er paar Euros weniger.

    Bei mir läuft er interessanterweise überhaupt nicht aus, während mir das oft mit anderen Lippenstiften passiert, von denen das niemand schreibt.

    Einen der Rouge in Love hatte ich eine Zeit lang, ich glaube, 240, war mir dann aber zu langweilig, nicht pflegend genug, konnte ich wieder loswerden :-)

    LG, schnikki

    AntwortenLöschen
  9. wie kommt man denn mit parfumdreams in pr kontakt? danke für die antwort :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach warten, bis sie einen anschreiben :-) Und wenn man selber aktiv werden möchte, dann ganz simpel an die Parfumdreams-Mail-Adresse wenden. Im Normalfall wird es an die entsprechende Stelle weitergeleitet.

      Liebe Grüße

      Löschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)