Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine Idee von Thierry Mugler vorstellen, die sich mit einem Thema befasst, über das auch ich mir Gedanken mache: Nachhaltigkeit.

Schon 1992 hat Thierry Mugler mit der Source für das viel verkaufte Parfum „Angel“ einen Schritt getan, um Ressourcen ein Stück weit zu schonen, Energie zu sparen und Abfall zu vermeiden. Leere Angel Parfumflakons konnten wieder gefüllt werden und mussten nicht entsorgt werden.

Seit 2007 gibt es so eine „Tankstelle“ auch für den beliebten Duft „Alien“, wodurch auch bei diesem Parfum weniger Abfall entsteht und weniger neue Flakons produziert werden müssen.

Wenn man die Zahlen betrachtet, kann man sich etwas genauer vorstellen, wie viel die Source nützt und wieviel sie zur Nachhaltigkeit beiträgt.
– In 2011 wurde weltweit alle 10 Sekunden ein Angel Flakon verkauft. 
– Angel ist in Frankreich Marktführer (das quantitativ meist verkaufte Parfum), in Westeuropa auf Platz 5, den USA auf Platz 7 und weltweit auf Platz 10.
– Alien steht in Westeuropa auf Platz 8
– Weltweit wird alle 7 Sekunden ein Thierry Mugler Parfum nachgefüllt (alle 9 Sekunden Angel, alle 30 Sekunden Alien) 
(Zahlen aus der Pressemitteilung von Thierry Mugler. Die Werte wurden unter Berücksichtigung der Tage und Öffnungszeiten der Verkaufsstellen ermittelt)

Dieses Jahr wurde eine neue, optimierte Source für die beiden Topseller Parfums heraus gebracht, die zum Einen durch ihr sehr modernes und ansprechendes Design hervorsticht und zum Anderen zu 85% recyclebar ist. Und weil mich die Zahlen so sehr begeistern habe ich noch welche für euch:
Ohne die Mugler Source würden weltweit 886 Tonnen mehr CO2 pro Jahr freigesetzt werden und 1515 Tonnen mehr Abfall (durch die Flakons) produziert werden. (Zahlen aus der Pressemitteilung, bezogen auf das Jahr 2011).

(Pressebild von Thierry Mugler)

Um auf die neue Source aufmerksam zu machen, verkauft Thierry Mugler noch bis Anfang Juni so genannte Empty Bottles, die dann schon direkt beim Kauf in der Parfümerie aufgefüllt werden können. Die Verkäufer nehmen euch und euren Flakon hierfür mit zur Source und ihr könnt direkt dabei sein, wenn euer neuer, duftender Begleiter aufgefüllt wird. Neben diesem schönen Gefühl, gibt es bei den Empty Bottles auch einen Preisvorteil ggü. dem bereits vollen Flakon. 55 EUR inkl. Befüllung kosten 25 ml Angel Eau de Parfum und 30ml Alien Eau de Parfum (normal kostet dieselbe Menge jeweils 69,50 EUR).

(Pressebild von Thierry Mugler)

Die Empty Bottles erkennt ihr an der Verpackung aus recycleter und wieder recyclebarer Wellpappe.

Kaufempfehlung:
Ja, wer die Düfte mag.

Fazit:
Ich finde es wirklich super, dass Thierry Mugler sich Gedanken darüber gemacht hat, was sie zum Thema Nachhaltigkeit beitragen können und dass sie es so vermarkten, dass es auch wirklich etwas bringt. Oftmals sind umweltfreundlichere Produkte ja gleich viel teurer als die anderen. Mit dem Preisabschlag in Form der eingesparten Kosten, wird der Umweltschutz bei der Source hingegen für die Kunden direkt schmackhafter gemacht. Die Zahlen haben mir selbst verdeutlicht, wie groß der Nutzen ist. Würde ich die Parfums von Thierry Mugler nutzen, würde ich den Aufüllservice auf jeden Fall nutzen.

Liebe Grüße