[Tag] Pflege Must-Haves

Guten Morgen liebe Leserinnen,

vor genau zwei Wochen hat Mirela Ju und mich zu einem Thema getaggt, über das ich schon seit einer halben Ewigkeit bloggen wollte: Pflege Must-Haves. Dazu muss ich sagen, dass ich mich mit Pflege nur bedingt auseinandersetze. Insgesamt ist meine Haut recht unkompliziert - vorausgesetzt ich bleibe bei dem Altbewährten und spiele nicht zu viel mit verschiedenen Cremes herum. Und genau deshalb verwende ich seit Jahren dieselbe, eintönige Pflege, die ich immer und immer wieder nachkaufe. Mit winzigen Ausnahmen. Aber das ist doch auch ein Posting wert, oder?


Beginne ich mit meinen alltäglichen Gesichtsprodukten. Dazu gehört im ersten Schritt der Clean & Care Make-Up Entferner von Rival de Loop, der seit etwa anderthalb Jahren meinen Lieblingsentferner von Artistry ersetzt. Er entfernt Make-Up gut, reizt meine Augen nicht und hinterlässt keinen zu öligen Film. Das, was er hinterlässt, entferne ich dann mit der Waschcreme Heilerde von Alverde. Dieses entfernt auch die letzten Rückstände und hinterlässt eine saubere Haut. Auf Gesichtswasser o.ä. verzichte ich. Bei mir gibt es zum Abschluss nur noch eine ordentliche Portion Creme. Meist eine Mischung aus dem Alverde Gesichtsfluid Heilerde und der feuchtigkeitsspendenden Make A Difference Plus + Creme von Origins. Letztere verwende ich "erst" seit wenigen Monaten. Vorher hatte ich eine andere ebenfalls von Origins.


Auch beim Duschen vertraue ich hauptsächlich auf günstige Produkte. Dazu zählen unter anderem die Duschgels von Balea, deren Düfte ich einfach liebe. Aktueller Favorit: Zuckerschnute. Der buttrig zitronige Geruch ist einfach göttlich und passt perfekt mit meinem Rasiergel ebefalls von Balea zusammen, das ich inzwischen auch unzählige Male nachgekauft habe.


An meine Haare kommt derzeit eine etwas wilde Mischung, da ich das aufbrauchen will, was ich Zuhause habe. Normalerweise nutze ich aus der Everpure Reihe von L'Oreal auch Shampoo und Spülung, aktuell jedoch nur noch die Haarmaske sowie das Leave-In. Außerdem kaufe ich seit Jahren die Spülung von Balea nach, die auch ohne Silikone schön geschmeidiges Haar zaubert. Mein aktuelles Shampoo habe ich an dieser Stelle nicht abgelichtet, da es für mich kein Must-Have ist, sondern lediglich ok (Winter Therapy von Wella). Nachkaufen werde ich es aber nicht.


Kommen wir zu den übrigen Pflegeprodukten, die sich im Badezimmer tummeln. Dazu gehört einmal die Balea Creme-Öl Bodylotion, die nach jedem Duschen auf die Haut kommt. Früher habe ich mich wesentlich seltener eingecremt, aber inzwischen habe ich es mir angewöhnt, was auch an dem tollen Duft liegt. Daneben gehören auch Aronal und Elmex zu meiner täglichen Pflegeroutine. So wie die Spülung von Dontodent. Was vielleicht nicht mehr ganz zur Pflege gehört, aber für mich einfach einen Platz in den Must-Haves verdient hat, ist außerdem der Nagellackentferner Mandelduft von Isana. Für mich seit etwa 3 Jahren der Beste.

Wie ihr seht, fehlen unter meinen Favoriten sowohl Deo als auch Handcreme oder Lippenbalsam. Ich verwende zwar alle drei, bin aber mit keinem meiner aktuellen Produkte so zufrieden, dass ich sie nachkaufen würde. Deshalb gibt es an dieser Stelle nur eine kleine, namentliche Erwähnung: Balea Sensitiv Deo Roller, P2 Handbutter und Carmex Lippenbalsam. Für mich keine Must-Haves.


Da ich weiß, dass schon ganz viele getaggt wurden, tagge ich hiermit einfach alle von euch, die Lust darauf haben. Inklusive denen, die keinen Blog haben - schreibt mir doch stattdessen einfach eure Pflege Must-Haves in die Kommentare!


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hmmm...also für die Haare nehme ich echt gern die Garnier Fructis-Sachen...habe schon viele meckern hören, aber bei mir wirkt das Zeug super...vor allem diese Haarkur und die zugehörigen anderen Produkte:
    http://1.bp.blogspot.com/-xp2_NIzDxIw/UGW1uJ8_vTI/AAAAAAAACOA/ScbFMqkMqYI/s1600/IMG03199-20120928-1638.jpg

    Für's Gesicht bin ich erstmal skeptisch...hatte Freitag eine fiese allergische Reaktion auf ein porenverfeinerndes Waschgel...mein Urvertrauen muss ich da erstmal wieder herstellen...

    An Duschbad bin ich derzeit echt überbelegt.:D
    Hatte eine Kaufattacke...habe mir da die beiden hier:
    http://1.bp.blogspot.com/-NvUYMpgnIyo/UE-y8Su7INI/AAAAAAAAHhg/TlcnS8P9xLk/s1600/Balea+Pflegedusche+Kirsch+Mandel+Feige+Schokolade+2.jpg
    und das hier:
    http://media-at.douglas-shop.com/720245/300_0/Playboy-Playboy_Play_It_Pin_Up-Playboy_Play_It_Pin_Up_Shower_Cream_250_ml.jpg
    zugelegt.:)

    Bei Zahnpasta achte ich nie so drauf welche...hauptsache man benutzt eine.:D
    Handcreme von Kamill.
    Und NAgellackentferner von Essence mit Kokosduft.:)
    Dann nehme ich immer noch eine Babycreme, falls meine Haut mal rumzickt...

    Ja...das war's so, was mir spontan einfällt.

    AntwortenLöschen
  2. Also als Deo würde ich dir das Rexona Longlasting Protection shower fresh empfehlen, für mich das allerbeste Deo, ich hab schon meinen gesamten Freundeskreis damit angesteckt. Meine liebste Handcreme ist Nivea Hydra-IQ mit Macadamiaöl oder die Handcreme von Cien, Lidl-Eigenmarke ist das glaub ich, mit Sheabutter, die ziehen beide echt fix ein und die Pflegewirkung ist auch langanhaltend, also nicht sofort nach jeden Händewaschen dahin. Von dem Zuckerschnuteduft gibts auch nen Lippenflegestift, vielleicht ist der ja was für dich? Die Pflegewirkung ist jetzt nicht so extrem, aber solange man nicht arge Probleme mit den Lippen hat für mich völlig ausreichend für zwischendurch. Carmex mag ich gar nicht, das riecht für mich total eklig! Ansonsten hab ich im Moment den Lip Smacker Cherry von Coca Cola, er pflegt gut, färbt die Lippen leicht rötlich und schmeckt süß. Klingt jetzt komisch, aber ich kann keine Lippenplegeprodukte ohne Geschmack leiden :D
    Liebe Grüße und weiter so mit deinem tollen Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Lippenpflege brauche ich theoretisch etwas sehr reichhaltiges, da ich oft mit rissigen, spröden Lippen zu kämpfen habe. Aktuell nehme ich Zuhause meist Bepanthen, aber das ist ja leider für unterwegs nichts.
      Die Handcremes werde ich mir aber auf alle Fälle einmal ansehen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. In Sachen Deo finde ich die Dove Produkte ziemlich gut. Haben einen dezenten Duft und eine lange Wirkung. Nutze zur Zeit vor allem das Dove Beauty Finish ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    das beste Deo für mich ist Hidro Fugal. Den Roller benutze ich täglich und die Wirkung hält zuverlässig den ganzen Tag. Er kostet ca. 2,90 und ist mir jeden Cent wert. LG, Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ich habe ebenfalls ein Deo von Hidro Fugal [allerdings den Zerstäuber] und kann die zuverlässige Wirkung nur bestätigen.

      lg :)

      Löschen
    2. Danke ihr beide :) Das werde ich mir auf alle Fälle mal ansehen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. die make a difference von origins hat leider einige böse inhaltsstoffe... : ( hatte sie selber und hab die vollen tiegeln entsorgen müssen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich mit Inhaltsstoffen überhaupt nicht auseinandersetze bzw. darauf achte. Auch wenn es mich generell schon interessiert. Ich schaue meist nur darauf, was meine Haut verträgt und was nicht. Wegen welchen Inhaltsstoffen hast du sie denn weggeworfen?

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Das Rasiergel habe ich auch, es riecht göttlich! lg Lena

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag am liebsten die Bio-Zaubernuss Lippenpflege von Blütezeit Naturkosmetik (ist wohl die Plus bzw. jetzt Netto-Eigenmarke, gibt's meine ich nur im Doppelpack), die macht die Lippen schön geschmeidig und glänzt leicht, aber nicht unnatürlich oder aufdringlich, und ist ziemlich geruchsneutral (mag ja nicht jeder, aber mag dafür diese zuckrigen pseudo-fruchtigen Aromateile nicht). Für mein Empfinden bleiben die Lippen damit auch deutlich länger geschmeidig als mit Labello und Co., bei denen ich irgendwie immer einen komischen Film auf den Lippen spüre, der sich eher noch trockenere anfüllt.
    Sehr ähnlich zur Zaubernuss ist übrigens auch der Ringelblumen-Lippenbalsam von Alverde. (Hab ich jedenfalls so in Erinnerung, hatte jetzt schon länger nur noch die Zaubernuss. ;))

    AntwortenLöschen
  8. Kaufmanns Haut- und Kindercreme auf die Lippen!
    Gibts bei dm und Rossmann in der Babysachen-Abteilung, bei den Proben auch oft ne kleine Größe zum Probieren. Ich benutze gar nichts anderes mehr, habe seit Jahren keinen Labello gekauft..

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann dir nur die pHbalance Produkte empfehlen! Der Deo Stick brauche ich schon eine halbe Ewigkeit und ich verwende kein anderes mehr. Er ist Geruchsneutral, was ich liebe, so kann ich mein Parfüm auftragen ohne weitere störende Düfte. Schwitzen ist auch kein Thema mehr, welches bei anderen Deos nach einer Zeit der Fall war..
    liebe Grüsse =)

    AntwortenLöschen
  10. Da ich keine Lust habe, mich Abends groß mit dem Entfernen des Make ups zu beschäftigen, benutze ich seit Jahren schon Waschgele, die gleichzeitig das Gesicht reinigen und das Augenmakeup entfernen. Mein heiliger Gral derzeit ist von Bebe youngcare quick and clean. Nach der Reinigung vertraue ich auf die Pflege der Florena mattierenden Tagescreme. An meine restliche Haut lasse ich nur Dove Bodylotion, die ist einfach super. Und gegen das Schwitzen vertraue ich auch schon seit Jahren auf Rexona. Egal ob Maximum Protection oder die normalen Sticks, auf diese Marke kann ich mich einfach verlassen. Was ich allerdings gar nicht mag sind Sprühdeos. Ich benutze nur Sticks, da diese einfach viel besser schützen, ein Sprühdeo kommt lediglich als Topper oben drauf^^

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)