Mittwoch, 6. März 2013

[NOTD] Mint me Up!

In meiner gestrigen Review zu den neuen Lacknuancen habe ich geschrieben, dass ich derzeit Mint me Up trage. Und natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, auch entsprechende Tragebilder von ihm zu knippsen. Diese habe ich im Übrigen bis auf den runden Rand unbearbeitet gelassen, da ich euch gerne zwei Dinge zeigen wollte:


1) Der rote Rand, den ihr um jeden Nagel erkennen könnt, stammt von Robert's Red Ford. In der Realität fällt er zum Glück nicht so stark auf, aber genau das meinte ich mit der "unsauberen" Entfernung. Generell geht Red Ford schnell und einfach ab, hinterlässt aber diese typischen roten Rückstände, die nur mit Geduld weggehen. Direkt danach eine solch helle Nuance zu lackieren, ist demnach eher unvorteilhaft.


2) Normalerweise muss ich nach meinem Lackauftrag nichts korrigieren. Denn dank der inzwischen meist breiten Pinsel kriege ich meine Nägel recht sauber und in einem Zug lackiert. Bei Mint me Up war es, wie ihr sehen könnt, nicht der Fall. Durch den verbogenen Pinsel lief die Farbe ruckzuck an die Seiten. Inzwischen habe ich die Patzer entfernt, wollte sie euch aber gerne zeigen.


Nun, lassen wir den scheußlichen Pinsel einmal außen vor und konzentrieren uns einfach nur auf die Farbe. Denn diese ist und bleibt sagenhaft frühlingshaft. Leider kann man den Goldschimmer nur grob erahnen, aber in der Realität durchzieht er den ganzen Lack funkelnd, sodass dieser einfach teils goldig reflektiert. Ein wenig sehen kann man es auf dem unteren Bild, dass ich im prallen Sonnenlicht geknippst habe.
Ich schaue jedenfalls gerne auf meine Nägel und mag diesen Ton. Anders als mein Freund, der meinte, den könnte ich tragen wenn ich 60 wäre ;-) Aber wir Frauen ticken da ja sowieso anders.


Was haltet ihr von Mint me Up in aufgetragener Form? Immer noch ein Ton, den ihr schön findet oder eher langweilig? Vielleicht mögt ihr aber auch allgemein kein Mint auf den Nägeln und seht es wie mein Freund?


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Das Entfern-Problem hatte ich mit Robert's Red Ford auch. Außerdem hatte ich am 2. Tag schon 3 abgeplatzte Stellen. Hab ich sonst maximal ab Tag 5. Hattest du da ähnliche Probleme?

    Grüßlies Merrick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ja, aber ich habe es auf meinen Nagel geschoben, der in der Mitte gesplittert ist. Da dies die einzige Stelle ist, an der Robert's Red Ford schon nach einem Tag abgeplatzt war. Ich werde es beim nächsten Tragen sicher nochmal beobachten. Wäre sehr schade, wenn es generell so ist.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Oh ich liebe diese Farbe! Mit Patzern hatte ich weniger Probleme aber da ich mit dem Pinsel nicht zu zurecht gekommen bin habe ich umso vorsichtiger und aufmerksamer lackiert als sonst. Blöder Pinsel aber lassen wir das. :)

    Achja, mein Freund hat auch manchmal komische Vorstellungen. Da höre ich zu ganz tollen Farben auch oft mal: "Die Farbe sieht nach alter Frau aus."... Fällt mir nix zu ein... Männer....

    LG Dakila

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den Ton ganz schön und bin beeindruckt, dass du i.d.R. ohne Patzer lackieren kannst :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ich LIEBE Mint aber ich finde den Goldschimmer ganz furchtbar :/ Generell finde ich Schimmer nicht toll im Lack. Habe den Mint Ton von Essence, der sieht aus wie Mint Candy Apple und schimmert nicht^^
    Mit den roten Catrice Lacken hasse ich das auch. Wenn man nicht aufpasst schmiert man sich die ganzen Finger voll :(

    AntwortenLöschen
  5. Mint Me Up habe ich auch erst auf meinem Blog vorgestellt, weil ich ihn ganz besonders schön finde :) Mint gibt es ja zu hauf, aber mit dem Schimmer hebt er sich doch von der Masse ab.
    Der Pinsel geht mir auch auf den Keks! Aber da meine Nagelform eh etwa 'individuell' ist, muss ich so oder so immer einige Patzer korrigieren. Aber was Catrice sich dabei gedacht hat...
    LG
    Minchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade mal direkt vorbeigeschaut und mich schon wieder in die Farbe verliebt :) Und ich finde auch, dass der Schimmer diesen Lack zu etwas besonderem macht.
      Was die Pinsel angeht, hoffen wir mal auf die nächste Umstellung...

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Eigentlich ein wunderschöne Farbe, aber es ist schon blöd mit dem Pinsel...

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farbe! Schade das die Qualität der neuen Catrice Lacke nicht so überzeugend ist. Ich werde mir bei Gelegenheit auch mal den ein oder andern davon zulegen um mir ein Bild zu machen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wie du sie findest :) Ansonsten sind sie qualitativ auch okay und wenn man einen guten Pinsel erwischt, ist sogar der Auftrag in Ordnung. Im Zweifelsfall mal ins Fläschchen spicken.

      Libe Grüße

      Löschen
  8. Mint darf man also erst ab 60 auf den Nägel tragen? Dann war ich also schon als Schülerin 60 ;-) Also ich finde den Lack toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube aus Männersicht am besten nie - zumindest kenn ich sehr wenige, die solche Farben toll finden. Ausnahmen mag es da aber sicher geben :-)
      Mich stört das aber auch nicht weiter. Ich trage stets, was mir gefällt und finde es manchmal einfach lustig, wie die Meinungen auseinandergehen. (Im Übrigen wäre ich dann auch seit Ewigkeiten 60 :-P)


      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Ich finde die Farbe schön! :) Ich mag mint Töne allgemein sehr *.* Ich werde mir diesen Nagellack sicher kaufen :D

    AntwortenLöschen
  10. Den hab ich auch mitgenommen, hübsche Frühlingsfarbe! Leider ist der soooo langsam getrocknet. Hatte nach langem mal wieder Lakenmuster o.O

    AntwortenLöschen
  11. Eine seeehr schöne Farbe! Ich hab sie mir auch gekauft und gleich lackiert.
    BTW ich bin 43 und ich liiiiebe mintfarbene Lacke. :-D Zum Glück ist es meinem Göga egal, welche Farbe ich auch den Nägeln trage. *juhu*

    Was das Pinselproblem angeht: Ich hatte 4 Lacke mit neuem Pinsel gekauft und 3 waren eher schräg. Dann hab ich einen Pinsel nach dem anderen abgewischt und mit der Bastelschere XD jeweils so "bearbeitet", dass sich die Rundung besser ausprägte. D.h. einfach oben die Seiten ein bisschen vorsichtig beschnippeln. Danach ließ sich mit den Pinseln hervorragend lackieren!
    Gehalten hat der Mint Me Up dann (mit Unter- und Überlack) bei mir 3 oder 4 Tage ohne Probleme (dann hab ich ablackiert). Aber gehalten haben bei mir die Catrice-Lacke schon immer gut.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin auch nicht so der Mint-Fan. Das hat aber nichts mit dem Alter zu tun, ich finde, mir steht die Farbe einfach nicht. Bei anderen kann das zum Teil echt gut aussehen.

    AntwortenLöschen
  13. ich mag die Farbe, finde ihn aber nicht special genug. Außerdem mag ich die Entwicklung der Catricelacke gerade gar nicht unterstützen. Furchtbar, was sie da angestellt haben :/
    Danke fürs zeigen.

    AntwortenLöschen

Jedes Feedback ist hier herzlich Willkommen :)