Hallo ihr Lieben,

viele von euch haben sich eine Review zu den neuen 3D Lidschatten von Essence gewünscht. Aufgrund dessen habe ich in den letzten Tagen stets die neuen Duos zum Schminken verwendet und versucht, mir so ein Urteil zu bilden. Da ich zum Glück nicht vor die Tür musste, konnte ich jeweils beide Augen verschieden schminken – nicht vorzeigbar, aber als Test hoffentlich genügend.
Damit ich euch nicht mit Bildern überschwemme, habe ich mir gedacht, die neun Nuancen in drei Postings aufzuteilen. Den Anfang machen heute die „01 Irresistible Green Dream„, „02 Irresistible Purr-Ple“ sowie die „03 Irresistible First Love„. Die nächsten Postings folgen dann in den kommenden beiden Tagen um jeweils 12:30 Uhr.

Was vorab noch wichtig zu erwähnen ist, ist die Tatsache, dass sämtliche Swatches trocken, ohne Base auf ölfreier Haut gemacht wurden! Bilder mit Base wird es in Form von Tragebildern geben.

Preis und Kaufort: 2,79€ bei dm, Rossmann etc.

Inhalt: 2,8g

Erhältlich: Ab Februar 2013 im Standardsortiment

Produkthaltbarkeit: 6 Monate

Allgemein: Die 3D Lidschatten besitzen jeweils zwei aufeinander abgestimmte Farben. Sie befinden sich in einem runden Plastiktiegelchen, dessen Unterseite Silber ist. Der Deckel hingegen ist durchsichtig und gibt den Blick auf den Inhalt frei. Dieser besitzt auf der einen Seite ein Wellenmuster und auf der anderen ist er glatt.
Alle Lidschatten haben ein metallisch schimmerndes Finish. Wer nach matten Nuancen sucht, wird hier nicht fündig werden! Die Haltbarkeit aller Lidschatten ist mit einer Base bis zum Abend gewährleistet.

01 Irresistible Green Dream: Wie der Name sagt, besteht das Green Dream Duo aus zwei Grüntönen. Einem zarten Hellgrün und einem dunkleren Grünton. Der helle ist relativ sheer und weist leichten Fallout auf. Als Innenwinkelton eignet er sich jedoch trotzdem super. Das dunklere Grün dagegen ist eine farbliche Granate. Sehr gut pigmentiert, ohne Fallout und schön blendbar.



02 Irresistible Purr-Ple: Dieses Duo beinhaltet einen hellen, beinahe gräulichen Lavendelton sowie ein intensives, blaustichiges Violett mit winzigem blau-violettem Glitzer. Der hellere Ton lässt sich wunderbar seidig auftragen, während der dunklere leider ein wenig schwierig ist. Mit etwas Geduld lässt er sich zwar toll deckend aufs Lid bringen, aber Fallout bringt er dennoch mit.

03 Irresistible First Love: Dieses Duo beinhaltet zwei stark schimmernde Nuancen. Ein helles Rosa und ein helles Grau. Beide lassen sich überraschend deckend auftragen, eignen sich in meinen Augen jedoch jeweils nur als Farbe im Innenwinkel. Denn sie sind zwar schön schimmernd und strahlend, für das bewegliche Lid jedoch zu hell.

Kaufempfehlungen:

01: Ja
02: Vielleicht
03: Ja

Fazit: Die Pigmentierung ist beinahe durch die Bank weg gut, wie man schon am baselosen Swatch erkennen kann. Mein Favorit aus diesen Dreien ist definitiv Green Dream, der sich toll auftragen lässt und einfach im Gesamtbild wunderschön aussieht. Auch First Love gefällt mir als Innenwinkel-Duo – Purr-Ple an sich ist hübsch, aber durch die etwas zickige Verarbeitung kein Favorit. Durch die tolle Farbe könnte er aber trotzdem für Schminkprojekte etwas taugen.

Wie gefallen euch diese drei Schätze? Eine Nuance für euch dabei oder alle zu langweilig? Und was haltet ihr auf den ersten Blick von der Pigmentierung?

Ich hoffe, wir lesen uns Morgen bei Teil 2 wieder! Und vielleicht auch heute Nachmittag zum Catrice Nude-Look?

Liebe Grüße