Freitag, 30. November 2012

[FOTD + AMU] Ein vorweihnachtliches Schimmern

Guten Vormittag ihr Lieben,


am Montagmorgen ist mir leider mein Lieblingslidschatten "Creme" von Kosmetik Kosmo zerbrochen, den ich nahezu immer im Innenwinkel genutzt habe. Dadurch war ich also wohl oder übel gezwungen, mir andere Schätze zu greifen - unterm Strich eigentlich klasse, da ich so viele geliebte Dinge wiederentdeckt habe. U.a. die Sleek Storm Palette, mit der ich gestern ein weihnachtlich anmutendes Augen Make-Up geschminkt habe. Ich hoffe ihr seht es mir nach, dass es dann in nächster Zeit viele viele Make-Ups geben wird.
Leider konnte man bei dem trüben Winterlicht nur schwer die tollen Farben einfangen, aber ich habe mein bestes gegeben.


Augen:
  • RdL Base
  • Sleek Storm Palette:
  • Champagnerton (Innenwinkel)
  • Goldton (Bewegliches Lid)
  • Bordeauxton (Außenwinkel)
  • MeMeMe Liner
  • Essence Multi Action Black Mascara
  • P2 Perfect Look Kajal


Gesicht:
  • Catrice Make-Up
  • Essence Puder
  • Clarins Blush Soft Peach

Lippen:
  • Dior Tango


Mir gefällt diese Farbkombination unglaublich gut und ich bin mir sicher, dass ich die Stormpalette in der nächsten Zeit wieder um einiges häufiger nutzen werde. Ebenso wie das Soft Peach Rouge von Clarins, das für ein paar Wochen beinahe in Vergessenheit geraten ist.


Wie gefällt euch diese Kombination (für den Alltag)? Besitzt ihr die Storm Palette ebenfalls und nutzt ihr sie gerne? Oder mögt ihr die Zusammenstellung nicht besonders?



Liebe Grüße

Donnerstag, 29. November 2012

[Review + Swatch] Dior Diorblush - Rosebud

Einen schönen Nachmittag, ihr Lieben,

auch wenn die letzte Rougevorstellung noch nicht besonders lange her ist, möchte ich euch heute einen weiteren Schatz zeigen, der sich zu meinen Lieblingen gemausert hat. Das schöne Diorblush "Rosebud"*, welches eine Weile lang tagtäglich meine Wangen geziert hat. Und auch jetzt kommt es immer wieder zum Einsatz, wenn ich Lust auf natürlich rosige Wangen habe.

Preis und Kaufort:

34,95€ bei Parfumdreams**
41,95€ bei Douglas**

Inhalt: 7,5g

Produkthaltbarkeit: k.A.


Verpackung: Die Diorblushs sehen genauso aus wie die Quints von Dior. Das bedeutet, dass sie eine hübsche, dunkelblaue Plastikverpackung haben, die sehr hochwertig wirkt. Aufgedruckt ist vorne das silberne Diorlogo, während man hinten die wichtigsten Infos findet.
Das ganze wird in einer blauen Samthülle geliefert, die wiederum in einer blauen Pappverpackung steckt. Auf dieser sind u.a. auch die Inhaltsstoffe zu finden.


Farbe: Rosebud besitzt zwei Seiten. Einen helleren und einen dunkleren Rosenholzton. Da der hellere auf meiner Haut kaum zu sehen ist, trage ich sie stets vermischt. Somit ergibt sich ein wunderschönes Rosa-Rosenholz.


Auftrag und Haltbarkeit: Auch wenn dem Blush ein Pinsel beiliegt, greife ich lieber zu meinem Exemplar von Kosmetik Kosmo. Mit diesem lässt sich das Blush spielend einfach auftragen. Einmal hereingestippt, hat man etwas Farbe an den Borsten, die man komplett fleckenfrei auf die Wangen bringen kann. Verblenden tut es sich wie von selbst. Man muss dabei keine Sorge haben, overblushed auszusehen. Denn das liegt schlichtweg nicht in der Natur von Rosebud. Ideal für Zeitnot am Morgen.
Sitzt es, hält es einige Stunden durch, sodass ich am Abend beim Blick in den Spiegel noch immer den rosigen Schimmer erahnen kann. Wirklich eine tolle Leistung.



Anwendungsbeispiel:
________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:             9/10
Haltbarkeit:         8/10
Pigmentierung:   7/10
Textur:                 8/10
Verpackung:        9/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja, wen der Preis nicht stört

Fazit: Rosebud ist eine wunderschöne Alltagsfarbe, mit der man nicht viel falsch machen kann. Sie sitzt einfach immer perfekt und zaubert Frische ins Gesicht. Sicher nichts für diejenigen unter euch, die stets overblushed herumlaufen. Denn dafür ist es zu zurückhaltend.
Für mich stimmt bei diesem Rouge jedenfalls alles, sodass ich mir bei Gelegenheit auch noch die anderen Kombinationen ansehen werde.


Wie gefällt euch Rosebud? Bevorzugt ihr solche Alltagstöne? Oder müssen eure Rouges richtig knallen? Und wie viel Geld wäre euch ein gut haftendes Rouge wert?


Liebe Grüße

* Dieses Produkt durfte ich mir kosten- und bedingungslos bei Dior aussuchen. Lieben Dank dafür!
** Affiliate Links

Mittwoch, 28. November 2012

[FOTD + AMU] Eine kalte Brise

Wie heute Morgen versprochen, möchte ich euch noch ein Make-Up mit dem schönen Knits for Chicks Rouge zeigen. Dazu habe ich zwei weitere, limitierte Produkte kombiniert, die es aktuell gibt: Den Lidschatten Treasure it von Catrice und Neptune von P2. Zwei wirklich tolle Schätze, von denen gerade letzterer eher seltener auf Blogs zu sehen ist. Dabei ist es ein fantastisches Dunkelblau, das gerade optimal in die kalte Jahreszeit passt.



Augen:
  • RdL Base
  • Kosmetik Kosmo Creme (Innenwinkel)
  • Catrice Treasure it (Bewegliches Lid)
  • P2 Neptune (Außenwinkel)
  • MeMeMe Liner
  • Essence Multi Action Black Mascara
  • P2 Perfect Look Kajal

Gesicht:
  • Catrice Make-Up
  • Essence Puder
  • Essence Knits for Chicks Blush

Lippen:
  • Dior Blush

Ich habe diese Kombination auf den Augen drei Tage nacheinander getragen. An einem sogar komplett ohne Base, da ich diese Zuhause habe liegen lassen. Und was soll ich sagen: Selbst ohne Base hält das ganze bombig ohne zu Verblassen. Deshalb ist es wohl auch kein Wunder, warum ich diese Kombination so liebe. Und bei dem schmalen Preis: Absolute Empfehlung!


Wie gefällt euch das Make-Up im Gesamten? Und wie die einzelnen Komponenten? Besitzt ihr selber welche dieser LE-Stücke? Oder möchtet gerne noch eines davon haben?


Liebe Grüße

[Kurzreview + Swatch] Essence Blush - Knits for Chicks (Limitiert)

Guten Vormittag ihr Lieben,


heute gibt es eine Kurzreview zu einem limitierten Produkt von Essence, das ich mir vor etwa 2 Wochen gekauft habe. Das Blush "01 Knits for Chicks" aus der aktuellen Home Sweet Home LE.
Da ihr euch Tragebilder gewünscht habt, wird heute Nachmittag direkt eines folgen in Verbindung mit einem LE Make-Up.



Preis und Kaufort: 2,75€ bei dm, Rossmann etc.
Erhältlich: November & Dezember 2012
Inhalt: 8g
Farbton: Rosa-Pink
Finish: Schimmernd mit feinstem Glitter
Pigmentierung: Mittel
Verblendbarkeit: Leicht
Haltbarkeit: Mittel bis gut
Kaufempfehlung: Ja


Kurz: Das limitierte Blush hat einen hübschen, frischen Farbton, der jedem stehen dürfte. Es lässt sich leicht applizieren, hält ganz gut, auch wenn es etwas verblasst. Dennoch für den Preis super.


Wie gefällt euch Knits for Chicks? Habt ihr es euch selber gegönnt oder habt ihr es stehen lassen?


Liebe Grüße

Dienstag, 27. November 2012

[Review + Swatch] Catrice Lidschatten - Plum Up The Jam, I Like to Mauve It

Guten Nachmittag liebe Leserinnen,

nach etlichen Produkten aus höheren Preissparten möchte ich euch heute gerne zwei Lidschatten von Catrice zeigen, die im Rahmen der herbstlichen Sortimentumstellung eingezogen sind: "570 Plum Up The Jam"* und "560 I Like to Mauve It"*. Zwei schöne Nuancen, die gut in diese Jahreszeit passen.


Preis und Kaufort: 2,79€ bei dm, Rossmann etc.

Inhalt: 2g

Produkthaltbarkeit: 24 Monate


Verpackung: Die Catrice Lidschatten befinden sich in einer simplen, eckigen Verpackung aus durchsichtigem Plastik. Ich mag diese Optik sehr gerne, da sie schlicht ist und nicht billig wirkt.
Auf der Rückseite findet man dann einen großen, schwarzen Aufkleber mit den wichtigsten Infos.

Farben: Plum Up The Jam ist ein schöner, heller Pflaumenton mit einem klasse Gold-Schimmer, während I Like to Mauve it ein frostiger Mauveton ist. Wie so häufig bei Catrice sind die Namen Programm.


Auftrag und Haltbarkeit: Wenn man mich nach einer guten Marke für Lidschatten im günstigen Bereich fragen würde, würde ich ohne zu Zögern Catrice nennen. Allerdings hatte ich über diese zwei Lidschatten nicht besonders viel Gutes gelesen. Es hieß eher, dass man sie kaum sieht, sie sich wegblenden etc. Deshalb war ich sehr gespannt.
Bei mir haben sich die beiden allerdings wirklich gut geschlagen. Ich konnte beide deckend und recht farbintensiv aufs Lid bringen. Im Außenwinkel hat Plum Up the Jam zwar ein wenig Farbe verloren, aber insgesamt wirkte er wunderschön soft und ließ sich toll ausblenden. Allerdings hat er ein wenig im Innenwinkel gestaubt - sonst konnte ich jedoch keinen Fallout ausmachen. Beides auch gut zu sehen in meinem Anwendungsbeispiel unten.
Auf meiner RdL Base haben sie außerdem beide den ganzen Tag ohne Verschmieren oder Verblassen durchgehalten. Ich kann also auf dieser Base das schlechte Testergebnis nicht! unterschreiben.


Anwendungsbeispiel:
________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:            8/10
Haltbarkeit:       9/10
Pigmentierung:    7/10
Textur:             8/10
Verpackung:       9/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Dass ich eine Empfehlung geben würde, hätte ich nach den ganzen negativen Berichten nicht erwartet. Vielleicht habe ich auch nur Glück mit meinen Exemplaren, aber das kann ich mir eher nicht vorstellen. Insofern: Ich mag beide Nuancen sehr gerne und wenn ich Lust auf ein softes, aber wirkungsvolles Make-Up habe, werden sie gerne von mir kombiniert. Wobei ich fairer Weise bei Plum up the Jam einen kleinen Abzug in der B-Note geben muss. Denn dieses leichte Stauben zum Innenwinkel hin, mag ich nicht besonders, auch wenn es sich sehr leicht wegwischen/fächern lässt.



Wie gefallen euch diese beiden Lidschatten von Catrice? Entsprechen sie eurem Beuteschema oder eher weniger? Und wenn ihr sie besitzt: Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Ebenso gute oder eher schlechte?


Liebe Grüße


*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zugesendet.

Sonntag, 25. November 2012

[Review + Swatch] MeMeMe Shimmer Stack - Pink Zest

Gerne möchte ich euch heute ein Produkt vorstellen, welches sich in den letzten Monaten in mein Herz gepinselt hat. Und zwar geht es um den Shimmer Stack "Pink Zest"* von MeMeMe. Auf diesen hatte ich schon länger ein Auge geworfen, habe mich aber am Ende immer dagegen entschieden. Warum genau, kann ich euch nicht sagen.

Preis und Kaufort:

12,99€ bei Kosmetik Kosmo
12,99€ bei Shades of Pink

Inhalt: 12g

Produkthaltbarkeit: 18 Monate


Verpackung: Der Shimmer Stack wird in einer Pappumhüllung geliefert, die an beiden Seiten offen ist. So kann man den Stack (mit etwas Mühe) herausziehen. Auf dieser Hülle stehen neben dem Namen auch die wichtigsten Produktinfos.
Das Produkt selbst befindet sich in einer sehr großen, wie ich finde, klobigen Verpackung. Diese ist zwar schlicht schwarz mit einem wunderschönen Druck, aber ich glaube nicht, dass ich den Stack dadurch mit auf Reise nehmen würde. Für Zuhause ist es aber in Ordnung.



Farbe: Der Shimmer Stack Pink Zest besitzt fünf verschiedene Farbstreifen. Da diese jedoch zu klein sind, um sie einzeln zu verwenden, habe ich nur das Gesamtergebnis geswatcht. Dieses ist ein ganz toller, spannender Korall-Rosa-Orange-Ton. Schwer zu beschreiben.


Auftrag und Haltbarkeit: Rührt man mit dem Pinsel im Pfännchen, staubt das Produkt ein wenig. Ansonsten ist die Textur aber wunderbar seidig und lässt sich einfach klasse auftragen. Auch Verblenden ist kein Problem - mit meinem Pinsel funktioniert es praktisch von selbst.
Das Schöne ist, dass sich das Produkt nach Belieben aufbauen lässt. Von dezenten Wangen bis hin zum Overblushed-Ergebnis ist alles möglich.
Auch bei der Haltbarkeit gewinnt der Shimmer Stack nur Pluspunkte. Er hält nämlich vermischt problemlos bis zum Abend durch.


________________________________
Einzelwertung:

Auftrag: 9/10
Haltbarkeit:        9/10
Pigmentierung:   9/10
Textur:                 9/10
Verpackung:         5/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Wie ihr seht, gibt es nur in der Verpackung einige Abzüge. Ansonsten überzeugt mich der Shimmer Stack komplett. Die Farbe ist in meiner Sammlung einzigartig, lässt sich schön verarbeiten und hält. Für mich ein Produkt, das ich gerne empfehle.


Wie gefällt euch Pink Zest? Habt ihr diesen oder einen anderen Shimmer Stack von MeMeMe? Und seid ihr genauso angetan wie ich oder vermisst ihr etwas?


Liebe Grüße

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank, MeMeMe!

[Ankündigung] Bloggin' Around the Christmastree Reloaded

Einen schönen Totensonntag, ihr Lieben,


schon bald ist es soweit und es geht in die Adventszeit 2012. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht, oder? Und auch dieses Jahr haben sich wieder viele liebe Bloggerinnen zusammengeschlossen, um für euch Leser etwas Hübsches zu organisieren. Der Banner wird dem ein oder anderen sicher noch bekannt vorkommen. Hier aber nochmal in der 2012er Version - natürlich wieder made by Frau Kirschvogel.


Auch dieses Jahr möchten wir - 48 Bloggerinnen aus dem Beauty Bereich - an allen 24 Tagen Türchen für euch öffnen und euch mit kleinen Gewinnspielen beglücken. Traditionsgemäß sind alle zu gewinnenden Produkte von uns selbst gekauft worden, da wir euch ganz persönlich eine Freude machen und gewissermaßen auch Danke sagen möchten. Danke für die vielen lieben Kommentare, das Lob, die Kritik aber auch einfach fürs Dasein und das stille Lesen.
Dieses Mal dabei sind diese lieben Bloggerinnen an den folgenden Tagen:


Ein Dankeschön für diese tolle Zusammenstellung geht an die liebe Leonie aka Ninjahase. Über diesen hübschen Kalender kommt ihr jeden Tag zu den beiden entsprechenden Türchen. Einfach anklicken, aufmachen und überraschen lassen :-)

Nun wünsche ich euch noch eine schöne Restzeit bis zum Advent und dann natürlich eine ganz tolle Adventszeit. Ich hoffe, wir können sie euch noch zusätzlich versüßen.


Liebe Grüße

Freitag, 23. November 2012

[Review + Swatch] MAC Lipstick - Fanfare

Guten Vormittag,

dieses Mal habe ich wieder einen Lippenstift für euch. Und zwar einen, den ich mir bereits vor einer Weile gekauft und seitdem sehr ins Herz geschlossen habe: "Fanfare" von MAC. Im Grunde genommen ist es ein sehr schlichter Alltagston und doch trage ich ihn liebend gerne. Wieso, verrate ich euch im folgenden:

Preis und Kaufort:

18,50€ bei Douglas**
18,50€ bei Breuninger**

Inhalt: 3g

Produkthaltbarkeit: k.A.


Verpackung: Die MAC Lippenstifte werden alle in einer schwarzen, einfachen Pappverpackung geliefert. Auf diese sind das Logo sowie einige Infos aufgedruckt.
Der Lippenstift selber besitzt eine schwarze Hülle, deren Deckel abgerundet ist. Das Schwarz ist dabei durchzogen von ganz feinen silbrigen Punkten. Ich mag dieses schlichte Design an sich ganz gerne, auch wenn ich eine andere Form des Deckels bevorzugen würde.

Farbe: Fanfare ist ein alltagstaugliches, warmes Rosa mit leichtem Pfirsicheinschlag.


Auftrag und Haltbarkeit: Fanfare gehört zu den Cremesheen Finishs und hat damit eine angenehme, cremige Konsistenz. Dank dieser lässt sich Fanfare sehr einfach und geschmeidig auftragen - allerdings ohne dabei zu schmieren. Die Deckkraft würde ich als mittel bis stark beschreiben. Von meiner natürlichen Lippenfarbe sieht man nach dem Auftrag nichts mehr, doch ich weiß nicht, wie es bei stark pigmentierten Lippen ist.
Die Haltbarkeit beläuft sich bei mir auf etwa 2 Stunden ohne Austrocknung der Lippen. Für einen Alltagston, den ich sowieso immer in der Tasche habe, ist das völlig in Ordnung. Denn dank der schlichten Farbe lässt er sich einfach nachziehen.


________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:             9/10
Haltbarkeit:          7/10
Pigmentierung: 7/10
Textur:              8/10
Verpackung:        8/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: MAC Fanfare gehört in mein festes Standardrepertoire von geliebten Alltagslippenstiften. Er steht eigentlich immer auf meinem Schminktisch, da ich gerne zu ihm greife, wenn ich mich mal nicht entscheiden kann. Denn qualtativ ist er sehr angenehm zu tragen, kann schnell nachgezogen werden und sieht auch noch zu jeden Make-Up gut aus. Insofern: Klar Empfehlung für alle Liebhaberinnen von warmen Rosatönen.


Wie gefällt euch Fanfare? Gehört er vielleicht sogar zu euren Lieblingen? Und besitzt ihr vielleicht auch einen solchen Lippenstift, der "immer geht"? 


Liebe Grüße

Donnerstag, 22. November 2012

[AMU + FOTD] Herbstliches Schimmern

Guten Morgen ihr Lieben,

heute möchte ich euch gerne ein Make-Up mit Produkten einer Marke zeigen, die in der Bloggerwelt nicht besonders präsent ist: Dr. Pierre Ricaud. Dies liegt mit Sicherheit daran, dass die Zielgruppe der Firma eher älter scheint und man die Produkte nur online im eigenen Shop beziehen kann. Nichtsdestotrotz gibt es im Sortiment einige Schätze, die ich euch sicher mal nach und nach zeigen werde. Heute jedoch erst einmal in Form eines Make-Ups.


Augen:
  • RdL Base
  • Dr. Pierre Ricaud Kostbare Lidschatten Quad: 
  • Sandgold (Innenwinkel)
  • Goldrosa (Bewegliches Lid)
  • Braungold (Außenwinkel)
  • RBR Liner
  • Clinique High Impact Extreme Volume Mascara


Gesicht:
  • Catrice Make-Up
  • P2 Puder
  • Dr. Pierre Ricaud Blush Duo Harmonie von Rosa

Lippen:
  • Dr. Pierre Ricaud Geheimnisvolles Rosa

Ich persönlich mag dieses Make-Up für den Alltag unheimlich gerne. Die Lidschatten haben einen solch schönen Schimmer und halten auf meiner Base problemlos den ganzen Tag. Aber auch Lippenstift und Rouge können sich in der Kombi sehr gut sehen lassen.


Wie gefällt euch der Look insgesamt? Habt ihr vielleicht sogar selber Produkte dieser Marke oder bleibt ihr den Bekannteren treu? 



Liebe Grüße

Mittwoch, 21. November 2012

[Review + Swatch] Artdeco Dita von Teese Rouge - 25 She-Shamen (LE)

Während es heute Mittag ein Blush aus der Drogerie gab, gibt es nun eines aus dem mittleren Preissegment.  Das Blush "25 She-Shamen" aus der Dita von Teese Herbstkollektion von Artdeco. Da es eine wundervoll herbstliche Farbe ist, habe ich sie schon einige Male getragen und finde, dass es eine eigene Review verdient hat:

Preis und Kaufort: 

7,91€ bei Parfumdreams**
8,50€ bei Douglas**

Erhältlich: Herbst & Winter 2012

Inhalt: 5g

Produkthaltbarkeit: 24 Monate


Verpackung: Bei Artdeco gilt das Prinzip der Refills. Das bedeutet, dass sich auch dieses Rouge in einem einfachen, schwarzen Pfännchen befindet, welches magnetisch ist. Somit kann es in Leerpaletten eingesetzt werden.
Geschützt wird das Produkt durch einen durchsichtigen Plastikdeckel, auf dem die Nuancenummer steht. Bei diesem Exemplar ist außerdem das Dita Logo in weiß aufgedruckt.

Farbe: She-Shamen ist ein sehr außergewöhnlicher Ton. Ich würde es als Rosenholz-Beere mit sehr subtilem Goldschimmer beschreiben.


Auftrag und Haltbarkeit: In beiden Punkten habe ich nicht viel zu bemängeln. Der Auftrag gestaltet sich sehr einfach, denn das Blush ist gut und seidig pigmentiert. Allerdings muss man etwas aufpassen, nicht zu viel zu erwischen. Bei der richtigen Dosierung ist aber durchaus ein alltagstaugliches, schönes Ergebnis möglich. Highlighter ist dank dem goldigen Schimmer im Prinzip nicht mehr nötig.
Die Haltbarkeit finde ich auch gut. Es verblasst zwar etwas zum Abend hin, aber am Ende ist immer noch Rouge erkennbar.




________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:             8/10
Haltbarkeit:        7/10
Pigmentierung:      9/10
Textur:                  8/10
Verpackung:         6/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Die 25 She-Shamen ist ein wirklich grandioser, wunderschöner Farbton. Oft habe ich das Gefühl, dass Firmen nur die Extreme kennen: Gar keinen Goldschimmer oder gleich einen solch heftigen, dass man im Sonnenlicht funkelt (z.B. Sleek Rose Gold). Aber bei diesem Rouge ist es genau die richtige Dosierung. Verbunden, mit einem recht einfach Auftrag.


Wie gefällt euch die 25? Besitzt ihr sie selbst oder ist sie euch noch nicht ins Auge gefallen? Und kennt ihr vielleicht noch ein Rouge, welches mit dieser "richtigen" Menge Goldschimmer arbeitet?


Liebe Grüße

** Affiliate Links

[Kurzreview + Swatch] Essence Blush - Renesmee Red (Limitiert)

Guten Mittag ihr Lieben,

so langsam ziehen auf meinem Blog ein paar Änderungen ein, die ich euch spätestens im neuen Jahr vollends präsentieren werde. Unter anderem möchte ich die Kategorie "Kurzreview" anpassen. Während sie vorher noch von Produkten handelte, die nur kurze Zeit getestet wurden (Nun zu finden unter "Kurzzeittest"), beinhaltet sie ab heute Überblick-Reviews, die nur die wichtigsten Infos + einen Swatch enthalten. Denn ich finde, manchmal braucht ein Produkt keine ellenlange ausführliche Review. Vor allem, wenn man es schon tausend Mal gesehen hat.
Demnach hier also meine erste Kurzreview zu dem "Renesmee Red"-Blush von Essence.




Preis und Kaufort: 2,75€ bei dm, Rossmann etc.
Erhältlich: November & Dezember 2012
Inhalt: 5,5g
Farbton: Rot-Orange
Finish: Matt mit minimalem Schimmer
Pigmentierung: Mittel bis Stark
Verblendbarkeit: Leicht
Haltbarkeit: Gut
Kaufempfehlung: Ja


Kurz: Das limitierte Blush ist im Preis-Leistungsverhältnis ein wahres Wunderkind. Ein außergewöhnlicher Farbton, mit dem man alles zwischen frischen Apfelbäckchen und overblushtem Ergebnis erzielen kann. Lässt sich fleckenfrei applizieren und hält gut.


Interessieren euch solche Kurzreviews oder bevorzugt ihr die lange Variante? Auch bei Produkten, die ihr bereits mehrfach gesehen habt? Und wie gefällt euch Renesmee Red? Besitzt ihr es bereits? 


Liebe Grüße

Montag, 19. November 2012

[Review + Swatch] Rouge Bunny Rouge Unschuldiges Rouge - Florita

Einen schönen Nachmittag zusammen,


wieder einmal möchte ich euch ein schönes Produkt aus meiner kleinen, aber feinen Rouge Bunny Rouge Sammlung zeigen. Dieses Mal aus meiner liebsten Kategorie: Den Rouges.
Wer meine Sammlung kennt, weiß, dass ich eine große Auswahl habe. Und gerade deshalb muss ein Rouge besonders sein, um bei mir punkten zu können. Ob ich "Florita"* als eine solche Besonderheit empfinde, werde ich euch nun verraten.


Preis und Kaufort: 27,00€ bei Rouge Bunny Rouge

Inhalt: 3,5g

Produkthaltbarkeit: 36 Monate


Verpackung: Das Rouge befindet sich in einer schwarzen, schlichten Pappverpackung, die viele weiße Blüten und Pusteblumen trägt. Im Inneren findet man dann eine runde, glänzend schwarze Plastikverpackung, auf der sich ebenfalls das Blütenmuster wiederfindet. Dieses ist ganz signifikant für die Rouges, denn auch auf dem Produkt selbst findet sich das Muster als Prägung wieder.
Darüberhinaus ist ein kleiner, runder Spiegel im Deckel enthalten.


Farbe: Florita ist ein weitesgehend schimmerfreies, frisches Himbeerrosa.


Auftrag und Haltbarkeit: Wie von Rouge Bunny Rouge gewohnt, lässt sich auch dieses Produkt sehr einfach verarbeiten. Die Textur ist angenehm seidig, staubt oder krümelt nicht und verblendet sich auf den Wangen praktisch von selbst. Dabei hinterlässt es eine schöne Frische, die problemlos bis zum Abend anhält.
Wer lieber kräftig betonte Wangen hat, der wird vielleicht etwas enttäuscht sein. Denn Florita lässt sich zwar durchaus aufbauen, bleibt aber immer alltagstauglich zurückhaltend.



Prägung: Zu guter Letzt habe ich noch ein Vergleichsbild bezüglich der Prägung. Wie man sofort sieht, ist diese nur oberflächlich und nutzt sich dadurch im Laufe der Zeit ab. Allerdings dauert es eine ganze Weile.
Orpheline (auf der rechten Seite) ist seit einem guten Jahr in meinem Besitz und hat sehr häufig meine Wangen geziert. Und wie ihr seht, kann man die Prägung noch immer erkennen.

________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:             9/10
Haltbarkeit:      8/10
Pigmentierung: 8/10
Textur: 8/10
Verpackung:       9/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja (Qualitativ)

Fazit: Florita ist ein genauso schönes Rouge wie Orpheline und bekommt qualitativ eine absolute Empfehlung. Auch farblich gefällt es mir sehr gut, wobei ich ehrlich sein muss: Selbst wenn ich spontan kein 1:1 Dupe kenne, glaube ich, dass es durchaus welche gibt. Denn so schön der Ton auch ist, absolut einzigartig finde ich ihn nicht. Da bekommt man für den Preis sicher Stücke, die einen interessanteren Ton haben.


Wie gefällt euch Florita? Kennt ihr ein potentielles Dupe oder findet ihr ihn einzigartig? Besitzt ihr ihn vielleicht sogar oder eines der anderen von RBR?


Liebe Grüße

* Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank, Nadin!