Freitag, 27. Juli 2012

[Review + Swatches] Dr. Pierre Ricaud Lippenduos - Himbeerrosa, Beige Rosé, Koralle

Hallo zusammen,

heute will ich euch drei Produkte einer Marke vorstellen, die in der Bloggerwelt eher wenig vertreten ist. Dr. Pierre Ricaud. Mich persönlich hat bisher immer der Markenname abgeschreckt. Denn ich muss gestehen, dass ich ein "Dr." vor einem Namen immer mit einer hochpreisigen Marke für ältere Damen asoziiere. Dr. Grandel, Dr. Scheller, Dr. Pierre Ricaud. Nichts, was mein Interesse wecken würde.
Nun wurde ich jedoch vor einigen Wochen von einem netten PR Kontakt gefragt, ob ich mir nicht unverbindlich einige Produkte aus der Sommerkollektion aussuchen möchte. Vor meiner Zusage bin ich also den Prospekt durchgegangen und habe dabei mehrere interessante Dinge gesehen. U.a. die Lippenduos in Himbeerrosa*, Beige Rosé* und Koralle*, welche ich euch nun zeigen möchte.


Preis und Kaufort: Aktuell 6,60€ bei ricaud.com

Inhalt: 2,6g

Produkthaltbarkeit: k.A.

Allgemein: Die Lippenduos sehen aus wie ein großer, breiter Kajalstift mit zwei Seiten. Eine mit einer feinen Mine und die andere mit einer etwas dickeren.
Laut Hersteller enthalten diese Lippenstifte pflegendes Jojobaöl, Vitamin E und Karité-Butter, welche die Lippen schützen sollen. Ich war zuerst skeptisch, da ich solche Lippenprodukte in Stiftform immer mit einer recht harten, unangenehmen Konsistenz verbinde.
Positiv hervorzuheben ist vielleicht noch, dass alle Stifte ein Hygienesiegel tragen und sich einfach mit jedem dicken, normalen Kosmetikspitzer anspitzen lassen.


Auftrag und Haltbarkeit: Meine anfängliche Skepsis sollte sich nicht bewahrheiten. Im Gegenteil. Als ich Himbeerrose zum ersten Mal aufgetragen habe, war ich überrascht von der cremigen Konsistenz. Es ist nicht schmierig oder zu weich, sondern genau richtig. Die Lippenstifte gleiten einfach über die Lippen und decken dabei überraschend gut. Genauso wie die Lipliner. Problemstellen werden dabei nicht betont und im Gesamtbild habe ich das Gefühl, dass meine Lippen praller wirken.
Die Haltbarkeit finde ich absolut klasse. Vier Stunden sind kein Problem - inkl. Trinken. Und das, obwohl sie nicht stark antrocknen, wie man es sonst von langanhaltenden Produkten kennt. Ich konnte übrigens auch ohne Liner kein auslaufen oder ausfransen feststellen. Nicht einmal bei dem rötlichen Himbeerrosa.
Meine Lippen waren anschließend nicht auffällig gepflegt, aber auch nicht trocken. Sie fühlten sich normal weich an.


Beige Rosé: Bei Beige Rosé handelt es sich um einen tollen Rosenholzton. Eine Nuance, die meiner Meinung nach toll zu dunkleren Make-Ups und in den Herbst passt. Aber auch im Sommer lässt sie sich gut tragen.


Himbeerrosa: Mein bisheriger Liebling der drei Nuancen. Es ist ein tolles Rot-Pink, das richtig schön strahlt. Und dadurch, dass es nicht ausläuft, kann man es super im Alltag tragen ohne ständig in den Spiegel schauen zu müssen.


Koralle: Koralle ist wohl die Frühlings- Sommernuance schlechthin. Es ist ein perfekter Korallton, der sogar mir sehr gut gefällt. Er ist weder zu pink, noch zu orange - sondern eben korallig.

________________________________
Einzelwertung:

Auftrag: 9/10
Haltbarkeit: 9/10
Pigmentierung: 9/10
Textur:              9/10
Verpackung: 6/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Für den aktuellen Preis von 6,60€ kann ich überhaupt nicht meckern. Und selbst die regulären 12€ wären mir diese Stifte wert, sodass ich sie nach dem Aufbrauchen ohne weiteres nachkaufen würde.
Den einzigen kleinen Abzug gibt es in der Verpackung, da die Stifte relativ lang sind und so nicht in jede Handtasche passen.
Aber ansonsten konnten sie mich absolut überzeugen und sie werden auch in der nächsten Zeit häufig in meiner Tasche zu finden sein.


Wie gefallen euch diese drei Stifte? Kommt für euch eine solche Art von Lippenstift in Frage oder bevorzugt ihr die normale, handliche Form? Und kanntet ihr die Marke schon vorher?


Liebe Grüße


*Diese Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. Liebe Dank dafür!

Donnerstag, 26. Juli 2012

[Look + Themenwoche] Immer wieder kommt ein neuer Frühling...

Und auch wenn der nächste noch ein wenig hin ist, widme ich meinen heutigen Look eben diesem Thema :-) Dann nachdem wir in der Themenwoche hauptsächlich höherpreisige Parfums vorgestellt haben, dachten sich Conny und ich, dass wir doch auch zwei der neuen Essence-Düfte zeigen könnten. Also haben wir uns jeweils unseren Lieblingsduft rausgesucht und darauf losgepinselt. Vorhang also auf für "Like a First Day in Spring!"


Augen: 
  • P2 Base
  • Zoeva Ultra Shimmer Palette
  • Essence I love NYC
  • Essence Berlin Rocks
  • Catrice Papagena Lashes
  • Essence Long Last Eyepencil
  • Essence Multi Action Smokey Eyes


Gesicht: 
  • Catrice Concealer Palette
  • Essence Best Friends Blush
  • Manhattan Puder Beige


Lippen:
  • The Balm Gossip

Nägel:
  • Misslyn Royal Desire
  • Dr. Pierre Ricaud Himbeerrosa


Wenn ich das Parfum rieche, werden in mir alle Lebensgeister geweckt. Es riecht fruchtig nach einer Mischung aus Mandarinen, Brombeeren und Orange. Gepaart mit einem hauchzarten Rosenduft, über dem schwerer Moschus und Sandelholz liegen. Aber diese geben dem Duft nur eine unwahrscheinlich tolle Intensität, weshalb mein kleines Fläschchen inzwischen zur Hälfte geleert ist.


Es mag vielleicht der unspektakulärste Look der ganzen Themenwoche sein, aber "Like a First Day in Spring" ist für mich einfach ein Duft, der so zart und zugleich so voller Lebensfreude ist, dass er genau ein solch schlichtes, aber wirkungsvolles Make-Up verdient hat.
Mein Augenmake-Up wurde dabei vor allem von dem kleinen Schmetterling auf dem Flakon inspiriert, während sich die grüne Färbung in meinen Augen wiederfindet. 
Hauptakteur: Essence Like a First Day in Spring* - 2,99€/10ml


Dies war leider schon der letzte Look im Rahmen der Parfumwoche. Ich hoffe sehr, dass es euch allen gefallen hat und dass ihr vielleicht den ein oder anderen neuen Duft entdeckt habt! Etwas ausführlichere Review zu den anderen drei Düften folgen aber noch. Und keine Sorge. Die nächsten kreativen Projekte sind schon in Planung :-)


Und solange halte ich noch Ausschau nach euren Looks für die Parfumparade :-) Alle weiteren Infos könnt ihr hier noch einmal nachlesen!


Liebe Grüße

* Dieses Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zugeschickt. Vielen Dank dafür!

Mittwoch, 25. Juli 2012

[Review + Swatch] Dior Addict Lipstick - 646 Wild

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch hier bereits die Khaki Designs Palette vorgestellt habe, von der ich leider enttäuscht war, möchte ich euch heute ein Produkt zeigen, das mich überzeugt hat. Und zwar den Lippenstift Wild*, der ebenfalls in der Herbstkollektion Golden Jungles erscheint. Reviews und Bilder zu Fatale und Daring findet ihr wieder bei der lieben Tine.


Preis und Kaufort:

25,95€ Parfumdreams**
30,50€ Breuninger**
30,50€ Pieper**
30,95€ Douglas**


Inhalt: 3,5g

Produkthaltbarkeit: k.A.


Allgemein: Wie alle Dior Addict Lippenstifte wird auch Wild in einer silbernen Papphülle geliefert, auf der verschiedene Informationen stehen.
Der Lippenstift selbst besitzt eine eckige Hülse, in der sich das Licht in allen Regenbogenfarben bricht. Ich mag diesen Effekt sehr gerne, denn ich finde, er verleiht den Lippenstiften etwas ganz besonderes.


Auftrag und Haltbarkeit: Als ich Wild geöffnet habe, war ich ein wenig erschrocken. Denn in der Hülle wirkt Wild wie ein Kupfer-Braun-Ton. Kurzum: Weit vorbei an meinem Beuteschema. Doch beim Auftragen entpuppt er sich als wunderschöner Mischton aus Peach, Rosé und Rosenholz, der mir sehr gut gefällt.


Wie von den Dior Addicts gewohnt, ist die Konsistenz angenehm cremig und leicht. Der Stift gleitet über die Lippen, deckt dabei mittelstark und besitzt weder Geruch noch Geschmack.
Die Haltbarkeit leidet unter dieser Konsistenz immer etwas, aber zwei Stunden hält die Farbe dennoch durch. Danach verschwindet er sehr gleichmäßig.


________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:              9/10
Haltbarkeit:           6/10
Pigmentierung: 6/10
Textur:              10/10
Verpackung: 10/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja, wen der Preis nicht stört.

Fazit: Die Addict Reihe von Dior gehört inzwischen zu meinen liebsten Lippenstiften. Insofern war es für mich keine Überraschung, dass mir auch Wild qualitativ sehr gut gefällt. Darüberhinaus ist die Farbe wirklich hübsch, nicht zu normal und lässt sich gut zu verschiedenen Anlässen tragen. Auch wenn der Preis natürlich nicht ohne ist.


Liebe Grüße

* Dieses Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. Vielen Dank dafür!
** Dieser Post enthält Affiliate Links.

Dienstag, 24. Juli 2012

[Look + Themenwoche] Das Geheimnis einer Elfe

Das Alltagsparfum - Jadeblüte


Der Himmel war ihr Paradies,
das sie Tag für Tag träumen ließ.


Doch etwas lässt sie jäh aufschrecken.
Ein leises Wispern, ein zartes Necken.


An der Schulter ein zartes Tippen.
Kaum bemerkbar und doch da.
Ein wissendes Lächeln auf ihren Lippen.
Werden Träume doch noch wahr?


Das scheue Wesen so oft gesehen,
doch stets in der Distanz verharrt,
So bleibt sie regungslos dort stehen,
bis das sanfte Wesen naht.


Flüsternd gibt es alles preis,
Leben, Traum und Leichtigkeit
Und was sie am Ende weiß,
ist, dass es stets bei ihr verweilt.


Denn was sie ganz tief in ihm findet,
ist etwas, das sie ewig bindet.

Hauptakteur: Anna Sui Secret Wish - 49,95€/75ml bei Douglas**


Augen:
  • RdL Base
  • Sleek Monaco Summer Breeze (Innenwinkel)
  • Sleek PPQ Salt'n'Peppermint (Bewegliches Lid)
  • Sleek Monaco Aquamarine (Außenwinkel)
  • Sleek The Original Türkis (Außenwinkel)
  • Theaterschminke Gelb
  • Eylure Double Lashes
  • Catrice The Giant Mascara
  • P2 Perfect Look Kajal

Gesicht:
  • Catrice Make-Up
  • Manhattan Puder Beige
  • MAC Dame 
  • Sleek PPQ Salt'n'Peppermint
  • Theaterschminke Gelb

Lippen:
  • Dior Chèrie Bow

Nägel:
  • Manhattan Flitter Belle 1

Das Ausgehparfum findet ihr bei: Conny
Das Abendparfum bei: Florentine


Und zum Schluss möchte ich gerne noch einmal an unsere Blogparade erinnern, bei der ihr euren eigenen Parfumlook schminken und dabei auch noch eins von drei Womanity Parfums gewinnen könnt :-) Klickt einfach hier für nähere Infos.



Liebe Grüße

Montag, 23. Juli 2012

[Review + Swatches] Dior 5 Couleurs - Khaki Design

Guten Nachmittag ihr Lieben,

vor einigen Tagen bekam ich aus dem diesjährigen Dior "Golden Jungle" Fall Look drei Produkte zugeschickt, die ich euch gerne der Reihe nach vorstellen würde. Den Anfang mache ich mit der 5er Palette "Khaki Designs"*.
Auch bei Tine könnt ihr heute eine Review zu dieser Palette lesen - zwei Meinungen sind schließlich besser als eine ;-)


Preis und Kaufort: 54€ bei Douglas, Pieper, Breuninger** etc.

Inhalt: 6g

Produkthaltbarkeit: 6 Monate


Allgemein: Bei dieser Palette handelt es sich laut Aufschrift um eine All-in-one Artistry Palette mit Base, drei Nuancen und Liner - so viel zum Versprechen auf dem blauen Pappkarton.
Im Inneren erwartet einen dann eine edle Palette, die in einem blauem Samtbeutelchen steckt. Öffnet man die Palette, findet man die gewohnte Aufteilung von Dior vor. Eine Nuance in der Mitte, vier weitere außen herum. Unten rechts gibt es dieses Mal einen gräulichen Liner, oben einen Highlighter. Unten links befindet sich die "Base", die aber keine gängige Lidschattenbase ersetzt. Es ist viel mehr eine Innenwinkelfarbe. Daneben gibt es zwei Applikatoren, denen ich jedoch keine Aufmerksamkeit schenke.
Das ganze soll laut Packungsangabe nur 6 Monate haltbar sein. Ich denke, hier bezieht man sich vor allem auf den cremigen Eyeliner.



Auftrag und Haltbarkeit: Schon beim Swatchen stellt sich die Ernüchterung bei zwei der Nuancen ein: Der Basis- und Highlighterton sind selbst auf einer guten Base kaum sichtbar. Beides ist eher glitzernder Staub, der nur leicht haften bleibt.
Die anderen beiden Lidschatten scheinen hingegen toll pigmentiert, sehr seidig, angenehm ihm Auftrag. Auch der Liner macht einen soliden Eindruck - so viel zu der geswatchten Theorie. Leider ist diese Palette das beste Beispiel, warum Swatches nicht alles sind.
Beim Auftragen der Basisfarbe bekommt man, wie erwartet, kaum Farbe aufs Lid. Dann folgen Nuance 2 und 3, die in Ordnung sind, aber irgendwie verblendet zu beinahe einer Farbe werden. Zumindest sehe ich auf meinem Lid nur minimale Unterschiede.


Der Highlighter, der nur aus Glitzer besteht, ist nach dem Auftragen gar nicht sichtbar. Ich habe versucht ihn auf das AMU aufzutupfen, aber selbst so habe ich kaum etwas gesehen.
Zu guter Letzt kam der Liner zum Zuge, der mich leider negativ überrascht hat. Beim Swatch noch so intensiv, habe ich mit sämtlichen Eyelinerpinseln von mir Mühe, überhaupt Farbe aufs Lid zu kriegen. Am Ende ist es ein sehr schwaches Grau. 
Wenigstens hält das, was man hinterher auf dem Auge hat, ganz gut. Aber das liegt wohl nicht zuletzt an meiner lieben Rival de Loop Young Base.


Produkte:
  • RdL Base
  • Dior Base Colour (Innenwinkel)
  • Dior Colour 2 (Bewegliches Lid)
  • Dior Colour 3 (Außenwinkel)
  • Dior Liner
  • Catrice The Giant Mascara
_______________________________
Einzelwertung:

Auftrag:                4/10
Haltbarkeit:         9/10
Pigmentierung:    4.5/10
Textur:               5/10
Verpackung:          5/10
________________________________

Kaufempfehlung: Nein

Fazit: Hätte ich mir diese Palette für stolze 54€ gekauft, hätte ich sie sehr enttäuscht zurückgegeben. So toll die Farben in der Palette auch wirken: Auf dem Lid erkennt man nicht mehr viel von dieser harmonischen Kombination und somit nützen einem auch vier Nuancen in einem nichts. Dazu kommt, dass ich die Kombi aus cremigen und pudrigen Konsistenzen in einem nicht mag. So verdreckt das cremige Produkt schnell, was für mich Wertungsabzüge in der Verpackung gibt.


Schaut gerne auch noch einmal bei Tine rein, die leider zu einem ähnlichen Schluss gekommen ist. Solltet ihr die Palette selber getestet haben, freue ich mich über euren Link. Und von allen anderen würde ich gerne wissen, ob ihr auch schon einmal eine solche Enttäuschung im hohen Preissegment erlebt habt?




* Dieses Produkt durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. Danke dafür!
** Dieser Post enthält Affiliate Links

Samstag, 21. Juli 2012

[Spartipp] 20% bei Pieper

Hallo ihr Lieben,

erst vorgestern habe ich euch von meinem Schnäppchenkauf bei Pieper** berichtet und siehe da: Dieses Wochenende gibt es einen neuen Gutscheincode, mit dem ihr wieder ganze 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment erhaltet! Gültig ist er ab einem Wert von 25€ - was sich anbietet, da dann auch der Versand kostenlos ist.


Dieses Mal lautet der Code: Zml1718FB

Einfach im Warenkorb eingeben, 20% abziehen lassen und sich auf die Schätze freuen ;-) Der Code kann pro Kunde nur einmal eingelöst werden und ist nur bis morgen gültig. Also schnell zuschlagen.

Wenn ihr in Zukunft auch über solche Aktionen schnell informiert werden wollt, dann schaut mal auf die Fanpage von Pieper. Dort werden solche Rabattaktionen etc. stets angekündigt :-)


Liebe Grüße


**Dieser Post enthält Affiliate Links

Freitag, 20. Juli 2012

[Fotd + AMU] Der Himmel auf Erden

Guten Nachmittag ihr Lieben,

wie gestern versprochen, folgt heute ein Look mit meinem Sky-Lidschatten. Wenn ihr euch meine Haare und Ohrringe anseht, könnt ihr vielleicht erraten an welchem Tag ich dieses Make-Up geschminkt habe.
Wer aber nicht darauf kommt: Nach meinem Mondschein-Look hatte ich riesige Lust auf Blau und so durften direkt die zwei neuen Schätze Sky und Blue Flame aufs Auge. Dazu ein leichtes Rouge, etwas dezenten Lippenstift und fertig war das ganze.


Augen:
  • RdL Base
  • Kosmetik Kosmo Creme (Innenwinkel)
  • MAC Sky (Bewegliches Lid)
  • MAC Blue Flame (Außenwinkel)
  • Essence 2 in 1 Eyeliner Pen
  • Essence Multi Action SE Mascara
  • Catrice The Giant Mascara

Gesicht:
  • Arabesque Concealer
  • Manhattan Puder Beige
  • Dr. Pierre Ricaud Blush Beaux Jours

Lippen:
  • Dior Icongnito

Ich muss sagen, dass ich die Kombination der ganzen Produkte sehr gerne mag. Vor allem das Rouge von Dr. Pierre Ricaud (Review folgt) und der Lippenstift von Dior passen einfach optimal zusammen. Und da es beides eher gedeckte Farben sind, harmonieren sie schön mit solchen bunten Nuancen wie Sky oder Blue Flame.


Liebe Grüße

Donnerstag, 19. Juli 2012

[Gekauft + Swatches] Eine zweite Runde Mineralize

Nachdem ich euch letztens einen kleinen, zusammengefassten Einkauf der MAC Heavenly Creature LE gezeigt habe, gibt es heute endlich die zugehörigen Swatches.
Außerdem habe ich über die Wunschproduktsuche von Douglas noch einen "Sky" Lidschatten ergattern können, um den mich die Macine etwas beneidet hat. Um nicht zu sagen: Wenn Blicke töten könnten, würde ich jetzt nicht mehr hier sitzen und schreiben. Aber das ist eine andere Geschichte.

MES - Guilt by Association (21€ -16,80€)
MES - Blue Flame (21€ - 16,80€)
MES - Sky (21€)


Außerdem hatte Pieper** eine tolle 20% Aktion, bei der ich mir zwei Schätze aus dem Standardsortiment gesichert habe. Gilt by Association und Blue Flame. In diese habe ich mich letztens beim Einkaufsbummel mit meinem Freund verliebt und da kam das Angebot gerade richtig. Denn für 16,80€ kann man wirklich nichts sagen.


Ich bin mit allen vier Lidschatten qualitativ sehr zufrieden. Geswatcht habe ich sie trocken auf der P2 Base, welche noch einen Ticken schlechter ist als meine sonst genutzte von Rival de Loop. Dennoch hatten alle eine tolle Pigmentierung und Leuchtkraft. Aufgetragen konnte ich keinen Unterschied feststellen.


Mit den Blushs bin ich natürlich auch zufrieden, was ihr schon in mehreren Posts lesen und sehen konntet. Auch heute trage ich wieder Ring of Saturn und weiß jetzt schon, dass morgen wieder einer der vier Kandidaten meine Wangen zieren wird.
Ihr könnt übrigens alle Produkte noch zum Normalpreis erhalten! Mein Douglas hatte gestern noch sämtliche Blushs und MSFs aus der LE auf Vorrat. Und davon nicht zu wenig. Insofern empfehle ich euch an dieser Stelle die Wunschproduktsuche, die ihr mittig links auf der Douglas Homepage** findet. Dort könnt ihr euch das Produkt in eure Wunschfiliale senden lassen. Natürlich wird es dann für euch reserviert und ihr werdet abgerufen, sobald es da ist.

Folgende Looks habe ich mit den oben gezeigten Produkten bisher geschminkt und gebloggt:


Mit den anderen Produkten habe ich natürlich auch bereits ein paar Looks geschminkt, weshalb ich überhaupt etwas darüber sagen konnte :-) Diese werde ich dann irgendwann in den kommenden Tagen posten.


Liebe Grüße




**Dieser Post enthält Affiliate Links

[Spartipp] Neuer Code für ein paar gratis Farblinsen von Lensprofi.de

Heute ist der Tag des Sparens ;-) Während ihr bei Groupon immer noch einen TBS Gutschein für 17,50€ statt 35€ kaufen könnt, gibt es bei Lensprofi.de wieder ein paar Gratis Farblinsen in Blau, Grün oder Braun.
Einfach wieder ein Paket "Monthly Colour" mit oder ohne Stärke für 19,99€ in den Warenkorb legen und den folgenden Gutscheincode eingeben: "20colourLPC12" - euch werden sofort die 19,99€ abgezogen und ihr müsst lediglich die 2,99€ Porto zahlen. Nach Österreich sind es 4,99€.

Beim letzten Mal hat es knapp eine Woche gedauert, bis meine kostenlosen Linsen da waren und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin :-) Deshalb durften auch dieses Mal wieder welche mit.


Liebe Grüße

[Spartipp] 17,50€ zahlen und für 35€ bei The Body Shop einkaufen

Guten Morgen liebe Leserinnen,
ich schaue immer mal wieder bei Groupon herein, aber leider gab es in der letzten Zeit keine besonders spannenden Deals. Gerade habe ich aber etwas gesehen, was ich euch gerne empfehlen möchte :-) Und zwar gibt es wieder einen The Body Shop Deal. Das bedeutet: 17,50€ zahlen und für 35€ shoppen gehen. Das ganze könnt ihr gleich fünf Mal pro Person kaufen. Auch wenn pro Einkauf nur ein Gutschein einlösbar ist. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier. (Der Gutschein ist übrigens nicht online einlösbar, sondern nur in Geschäften, wo ihr ihn ausgedruckt vorlegen müsst.)


Ich habe auf diesen Deal tatsächlich gewartet, da mein Freund! es geschafft hat, mich mit einem Lidschattenduo von TBS anzufixen. Er fand es nämlich total klasse und wollte es mir gerne kaufen, aber ich hab ihn davon abgehalten, da ich es zu euer für "mal eben schenken" fand. Aber nun kann ich es mir selber holen :-) So wie ein Rouge, das ich schon ein wenig länger anschmachte.
Werdet ihr euch den Deal auch holen? Und habt ihr auch aktuell Wünsche offen bei TBS?
Liebe Grüße

Dienstag, 17. Juli 2012

[Review + Swatches] Couleur Caramel - 113 Martinez

Guten Nachmittag ihr Lieben,

nachdem ich in der letzten Zeit eine ganze Reihe von Looks gezeigt habe und morgen wieder einer ansteht, dachte ich, ich blogge heute eine kleine Review.
Vor einer Weile wurde ich gefragt, ob ich nicht Interesse hätte, etwas aus dem neuen Sommerlook "Riviera Bar" von Couleur Caramel zu testen. Ich kannte die Marke bereits von anderen Blogs und hatte das Gefühl, dass sie dort recht gut beurteilt wurde. Deshalb habe ich das Angebot gerne angenommen und mir ein paar Sachen ausgesucht. Unter anderem den Lippenstift "Martinez"*, den ich euch nun vorstellen möchte.


Preis und Kaufort: 19€ in diverse Läden (Filialfinder auf der Herstellerseite)

Inhalt: 3,5g

Produkthaltbarkeit: 12 Monate


Allgemein: Die Couleur Caramel Produkte bestehen zu 100% aus natürlichen Rohstoffen und sind tierversuchsfrei. Insofern könnte man es als High End Marke der Naturkosmetik bezeichnen.
Die Verpackung der Lippenstifte ist aus einer sehr festen Pappe und besitzt in der Mitte einen kleinen silbernen Ring mit der Aufschrift "Couleur Caramel". Er schließt auch nach mehrmaligem Öffnen gut.
Auf der Verpackung sind richtig tolle Muster abgebildet, die die Produkte einzigartig machen. Für mich gehört Martinez damit zu den absolut schönsten Lippenstiften in meiner Sammlung.


Auftrag und Haltbarkeit: Normalerweise kenne ich NK-Lippenstifte so: Relativ trocken, nicht ganz so geschmeidig im Auftrag mit häufiger Betonung der unschönen Stellen. In diesen Punkten hat mich Martinez komplett überrascht. Er hat eine angenehm cremige, aber keinenfalls schmierige Textur, deckt dabei sehr schön und betont keinerlei Fältchen oder trockene Stellen. Es ist ein richtig tolles, frisches Sommerrosa.
Er hält auf meinen Lippen ca. 3 Stunden. Jenachdem, was ich mache. Bei einem richtigen Essen verschwindet er zum Beispiel schneller. Trinken überlebt er jedoch ganz gut. Nach dieser Tragezeit verschwindet er gleichmäßig ohne fleckig zu werden oder sich abzusetzen.


________________________________
Einzelwertung:

Auftrag:           9/10
Haltbarkeit            6/10
Pigmentierung:     7/10
Textur:            10/10
Verpackung:      10/10
________________________________

Kaufempfehlung: Ja

Fazit: Der Preis lässt einen natürlich erst einmal schlucken. Aber für mich birgt dieses Produkt alle Eigenschaften, die ich an einem guten Lippenstift schätze. Einen ordentlichen Auftrag, eine tolle Pigmentierung und eine ganz gute Haltbarkeit. Auch wenn diese noch etwas höher sein dürfte.
Ich werde jedenfalls einmal die Filiale hier in meiner Heimatstadt aufsuchen und mir mal die Produkte aus dem Standardsortiment näher ansehen. Denn für eine solche Qualität gebe ich persönlich gerne etwas mehr aus. Und wenn man es beispielsweise mit MAC vergleicht, bekommt man hier auf die Grammzahl gerechnet mehr für weniger Geld. Und das auch noch tierversuchsfrei.


Wie gefällt euch Martinez? Wärt ihr bereit, so viel Geld für einen solchen Lippenstift auszugeben? Vor allem, wenn er komplett "bio" ist? Oder ist er euch nicht außergewöhnlich genug?


Liebe Grüße

*Dieses Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. Danke dafür!