Montag, 21. Mai 2012

[Auslosung] Sommer für die Nägel

Hallo ihr Lieben,

nach fünf Stunden Zugfahrt war ich gestern zu k.o., um mich nochmal ans Laptop zu setzen. Deshalb also heute die Auslosung des Dior-Lack-Gewinnspiels :-)

Es gab viele gültige Teilnahmen und wenn ich es richtig gesehen habe, sind eure klaren Sommerfarben: Mintgrün und Koralltöne. Vielen Dank an dieser Stelle auch für die ganzen Glückwünsche zum Führerschein!


Um es nun aber kurz und schmerzlos zu machen, hier die Gewinnerin der drei Lacke (Ausgewählt per Random.org):


Herzlichen Glückwunsch, liebe Emma! Ich hoffe, dir steht Or Divin dennoch gut oder er animiert dich zu ein paar Nageldesigns oder ähnlichem :-) Außerdem wünsch ich dir viel Erfolg für deine bevorstehende Prüfung - vielleicht sind die Lacke ja eine kleine Motivation!
Bitte schicke mir deine Adresse in der kommenden Woche an: Jadebluete[at]gmx[dot]de


Und wie immer heißt es für alle anderen: Nicht traurig sein, denn das war mit Sicherheit nicht das letzte Gewinnspiel :-)


Liebe Grüße

Donnerstag, 17. Mai 2012

[Vergleich] Clinique Long Last Lipstick - Runaway Coral vs. Coral Chic

Hallo ihr Lieben,

vor einer Weile brach in der Bloggerwelt ein regelrechter Hype um einen wunderschönen Lippenstift los: Runaway Coral* von Clinique. Ein Korallton, der jedem Typen stehen und sich nahezu anpassen sollte. Was er auch tatsächlich bei den meisten tat - nur ich konnte mich dank meiner Haarfarbe leider nicht richtig mit ihm anfreunden, weshalb Ju ihn nun bekommt.
Aber um zurück zum Thema zu kommen: Als mir Runaway Coral zugeschickt wurde, kam mir ein weiterer Kandidat aus meiner Sammlung in den Sinn: Coral Chic. Ebenfalls von Clinique aus der Long Last Reihe. Deshalb habe ich die beiden Schätze kurzerhand miteinander verglichen:


Preis und Kaufort: Je 19,50€ bei Clinique

Inhalt: 4g

Allgemein: Die Long Last Lipsticks versprechen lange Haltbarkeit, hohe Pigmentierung, Pflege und Schutz in einem. Das sind natürlich ganz schön viele Versprechen, die allerdings auch super gehalten werden. Doch dazu im folgenden mehr.
Sie befinden sich in einer interessanten, geriffelten und recht schweren Metallhülse, die auch nach mehrmaligem Öffnen gut schließt. Wieso Runaway Coral länger ist, kann ich euch nicht sagen. Denn laut Hersteller sind in beiden 4g enthalten.


Coral Chic: Coral Chic ist ein eher rotstichiger Korallton mit einem leicht silbrigen Schimmer. Er deckt sehr gut, gleitet richtig toll über die Lippen und verweilt dort gerne mal 2-3 Stunden, jenach Essen und Trinken.  Das Tragegefühl ist aber keinenfalls trocken, sondern wirklich pflegend leicht.


Runaway Coral: Die limitierte Schönheit hat ein eher cremiges Finish ohne besonderen Schimmer oder Rotstich. Dafür überwiegt hier der koralltypische Orangestich. Die restlichen Eigenschaften decken sich mit denen von Coral Chic.


Direkter Vergleich: Im direkten Vergleich ähneln sich die beiden zwar, aber man erkennt den deutlichen Unterschied: Coral Chic schimmert um einiges mehr und besitzt einen höheren Rotanteil. Runaway Coral lässt sich da eher einem klassischen Korallton zuschreiben, was vielen gefallen dürfte. Um Dupes handelt es sich demnach nicht, aber ich denke, es könnte eine Alternative sein.
Oder aber wie bei mir: Eine sogar bessere Alternative, wenn es  korallig auf den Lippen sein soll. Denn während sich der Orangestich mit meinem Haar beißt, passt der Rotstich recht gut:


Fazit: Im direkten Vergleich gibt es einige Unterschiede zwischen den Nuancen, aber für sich genommen sind es beides wunderschöne Sommerfarben mit klasse Eigenschaften. Der große Nachteil an Runaway Coral ist wohl, dass man ihn nicht live testen kann. Insofern könnte Coral Chic für einige Live-Liebhaberinnen eine Alternative sein.


Wie gefallen euch die beiden Nuancen - jede für sich und im Vergleich? Gefällt euch die limitierte Runaway Nuance besser, oder bevorzugt ihr die Variante aus dem Standardsortiment?


Liebe Grüße

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Danke!

Mittwoch, 16. Mai 2012

[Review + Swatches] Manhattan Lipjellys - 43H, 51J, 54I, 59N, 610Z

Hallo zusammen,

wie so viele andere Blogger habe auch ich die neue Miami Nice LE von Manhattan zugeschickt bekommen. Da mir die Zeit fehlte, sie direkt kurz zu testen, habe ich mir ein paar Tage Zeit gelassen und mich erstmal auf eine Produktsparte konzentriert: Die Lipjellys*. Insgesamt gibt es in der LE fünf Stück von ihnen, die ich alle ausprobiert habe, wobei sich ziemlich schnell ein Liebling herauskristallisiert hat. Doch dazu später. Nun erst einmal zu den allgemeinen Infos:


Preis und Kaufort: 2,99€ bei dm, Rossmann etc.

Inhalt: 6ml

Produkthaltbarkeit: 12 Monate

43H, 51J, 54I, 59N, 610Z

Allgemein: Die Lipjellys befinden sich in hübschen Röhrchen, die zu 50% aus Deckel und zu 50% aus Flakon bestehen. Aufgetragen werden sie mithilfe eines normalen, recht langen Schwammapplikators, den ich gerne mag.
Das Produktversprechen ist ziemlich klar: High-Gloss-Effekte ohne zu kleben. Zumindest steht genau das auf der Verpackung. Produktnamen findet man übrigens wieder einmal vergebens, obwohl Manhattan ihnen laut Pressemitteilung welche zugeordnet hat. Auf den Deckeln gibt es aber nur die altbekannte Nummer.

Lippen ohne Produkt

Haltbarkeit und Auftrag: Alle Glosse lassen sich mit dem Applikator sehr einfach auftragen. Sie kleben meiner Meinung nach schon etwas, wenn auch nicht ganz so schlimm. Aber sie als "non sticky" zu bezeichnen, finde ich etwas zu hoch gegriffen.
Dadurch ist die Haltbarkeit aber gut. Bei mir halten sie ca. 1,5 - 2 Stunden inklusive Glanz. Dann verliert sich dieser, aber die Farbe bleibt vor allem beim dunkelsten Exemplar noch etwas zurück. Insgesamt sind die Nuancen alle recht sheer, aber stark glossy.


43H alias Coral Dream: Wie ihr sehen könnt, tönt diese Nuance die Lippen in einem sehr leichten Korallton, den man super zu starken Make-Ups tragen kann. Dennoch dürfte die Pigmentierung etwas höher sein.


51J alias Sweet Romance: Die 51J ist definitiv am unspektakulärsten. Trotz der Färbung im Flakon kann man diese Nuance auf meinen Lippen eher als durchsichtig beschreiben. Dadurch, dass der Glanz aber recht lang hält, könnte es was für solche Glossliebhaber sein.


54I alias Party Pink: Unter "Party Pink" verstehe ich zwar was deutlich knalligeres, aber immerhin sieht man hier wirklich eine pink-rosa Tönung auf den Lippen, die auch lange anhält. Gefällt mir gut.


59N alias Rosy Wood: Rosy Wood lässt sich sehr schlecht einfangen. Auf meinen Lippen ist es ein leichtes Erdbeerrot, das die Lippen schon schön färbt, wenn auch nicht besonders stark. Einfach mal vor Ort anschauen!


610Z alias Blueberry Muffin: Mein absoluter und inzwischen innig geliebter Favorit! Blueberry Muffin verleiht den Lippen eine richtig tolle, beerige Farbe, verkriecht sich bei mir nicht in die Lippenfältchen, läuft nicht aus und färbt die Lippen beinahe wie ein Tint, sodass er selbst nach 2 Stunden noch als Farbe sichtbar ist. So hätten gerne alle sein dürfen!


Zu guter letzt noch ein kleines Fotd mit Blueberry Muffin und einem etwas seltsamen Gesichtsausdruck. Ich denke aber, dass man die Farbe im Gesamtbild sehr gut erkennen kann und auch wenn sie nicht perfekt mit meinem Haar harmoniert, trage ich sie richtig gerne. Insofern dürfte das folgende nicht überraschend sein:

Kaufempfehlung: Ja für 610Z, Nein für 51J, Vielleicht für den Rest

Fazit: Blueberry Muffin macht seinem Namen nicht nur alle Ehre, sondern gefällt mir super gut. Deshalb kann ich ihn so weiterempfehlen, auch wenn es bei anderen nicht ganz so positive Reviews gab. Die anderen Nuancen sind definitiv etwas für Glossliebhaber, die auf dezente Tönungen stehen . 51J bildet da die Ausnahme, da man hier wirklich kaum etwas erkennt außer glossy Glanz.


Eine weitere tolle Kurzreview, zwei bunte Make-Ups und viele Swatches zur LE findet ihr bei der lieben Mel. Inklusive Vergleichsbild von Pressemitteilung zum Original :-) Angucken lohnt sich also!

Liebe Grüße

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Dienstag, 15. Mai 2012

[Gewinnspiel] Etwas Sommer für die Nägel

Hallo ihr Lieben,

nach einer Woche Ruhezeit, die Ju und ich leider gezwungenermaßen nehmen mussten, möchte ich euch mit einem kleinen Gewinnspiel begrüßen. Es gibt dafür keinen richtigen Grund, aber zumindest zwei kleine: Zum einen hatte Jadebluete.com vor Kurzem genau 666.666 Seitenaufrufe, worüber wir uns riesig gefreut haben!
Zum anderen habe ich gestern meine Führerscheinprüfung bestanden, was auch einer der Gründe war, wieso es hier so still war. Theorieunterricht, Pflichtstunden, Übungsstunden usw. Da blieb nicht mehr viel Zeit fürs bloggen - doch diese habe ich nun wieder. Gut, auch wenn meine Familie jetzt schon ganz heiß darauf ist, dass ich sie herumfahre, einkaufen gehe etc ;-) Aber mehr Freiraum bleibt dennoch. Deshalb an euch alle ein großes: Danke! fürs treu bleiben, warten und weiterhin lesen!


Was es zu gewinnen gibt, könnt ihr oben auf dem Bild sehen. Ich möchte einer von euch gerne drei Dior-Lacke schenken, die mir von Dior zur Verfügung gestellt wurden. Sie alle wurden einmal auf einem Nagelfächer-Tip geswatcht und passen leider gar nicht zu meiner Hautfarbe. Obwohl es richtig tolle Sommerfarben sind! Also bitte nur teilnehmen, wenn euch das nicht stört. Mit dabei sind folgende Schätze:
  • Or Divin aus Les Rouges Or 2011
  • Bikini aus dem Croisette Look 2012
  • Calypso aus dem Sommer Mix Look 2012

Wie ihr teilnehmen könnt, ist ganz einfach:
  • Ihr habt einen Wohnsitz in der EU oder Schweiz.
  • Ihr seid 18 oder habt die Einverständnis eurer Eltern.
  • Ihr seid Leser von Jadebluete.com - ob alt oder neu, via GFC, Bloglovin, Feed oder ganz anonym.
  • Ihr verratet mir in einem Kommentar unter diesem Post, welches eure Sommertrend-Nagellackfarbe 2012 ist. Bitte unterschreibt mit einem eindeutigen Nickname, wenn ihr nicht via Google kommentiert.
  • Das Gewinnspiel geht bis zum 19.05.2012 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerin wird am 20.05. bekanntgegeben.

Nun drücke ich euch allen fest die Daumen und hoffe, dass meine drei Schätze ein liebevolles Zuhause finden, in dem sie häufig getragen werden :-)

Liebe Grüße

Freitag, 4. Mai 2012

[Swatches + Fotd] MAC - Superb, Modern Pewter, Pink Cult

Guten Vormittag zusammen,

auch wenn bei mir ein stressiges Wochenende ansteht, habe ich mir heute Morgen die Zeit genommen, euch meine drei neuen MAC Produkte zu swatchen und ein Make-Up mit ihnen zu schminken. So habt ihr bei Gefallen vielleicht noch die Chance, am Counter einen eurer Favoriten zu ergattern :-) An meinem Counter gab es im übrigens noch 10 Superb Highlighter und 8 Modern Pewter e/s. Die Chance einen bei Douglas zu ergattern, dürfte also recht hoch sein.


Augen:
  • RdL Y Base
  • MAC Phloof! (Innenwinkel)
  • MAC Modern Pewter (Bewegliches Lid)
  • MAC Golden Gaze (Außenwinkel)
  • Essence 2 in 1 Eyeliner Pen
  • Catrice The Giant Mascara


Gesicht:
  • Manhattan Puder Beige
  • RBR Concealer Orionis
  • MAC Pink Cult
  • MAC Superb

Lippen:
  • The Balm Scoop


Zuerst einmal: Ich liebe Modern Pewter. Die Textur ist einfach so klasse und der Schimmer auf dem Auge absolut umwerfend. Ich habe selten mit einem neuen Lidschatten ein so schnelles, so unkompliziertes Make-Up schminken können. Hier also absolute Kaufempfehlung. Nur eine kleine "Warnung": Modern Pewter wirkt wirklich bei jedem etwas anders. Bei mir kommt der Grünanteil sehr stark heraus, bei anderen eher das Silber oder Gold. Als meine beste Freundin ihn geswatcht hat, fand sie ihn z.B. ziemlich langweilig, während er bei mir sehr außergewöhnlich herauskommt.

(alles trocken ohne Base - Anklicken zum Vergrößern!)

Superb sieht man auf den Bildern leider gar nicht, was nicht zuletzt daran liegt, dass ich im Schatten fotografiert habe. Dennoch ist es ein traumhaft schöner Highlighter, den ich später noch versuche beim Sonnenlicht einzufangen. Auf dem Swatch kann man seine Schönheit immerhin erahnen.


Wie gefallen euch diese Produkte nun auf den zweiten Blick? Tragbare Alltagsfarben? Und findet ihr Modern Pewter auch so außergewöhnlich?

Liebe Grüße

Donnerstag, 3. Mai 2012

[Gekauft] Ein paar erfüllte Wünsche - und mehr

Guten Abend ihr Lieben,

nach einem teuren Shoppingnachmittag mit meiner kleinen Schwester bin ich nun erschöpft zu Hause angekommen und dachte mir, ich zeige euch mal meine letzten, kosmetischen Einkäufe :-)

Zuerst einmal wäre da mein Einkauf bei der lieben Frauke. Sie hatte bis zum 30.04. alle The Balm Paletten stark reduziert, was super passte. Denn meine Alia und ich haben immer einen monatlichen Schreibplan, auf dem wir vorher Ziele für den Monat festlegen. In einer anderen Spalte stehen unsere gewünschten Belohnungen - erreichen wir das Ziel, dürfen wir uns etwas aus der Liste gönnen. Also habe ich meine Ziele tapfer erfüllt und demnach meinen Warenkorb etwas zu voll beladen. Geplant war nämlich ursprünglich nur die Nude'Tude.

The Balm Nude'Tude - 27,95€
The Balm Shady Lady Vol. 3 - 27,95€
Sleek Sunrise - 5,95€
Sleek Life's a peach - 5,95€

Wie ihr seht, durfte noch eine zweite Palette mit, denn ich habe pro Stück fast 7€ gespart - und so schnell wird ein solches Angebot sicher nicht wiederkommen :-) Außerdem bin ich ein bekennender Fan von The Balm Lidschatten, was ich euch demnächst gerne einmal zeigen werde. Meine ersten stehen jedenfalls kurz vorm Erreichen des Pfännchens. Und für die beiden Sleek Blushs habe ich mich noch in letzter Minute entschieden, denn auch hier mag ich normalerweise die Qualität sehr gerne.



Dann kamen nun einige LEs von MAC heraus, die mich mehr oder minder interessiert haben. Vor allem bei den In Extra Dimension Sachen waren wirklich ein paar hübsche Schätze bei. Unter anderem deshalb habe ich mir heute meine Schwester geschnappt und bin mit ihr in die Stadt gefahren. Es gab auch noch ein paar andere Gründe. Zum Beispiel den, dass sie am Sonntag konfirmiert wird und gerne von mir geschminkt werden will. Deshalb habe ich mir gedacht, dass sie sich als Konfirmationsgeschenk einen Lidschatten und einen Lippenstift von MAC aussuchen darf, mit denen ich sie am Sonntag u.a. schminke. Ihre Wahl fiel nach etlichem Swatchen auf "Cockney" und "Querry". Eine tolle Mischung, die ideal zu ihrem Kleid passt - vielleicht erlaubt sie mir ja dann, ein Bild zu posten :-)
Nun, leider konnte ich nicht ganz an mich halten und nach munterem Durchswatchen sind drei Schätze in meinem Korb gelandet.

MAC Superb - 28€
MAC Pink Cult - 23€
MAC Modern Pewter - 21€

Welcher Lidschatten mir auf den Swatches anderer schon sehr gut gefiel, war Modern Pewter. Ein sehr außergewöhnlicher Lidschatten, der zwischen Silber, Gold und Grün changiert. In echt hat er mir dann noch einen Ticken besser gefallen, sodass er mit durfte. Superb hingegen hatte ich mir längst wieder ausgeredet. Zu glitzrig und vor allem eher ein Highlighter, sodass ich es ohnehin kaum nutzen würde. Nach dem Applizieren war ich aber sehr angetan, da es der erste Highlighter ist, der irgendwie zu meinem Hautton passt. Insofern: Rein ins Körbchen.
Zu guter letzt durfte noch Pink Cult mit, den es schon einmal in der Jeanius LE gab. Damals habe ich ihn leider nicht bekommen, heute hingegen hatte ich Glück und durfte das aller letzte Exemplar mitnehmen :-)


Insgesamt bin ich sehr sehr zufrieden mit meinen Einkäufen, auch wenn ich mehr ausgegeben habe, als geplant. Das heißt dann dafür: Rest des Monats Kaufverbot, bis zum Erreichen meines Monatsziels. Meine Belohnung für den Mai ist dann allerdings auch etwas kleiner und günstiger :-) Was in der Liste steht, verrate ich noch nicht.


Habt ihr euch etwas aus den aktuellen MAC LEs gekauft? Oder habt ihr vielleicht auch bei Fraukes The Balm Schnäppchen zugeschlagen? Wie gefallen euch die Sachen? Swatchbedarf?

Liebe Grüße

Mittwoch, 2. Mai 2012

[Tag + AMU] Lidschatten 1x1 - Kupfer und Weiß

Hallo ihr Lieben,

meine Ju hat sich ja schon bei euch abgemeldet, da es bei ihr leider alles viel stressiger ist, als geplant. Ich bin jedenfalls in Gedanken bei ihr und drückte ihr die Daumen, dass sie alles schnell fertig kriegen :-)
Auch von meiner Seite aus wird es leider zeitweise etwas stiller, da ich nächste Woche auf einem Seminar in Merzbach bin und noch nicht weiß, wie es dort internet- und zeittechnisch aussieht

Nun, solange ich aber noch Zeit habe, gibt es natürlich neue Posts. Und heute will ich euch endlich meinen ersten Look zum Lidschatten 1x1 vorstellen. Ich glaube, den Tag dürften inzwischen alle kennen? Wenn nicht, dann hier noch einmal schnell die Regeln:
Man bekommt zwei Farben zugewiesen, mit denen man ein AMU schminken soll. Im Anschluss sucht man sich aus dem 1x1 wieder zwei Farben aus und gibt diese jemand anderem. Die Wahl hat man dabei zwischen:


Weiß - Rosa - Pink - Lila - Flieder 
Gelb - Orange - Rot - Gold - Bronze 
Blau - Grau - Silber - Grün - Türkis 
Kupfer - Braun - Taupe - Beige - Schwarz

Ich habe inzwischen drei Kombinationen bekommen, aber es bisher nur geschafft, eine zu schminken. Und zwar in Kupfer-Weiß von der lieben Kaddi. Vielen Dank fürs Taggen und die Herausforderung :-)
Leider waren meine Augen an dem Tag unheimlich lichtempfindlich, sodass ich sie kaum offen halten konnte.


Augen:
  • RdL Y Base
  • The Balm Tempting Tara (Innenwinkel)
  • MAC Mythical (Bewegliches Lid)
  • TKB Antique Copper (Außenwinkel)
  • MAC Fluidliner Avenue
  • Catrice The Giant Mascara
  • P2 Perfect Look! Kajal


Gesicht:
  • Manhattan Puder Beige
  • RBR Concealer Orionis
  • P2 Apple Cheeks Red

Lippen:
  • Clinique Cherry Quartz


Insgesamt fand ich es doch einfacher als gedacht, Weiß und Kupfer zu kombinieren - auch wenn mein Außenwinkelton hier eher bräunlich wirkt. Denn es sind alles drei Nuancen, die ich im Alltag sehr häufig nutze. Vor allem den weißen Tempting Tara von The Balm.

Wie es sich für einen Tag gehört, will ich natürlich gerne auch ein paar anderen Farbkombinationen geben:

  • Ju mit Taupe und Beige
  • Eva mit Gold und Grün
  • Dani mit Braun und Blau
  • Dani mit Silber und Orange

Ich würde mich freuen, wenn ihr teilnehmt :-) Und natürlich dürfen sich auch alle anderen mit einer der Kombinationen getaggt fühlen.


Liebe Grüße